Unbefriedigendes Ergebnis nach Gynäkomastie OP

EinBesorgterPatient
5.05.2012 · letzte Antwort: 20.06.2012

Hallo zusammen,

im September letzen Jahres habe ich mich einer Gynäkomastie OP unterzogen. Ich bin 1,77m groß und 75kg schwer, sportlich.

Der Arzt hat die Brustdrüsen entfernt und Fett abgesaugt. Ich habe den Mieder 8 Wochen Day and Night getragen. Es hat sich danach schon angedeutet, dass es nicht so aussieht, wie ich es mir gewünscht habe... Nun ist mittlerweile 3/4 Jahr verstrichen. Die Klinik hat darauf verwiesen, dass das endgültige Ergebnis erst nach einem Jahr zu beurteilen ist.

Das harte Gewebe ist zwar nicht mehr da, aber die Brustwarze steht immernoch spitz (fast schon zur Seite) ab, es fühlt sich darunter teigig an.

Nach der OP hatte ich keinen Wund/Blutbeutel oder sowas..

Kann mir jemand helfen und Möglichkeiten aufzeigen? Habe Sorge, dass ich nochmal unters Messer muss, denn das schlägt mir ganz schön auf die Psyche.

Danke für Eure Hilfe!

Anzeige

Antworten (15)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Dr. med. Friedrich-W. von Hesler
Dr. med. Friedrich-W. von Hesler
Hannover · 20.06.2012
Lieber Markus,
Wurde denn nur "geschnitten" oder auch gesaugt? Unregelmäßigkeiten und harte Übergänge lassen sich oft gut durch Absaugen mildern. Verklebungen können meistb durch Eigenfett Transplantationen gebessert werden. Um das aber Alles beurteilen und planen zu können wäre eine Vorstellung in unserer Praxis in Hannover oder Berlin sinnvoll. Beste Grüße,
Dr. F.-W. v. Hesler (0511) 32 60 36
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 4.06.2012
Mark vom 01.06.2012 20:46h

Herr Dr. Edelmann befindet sich bis zum 11. Juni für Interplast-Germany (siehe www.interplast-germany.de oder www.frankfurter-klinik.de) in seinem 5. Einsatz in Sibirien. Hier operiert er vornehmlich Kinder und Jugendliche mit Lippen-, Gaumenspalten und anderen angeborenen Missbildungen. Dr. Edelmann kann sich somit derzeit nicht in diesem Forum an der Beantwortung Ihrer Fragen beteiligen.

Sollten nach seiner Rückkehr noch Fragen offen sein, schreiben Sie ihn gerne unter dr.edelmann@frankfurter-klinik.de an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 4.06.2012
Mark vom 01.06.2012 20:46h

Herr Dr. Edelmann befindet sich bis zum 11. Juni für Interplast-Germany (siehe www.interplast-germany.de oder www.praxis-edelmann.de) in seinem 5. Einsatz in Sibirien. Hier operiert er vornehmlich Kinder und Jugendliche mit Lippen-, Gaumenspalten und anderen angeborenen Missbildungen. Dr. Edelmann kann sich somit derzeit nicht in diesem Forum an der Beantwortung Ihrer Fragen beteiligen.

Sollten nach seiner Rückkehr noch Fragen offen sein, schreiben Sie ihn gerne unter dr.edelmann@praxis-edelmann.de an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Dr. med. Jürgen Tacke
Hamburg · 3.06.2012
Guten Abend,
es kann durchaus sein, dass man ihren befund verbessern kann, (saugung und oder offen, ggf. auch einspritzung), es kann jedoch auch eine schwierige situation ohne wesentliches verbesserungspotenzial vorliegen. man muss den hautmantel und die darunterliegende weichteilsituation anschauen und abtasten.
wenn hamburg oder bremen für sie erreichbar ist melden sie sich doch unter 040-3501990
mit besten grüßen
dr. jürgen tacke
Dr. med. Martin Pelle
0 Standorte in · 2.06.2012
Ich kann mich den Ratschlägen nur anschliessen. Ein erfahrener Chirurg kann hier durchaus ein kosmetisch zufriedenstellendes Ergebnis erzielen.
Prof. Dr. med. habil. Ralf-Thomas Michel
Prof. Dr. med. habil. Ralf-Thomas Michel
Noch keine Bewertungen
4 Standorte in Hessen, Rheinland-Pfalz... · 2.06.2012
Hallo Mark,
bei dem bei Ihnen vorgenommenen Eingriff wurde lediglich eine chirurgische Entfernung des zentralen Brustdrüsenkörpers vorgenommen ohne die Übergänge rundherum mit der Frettabsaugung (Liposuction)angleichend auszuglätten,was die insgesamt bessere Lösung gewesen wäre.Daher sind auch "kantige"Übergänge zwangsläufig entstanden.Die offenbar eingetretene Nachblutung (bei einem chirurgischen Eingriff an der Brust immer möglich)hat zusätzlich zur Deformierung in diesem Bereich beigetragen.Zur Korrektur der Brustsilhouette wäre eine Revisions-OP mit eventueller Resthämatomausräumung unter Narbenexcision mit zusätzlicher Liposuction der Randbereichsübergänge notwendig.Ich würde Ihnen raten,sich bei einem kompetenten Operateur zur OP-Planung vorzustellen,der die klassischen chirurgischen Methoden und die Liposuction beherrscht.
Mfg und viel Glück
Prof.Dr.Ralf-Thomas Michel
www.prof-dr-michel.com
Premium
Korrekturen sind sicher möglich, es sollte halt ein erfahrener Plast. Chirurg machen. Ich würde Ihnen vor einer Korrektur OP NICHT abaten

