Brustvergrösserung mit 16

Diese Webseite sammelt zum Zweck der Leistungsverbesserung Informationen in Form von Cookies.Sollten Sie der Nutzung von Cookies nicht zustimmen, ändern Sie die Einstellungen. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter den Datenschutzbestimmungen.
xHannax xHannax
Visitor IP: *.219.19.10
Beiträge: 1
Privatnachricht senden

Hallo mein Name ist Hanna, ich bin 16, 162cm gross wiege etwa 45kg und lebe momentan in der Schweiz.
Und bin seid längerem auf der suchen nach einer geeigneten klinik für eine brustvergröserung.
Allerdings bekam ich bis jetzt bei allen angefragten Kliniken,vorallem in der Schweiz,schon dierekt am telefon nur absagen...das allgemein keine brustvergrösserung unter 18 b.z.w sogar 22 jahren durchgeführt werden würde.
Doch ich leider sehr stark unter meinem knapp 70A körbchen...traue mich im sommer kaum auf die strasse...schon garnicht ins swimmbad...kleide mich lieber fast jungenhaft um meinen kleine busen zu verstecken...obwohl ich eingentlich nichts lieber würde als mich weiblich zu kleiden...und badei wohlfühlen zu können.
Ein volles C körbchen wär ein traum für mich...
allerdings möchte ich mit einer vergrösserung nicht noch bis ich 18 b.z.w 22 jahre alt bin warten.
Ist es wirklich so absolut unmöglich schon vorher eine brustvergrösserung zu bekommen?
Ich würde das ja verstehen ...wenn es wirklich keine notwendigkeit darfür gäbe...aber ich leide wirklich sehr unter meinen kleinen brüsten.

Auch aus finaziellen gründen hab ich mir gedanken über eine OP im auslang gemacht...da hier in der Schweiz solche operationen wirklich wahnsinig teuer sind (nach info bei den angefragten kliniken zwischen 10'000 und 14'000 schweizer Franken).

Wäre über hilfe und iformationen wirklich sehr dankbar
Danke im vorraus
liebe grüsse
Hanna


 (0)
   Reagieren   
Dr. med. Paul J. Edelmann Dr. med. Paul J. Edelmann
platinum member Premium member IP: *.169.194.136
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie | mehr Facharzt für Chirurgie | Zusatzbezeichnung Handchirurgie
Frankfurt am Main, Deutschland
Beiträge: 2764  ( 96)
VDÄPC

Liebe Hanna,

in Ausnahmefällen, nach eingehender persönlicher Besprechung im Beisein beider Eltern wird abgewägt, ob eine Brustvergrößerung bei einer 16-jährigen Patientin durchgeführt werden kann.
Vereinbaren Sie gerne einen kostenfreien Termin in meiner Sprechstunde.

Mit besten Grüßen aus Frankfurt,

Dr. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de/all


 (0)
   Reagieren   
Dr. med. Viliam Jurasek


Dr. med. Viliam Jurasek
Dr. med. Viliam Jurasek
silver member Basic member IP: *.255.255.255
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Košice, Slowakei
Beiträge: 177

Bei uns, wenn Patientit psychisch leidet und mit Zustimmung von Eltern wir konnen Brustvergroserung durchfuhren . Ich personlich in diesem Alter habe Ich bei zwei Gymnastiken Operation durchgefuhrt.


 (0)
   Reagieren   
Total Beauty Centre - Wadin Med Ltd.


Total Beauty Centre - Wadin Med Ltd.
Total Beauty Centre - Wadin Med Ltd.
bronze member Basic member IP: *.2.125.139
Sopron, Ungarn
Beiträge: 24

Grundsätzlich ist es so, dass mit 16 Jahren keine Brustvergrößerungen gemacht werden . Es wäre sicher besser, würden Sie sich 2-3- Jahre später melden.

MfG

WADIN MED TEAM


 (0)
   Reagieren   
Sceggylein Sceggylein
Visitor IP: *.115.45.234
Beiträge: 1
Privatnachricht senden
Antwort an Dr. med. Viliam Jurasek

Ich habe das gleiche Problem und leide wirklich schlimm drunter.. Dr. Viliam jurasek.. Kann man wirklich mit 16 oder 17 eine solche op durchführen mit Einverständnis der Eltern?

Liebe grüße lina:-)


 (0)
   Reagieren   
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah
platinum member Premium member IP: *.152.224.50
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie | mehr Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery
Kassel, Deutschland
Beiträge: 358  ( 17)
VDÄPC
Antwort an Sceggylein

Halloooo, liebe Kollegen, aufwachen!
Liebe Lina,
Ja, Sie werden einen Chirurgen finden. Es widerspricht damit allen Grundsätzen der PC. Brustoperation in Ihrem Alter wird nur bei Fehlbildungen durchgeführt und dann auch möglichst ohne Implantat.
Aber was Sie brauchen ist eine gute Beratung. Im Internet herrscht oft keine Moral und Eingriffe und deren mögliche Folgen werden verharmlost. Jeder Patient ist individuell und Sie brauchen eine gute Körperanalyse und Beratung wann man was machen sollte. Nur das hilft ihnen auch auf lange Sicht.
Suchen Sie Mitglieder der VDÄPC oder in der Schweiz Ärzte die von Acredis evaluiert wurden auf. Komplette Sicherheit für eine Beratung ohne primäre monetäre Interessen garantiert das nicht, aber es engt den Beraterkreis ein.
Viel Erfolg.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. E.M. Noah


 (0)
   Reagieren   
Dr. med. Ramin Khorram Dr. med. Ramin Khorram
gold member Premium member IP: *.229.110.96
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Stuttgart, Deutschland
Beiträge: 30  ( 1)

Antwort an Sceggylein

Liebe Patientin,
ich wurde über das Portal ESTHETICON gebeten, Ihnen einen Rat zu geben.

Mit 16 Jahren kann davon ausgegangen werden, daß der Körper sich noch verändert. Deshalb sollte meiner Meinung abgewartet und nichts erzwungen werden. Sie sollten ggf. mit einem Frauenarzt und Plastischen Chirurgen sprechen, wie Ihre Körperentwicklung eingeschätzt wird. Ein Gespräch mit einem Psychologen sollte auch statt finden, damit keine Entscheidungen oder Wünsche unreflektiert bleiben.

Viele wertvolle Informationen gibt es auch auf unseren Webseiten.

www.plastische-chirurgie-s.de/plastische-chirurgie/brustvergroesserung_02.htm

www.brustvergroesserung-stuttgart.info

Viele Grüße
Ihr
Dr. Khorram und Team


 (0)
   Reagieren   
Diese Diskussion wurde leider geschlossen. Sie können hier keine weiteren Beiträge hinzufügen.

Starten Sie eine neue Diskussion zum Thema Brustvergrößerung (Mammaplastik).