Autorin und Redakteurin mit Erfahrung in Journalismus und Kommunikation. Ihre Artikel drehen sich hauptsächlich um aktuelle Themen, Gesundheit und das Wohlbefinden.

Übersicht Inhaltsverzeichnis

  • Gesichtsfalten
  • Erschlaffte und hängende Haut
  • Ursachen für den Verlust der Festigkeit
  • Behandlungen zur Verbesserung des Hauttons im Gesicht
  • Literaturverzeichnis
Auch im Alter eine schöne, strahlende Haut haben

Auch im Alter eine schöne, strahlende Haut haben

Gesichtsfalten

Im Laufe der Jahre verliert die Gesichtshaut an Festigkeit, sowohl in den obersten Schichten des Hautgewebes als auch in den tieferen Schichten. Der Verlust der Gesichtsspannung ist auf eine strukturelle Erschlaffung der Haut zurückzuführen, die geeignete Produkte und Behandlungen erfordert, um das Wohlbefinden der Haut wiederherzustellen, sie zu straffen und ihr ihre Spannkraft und ihr Volumen zurückzugeben.

schönes Hautbild

Erschlaffte und hängende Haut

Der Verlust des Hauttons ist auf die fortschreitende Abnahme der Produktion von Kollagen und Elastin zurückzuführen, die durch das fortschreitende Alter verursacht wird. Kollagen ist nämlich die Stützstruktur der Haut, die im Laufe der Zeit Anzeichen von Erschlaffung zeigt, wodurch die Haut zunehmend schlaff und faltig wird.

An diesem physiologischen Prozess sind auch andere Faktoren beteiligt, wie z. B. eine geringere Flüssigkeitszufuhr aufgrund einer geringeren Konzentration von Hyaluronsäure.

Der Grad der Hauterschlaffung und -absenkung ist natürlich von Patient zu Patient unterschiedlich. So ist die Hauterschlaffung bei Menschen mit einem stärker strukturierten Gesicht mit ausgeprägtem Kinn und Wangenknochen weniger offensichtlich.

Ursachen für den Verlust der Festigkeit

  • Alterung
  • Stress
  • Lebensstil
  • Übermäßige Sonneneinstrahlung

Die Alterung ist zweifellos eine der Hauptursachen für dieses Phänomen. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich der Zellstoffwechsel, was zu einer Abnahme von Kollagen, Elastin und der Konzentration von Fettzellen im Gesicht führt, was die Bildung von schlaffer und stark erschlaffter Haut zur Folge hat. Spannungsverlust und Erschlaffung können aber auch schon in jungen Jahren auftreten, in der Regel aufgrund von falscher Ernährung, unzureichender Flüssigkeitszufuhr, Stress, Alkohol- und Tabakkonsum, aber auch aufgrund von längerer Sonneneinstrahlung ohne schützende Cremes.

Hyaluronsäure gegen Gesichtsfalten

Hyaluronsäure gegen Gesichtsfalten

Behandlungen zur Verbesserung des Hauttons im Gesicht

In der ästhetischen Medizin gibt es verschiedene nicht-invasive Behandlungen, mit denen wir in kurzer Zeit hervorragende Ergebnisse erzielen können.

  • Hyaluronsäure

Hyaluronsäure-Filler und Biorevitalisierung gehören zu den beliebtesten und wirksamsten Behandlungen zur Wiederherstellung von Spannkraft und Elastizität. Es ist besonders wirksam beim Auffüllen von Vertiefungen und Hautfalten, die durch Erschöpfung aufgrund von Gewichtsverlust, Stress und Alterung entstanden sind. Sie besteht aus der Infiltration von Hyaluronsäure in die Haut mit sehr feinen und praktisch nicht wahrnehmbaren Spritzen. Die Hyaluronsäure stellt die natürliche Struktur der Haut wieder her und festigt sie, so dass sie sichtbar straffer und mit mehr Feuchtigkeit versorgt erscheint. Sie ist für die Behandlung des unteren mittleren Gesichtsdrittels geeignet und kann nach Abklingen der Wirkung wiederholt werden.

Botox lässt die Zornesfalte verschwinden

Botox lässt die Zornesfalte verschwinden

  • Botulinumtoxin

Botulinumtoxin ist ein wirksames Mittel zur Beseitigung von Falten an der Stirn und um die Augen (oberes Gesichtsdrittel), aber nicht jeder weiß, dass Botox auch zur Behandlung von Spannungsverlusten in anderen Bereichen des Gesichts geeignet ist. Botulinumtoxin kann sogar noch weiter verdünnt werden, um eine Behandlung namens Microbotulinum oder Mesobotox zu entwickeln, eine Art biostimulierende Mesotherapie, die auch im Hals- und Kieferbereich angewendet werden kann. Botulinumtoxin hat die Fähigkeit, die Kontraktion der Gesichtsmuskeln zu vermindern, um Gesichtsfalten vorzubeugen, was es zu einer der besten Anti-Aging-Behandlungen macht. Die Behandlung kann mehrere Sitzungen erfordern, aber die Ergebnisse sind bereits nach der ersten Sitzung sichtbar.

Kosmetikerin untersucht Haut


  • Fadenlifting

Lifting-Fäden, die aus resorbierbaren Substanzen bestehen, sind ein sehr wirksames Mittel zur Bekämpfung von Spannkraftverlust und schlaffer Gesichtshaut. Der Arzt führt die Fäden mit sehr feinen Nadeln, die an der Haut ziehen, in die gewünschten Bereiche ein. Darüber hinaus regen die Fäden auch die Kollagenproduktion an, um die Gewebestruktur der Haut wiederherzustellen. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar und die Dauer ist variabel (etwa 12 bis 18 Monate). Die Behandlung wird für alle Gesichtspartien empfohlen: für die Stirnpartie, das untere mittlere Gesichtsdrittel und den Hals.

  • Laser-Hauterneuerung

Das Resurfacing ist eine Technik, die aufgrund ihrer Wirksamkeit immer beliebter wird.

Ziel ist die Entfernung der oberflächlichen Hautschichten und die anschließende Neubildung der Hautoberfläche. Diese innovative Behandlung stimuliert die Bildung von Fibroblasten und neuem Kollagen, um die Gesichtshaut durch die Regeneration von neuem Hautgewebe zu straffen. Die Behandlung ist schmerzfrei und ermöglicht es Ihnen, Ihre normalen Aktivitäten sofort wieder aufzunehmen. Sie dauert etwa 45 Minuten und kann nach 2 Monaten wiederholt werden. Im Allgemeinen ist mehr als eine Sitzung erforderlich, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen.

Literaturverzeichnis

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."