m fr Gr E Turkof
Premium
PLASTISCHE CHIRURGIE BERLIN - GYNÄKOMASTIE

Die Beschwerden, die Sie hier beschreiben lassen sich allesamt chirurgisch angehen. Sowohl die Verwachsungen der Brustwarzen mit dem Untegrund als auch die unregelmäßigen Übergänge können durch geschicktes Umverteilen des Fettgewebes ausgeglichen werden. Ich empfehle hierzu den Besuch beim Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Beste Grüße

Sinis

www.sinis-plastische-chirurgie.de
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 7.05.2012
EinBesorgterPatient vom 05.05.2012 20:42h

Nach 8 Monaten werden Sie keine wesentliche Veränderung des postoperativen Befundes mehr zu erwarten haben.
Trotzdem sollten Sie Ihrem Operateur folgen und die 12 Monate vollständig abwarten. Sollte man sich dann für eine kleine ambulante Nachkorrektur entschließen, wird er diese sicherlich auf sehr kulantem Rahmen durchführen.
So halten wir es jedenfalls seit über 25 Jahren.

Alles Gute,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
www.frankfurter-klinik.de

Premium
GYNÄKOMASTIE - PLASTISCHE CHIRURGIE BERLIN

Was Sie beschreiben ist der Verlauf bei einer fortgeschrittenen, großen Gynäkomastie. Ggf. ist hier die Schnittführung auch eine andere, da Sie dieses große Volumen, kaum über kleine semizirkuläre Schnitte am Brustwarzenhof entfernen können. Hier ist die Zeit als Faktor für Wundheilung und Genesung noch viel wichtiger, da der Umfang des Eingriffs (wie Sie selbst anhand der `Blutbeutel = Redondrainagen` beschreiben) größer ist.
Mit freundlichen Grüßen

Sinis

www.sinis-plastische-chirurgie.de
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 7.05.2012
Kollege14 vom 07.05.2012 09:16h

Die Hypersensibilität der Brustwarzen wird sich wieder regulieren.

Verwandte Fragen

Kostenübernahme bei starkem Übergewicht

BerryCain
BerryCain
14.05.2020 · letzte Antwort: 14.05.2020

Hallo,

ich habe seit der Pubertät mit einer Gynäkomastie auf beiden Seiten zu kämpfen. Als ich damals mit 15 Jahren zum Hausarzt gegangen bin, hat er mir gesagt, dass es daran liegt, dass ich übergewichtig bin und bei entsprechender Gewichtsabnahme würde sich das Problem lösen. Obwohl dieser Hausarztbesuch schon ca. 9 Jahre zurückliegt, habe ich es nie geschafft, dauerhaft ein gesundes Gewicht zu halten. Aus diesem Grund dachte ich immer, dass ich meinen Männerbusen loswerden könnte, wenn ich es schaffe, ordentlich abzunehmen. Nach langer Recherche, dem Ansehen von dutzenden Videos etc. bin ich mir sicher, dass es sich bei mir um eine echte Gynäkomastie handelt, zumal ich die Brustdrüse fühlen kann. Der Grund, warum ich bis heute nicht beim Hausarzt war, ist der, dass ich Angst habe von ihm abgewimmelt zu werden. Ich habe einen BMI von 29,4 und gelte somit als adipös.

Meine Frage ist, ob das Auswirkungen auf meine Chancen einer Kostenübernahme seitens der Krankenkasse hat. Ist der Körperfettanteil von Bedeutung oder geht es schlicht darum, ob eine echte Gynäkomastie diagnostiziert wird?

Vielen Dank im Voraus

Antworten (3)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
Frankfurt am Main · 14.05.2020
Der Kollege Dr. Allert beschreibt die korrekte Vorgehensweise.

Viel Erfolg und
beste Grüße aus Frankfurt.

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
Anzeige

Weitere Fragen suchen

Ähnliche Fragen

Gynäkomastie
1 Antwort, letzte Antwort: 10.03.2022
Augenlidstraffung
5 Antworten, letzte Antwort: 18.12.2019
Gynäkomastie
2 Antworten, letzte Antwort: 2.08.2015
Gynäkomastie
3 Antworten, letzte Antwort: 1.07.2021
Gynäkomastie
1 Antwort, letzte Antwort: 25.02.2022
Facelift
15 Antworten, letzte Antwort: 30.12.2020
Gynäkomastie
2 Antworten, letzte Antwort: 1.02.2022
Gynäkomastie
2 Antworten, letzte Antwort: 8.11.2022
Gynäkomastie
3 Antworten, letzte Antwort: 5.07.2022
Gynäkomastie
2 Antworten, letzte Antwort: 5.02.2021

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Beraten Sie den Patienten