Wie ist die Unebenheit der Oberhaut nach einer durchgeführten Fettabsaugung zu lösen?

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

Wie ist die Unebenheit der Oberhaut nach einer durchgeführten Fettabsaugung zu lösen?

FAQ
FAQ
  • 155 Gefällt mir
Ich habe mich einer Fettabsaugung des Bauches unterzogen, habe aber nach dem Eingriff unansehnliche Buckel und Unebenheiten. Kann man dieses Problem irgendwie lösen?
Dr. med. Axel Neuroth  |  Basic member  |  Düsseldorf
  • 194 Antworten
  • 17 Gefällt mir
Unebenheiten an der Hautoberfläche nach Fettabsaugung -
sind ein extrem schwer zu behandelndes Problem, das auf einer unregelmäßigen Arbeitsweise bei der durchgeführten Fettabsaugung beruht.
Dieses Problem sehe ich seit der breiteren Anbietung der Fettabsaugung von extrem vielen Ärzten immer häufiger, wobei auffällt, dass nicht nur Nichtfachärzte sondern auch sogar viele plastische Chirurgen mit der speziellen Problematik des regelmäßigen Arbeitens bei der Tunnelierung des Fettgewebes nicht zurecht kommen.
Es ist eben sehr schwierig kontrolliert unter der Hautdecke modellierend abzusaugen. Dabei ist nicht das "Entfernte" entscheidend sondern das "Bleibende"!
Dies machen sich offensichtlich viele Operateure nicht klar , was in zum Teil desolaten Ergebnissen sein Ende findet.
Ist die Hautoberfläche erst einmal unregelmäßig gewölbt , gebuckelt und gewellt , ist eine Korrektur nicht mehr vollständig glättend möglich und zugleich unendlich schwieriger und zeitaufwändiger, was entsprechend hohe Kosten verursacht.
Weitere INFOs : XXXXXXXXXXXXXXXXXX
NAC-CLINIC - NEUROTH-AESTHETIC-CENTER - DÜSSELDORF
EMAIL : XXXXXXXXXXXXXXXXXXX
PHONE : + 49 (0) 211 - XXXXXXXXX
Dr. med. Wolfgang Thriene  |  Premium member  |  Facharzt für Allgemeinmedizin der Erwachsenen  |  München
  • 224 Antworten
  • 29 Gefällt mir
Hier könnte der Einsatz der Injektionslipolyse (Fettwegspritze) erfolgen. Hiermit lassen sich in vielen Fällen deutliche Verbesserungen erzielen.
Dr. med. Raphael Wirth  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Biel, Basel, Bern
  • 49 Antworten
  • 4 Gefällt mir
Meist hilft abwarten, evtl unterstützt durch eine lokale Kompressions- und Lymphdrainagebehandlung. Sollte nach 6 Monaten jedoch keine Besserung aufgetreten sein, müsste wohl eine operative Korrektur durchgeführt werden.
swissestetix  |  Basic member  |  Zürich, Rapperswil-Jona
  • 141 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Es gibt mehrer Möglichkeiten, das Problem zu lösen. Sie können sich natürlich nochmals einer OP unterziehen, um die Unebenheiten auszuebnen. Sie können aber auch eine Eigenfett-Transplantation vornehmen oder sich Eigen-Plasma in die unebenen Stellen spritzen lassen.
Dr. Clarence P. Davis  |  Basic member  |  Zürich, Rapperswil-Jona
  • 71 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Ja, Sie haben im Prinzip drei Möglichkeiten: a) Sie können eine erneute Liposuktion durchführen lassen, um die Unebenheiten auszugleichen. In der Regel sollte das aber nicht beim gleichen Chirurgen durchgeführt werden, weil er ganz offensichtlich kein Talent hat, sonst hätte er den Bauch ja beim ersten Mal schon sauber hingekriegt. Bauchkorrekturen nach schlechter Liposuktion sind etwas, das wir bei swissestetix sehr häufig machen und ich kann daher sagen, dass sie sehr schwierig sind. b) Sie können sich Eigenfett transplantieren lassen. Das ist eine sehr elegante Methode, vor allem dann, wenn der Bauch zu stark abgesaugt wurde. c) Sie können mittels Eigenplasma die Dellen auffüllen lassen. Sehr schön, wenn die Dellen klein sind.
Pract. med. Viktoria Schendl  |  Basic member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Zürich
  • 117 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Ja, Sie haben im Prinzip drei Möglichkeiten: a) Sie können eine erneute Liposuktion durchführen lassen, um die Unebenheiten auszugleichen. In der Regel sollte das aber nicht beim gleichen Chirurgen durchgeführt werden, weil er ganz offensichtlich kein Talent hat, sonst hätte er den Bauch ja beim ersten Mal schon sauber hingekriegt. Bauchkorrekturen nach schlechter Liposuktion sind etwas, das wir bei swissestetix sehr häufig machen und ich kann daher sagen, dass sie sehr schwierig sind. b) Sie können sich Eigenfett transplantieren lassen. Das ist eine sehr elegante Methode, vor allem dann, wenn der Bauch zu stark abgesaugt wurde. c) Sie können mittels Eigenplasma die Dellen auffüllen lassen. Sehr schön, wenn die Dellen klein sind.
Dr. med. Julia Berkei  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 74 Antworten
  • 10 Gefällt mir
Neben der richtigen OP- Technik ist es von Seiten der Patienten wichtig:
-körperliche Schonung für 1-2 Wochen
-konsequentes Tragen der Kompressionswäsche (wir empfehlen meist 3 Wochen Tag und Nacht)
-nach ca. 1 1/2 Wochen Beginn von Physiotherapie; Massage/ Lymphdrainage der abgesaugten Bereiche
-feste, tägliche Bürstenmassage zuhause

Als letzte Lösung, Mini- Lipo zum Touch-up in lokaler Anästhesie zur Korrektur von kleinen Arealen.
Esthetic Line - Spezialklinik für Fettabsaugung  |  Basic member  |  München
  • 21 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Bei einer professionellen, fachgerecht durchgeführten Liposuktion in Lokalanästhesie kommt es in der Regel nicht zu Unebenheiten der Oberhaut. Die Esthetic Line – Klinik hat sehr viel Erfahrung auf dem Gebiet der Liposuktion, davon profitieren Sie als Patient.

www.esthetic-line.de
Spezialklinik für Fettabsaugung
+49 89 64913350
Dr. med. Nikolaus Linde  |  Premium member  |  Zürich, St. Gallen
  • 760 Antworten
  • 298 Gefällt mir
Grundsätzlich gilt es, einfach abzuwarten. Das regelt sich IMMER von alleine. Lymphdrainage und Endermologie beschleunigen den Prozess, wenn man ungeduldig ist.

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Liposuktion - Fettabsaugung

Dr.med. Rolf Bartsch
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Wien, 9 Jahre Erfahrung
104 Berichte

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe