Natürliche Brust dank Brustvergrößerung von A auf volles B

Natürliche Brust dank Brustvergrößerung von A auf volles B

FräuleinGlück

Ich hatte vorher keine Brust. Sogar die A-Körbchen waren mir zu groß. Jetzt habe ich ein volles B-Körbchen- vielleicht ein kleines C-Körbchen.

Beratungsgespräch
Die Unterhaltung war sehr freundlich und angenehm. Ich fühlte mich wirklich gut beraten. Fragen, die mir erst später eingefallen sind, wurden mir von seiner netten Frau am Telefon beantwortet.

Operation
Am Tag der OP kam ich in die Mainklinik Frankfurt. Im Dämmerschlaf bekam ich die Silikonimplantate (je 250c).
Nach der OP wurde ich in mein Einzelzimmer gebracht und habe geschlafen. Die ersten 10 Stunden nach der OP Waren sehr unangenehm. Ich musste mich zwei mal übergeben und fühlte mich furchtbar. Dr Edelmann schaute nach der OP noch 2x nach mir. Aus medizinischer Sicht verlief alles sehr gut. Die Schwestern sind dort wirklich sehr um einen bemüht. Ich habe nicht gezählt, wie oft sie bei mir waren um meinen Blutdruck zu messen oder da waren um mir etwas zu Trinken zu bringen und sogar beim Trinken zu helfen. Nach 12 Stunden ermutigte mich die Schwester mit ihrer Hilfe aufzusehen, auf Toilette zu gehen und meine Beine im sitzen zu bewegen, damit mein Kreislauf nicht total absackt. Sie brachte mir Essen und fragte sogar, ob ich alleine essen will oder Hilfe bräuchte. Die waren wirklich toll und ich werde ihnen auf jeden Fall nochmal Schokolade vorbeibringen.
Als ich das erste mal meine Brüste sah, konnte ich mein Glück kaum fassen.

1 Tag nach der OP
Am ersten Tag nach der OP fühlte ich mich schon viel besser. Ich stand alleine auf, wusch mich, putzte mir selber die Zähne und duschte meine untere Körperhälfte ab. Meine Brüste und die Brustwarzen waren nicht taub. Ich konnte alles fühlen.
Dr Edelmann kam zur Visite und untersuchte mich. Er nahm sich wirklich viel Zeit und erklärte mir nochmal, was ich jetzt noch beachten müsste. Danach durfte ich die Klink auch wieder verlassen.

Fazit
Dr Edelmann versteht sein Handwerk. Am Tag meiner Brustvergrößerung hatte er noch eine weitere. Man kann also davon ausgehen, dass er Routine darin hat, weil er das täglich macht und ich bin vom Ergebnis total begeistert. Ich finde meinen Busen wunderschön und natürlich :-)

Beiträge anzeigen4 Beiträge ausblenden4
Muck

Wow sehr schönes Natürliches Ergebnis. Unter Dämmerschlaf 😱

Waren die Schmerzen gut auszuhalten?
Übergeben 🙈davor habe ich so Panik 😫🙊

Lg 🌸

Die Antwort anzeigen
FräuleinGlück

Ich hatte nur am ersten Tag nach der OP eine Schmerztablette genommen. Wenn man sich schont, geht es auch ohne.
Ich brauchte noch 3 Tage nach der OP noch jemanden, der mir beim Aufstehen geholfen hat und mir schwere Türen (Kühlschrank) geöffnet hat.
5 Tage nach der OP bin ich schon Auto gefahren.

Sarah

Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Schön zu hören, dass du mit dem Ergebnis sichtlich zu frieden bist. Auch wenn es sich für manche Frauen wie ein Spaziergang anfühlt, gibt es auch sehr viele Frauen, die wirklich auf Hilfe angewiesen sind nach solch einer Operation. Wie toll, dass es so liebevolle Schwestern und Pfleger gibt, die einem danach so tatkräftig zur Seite stehen. Und auch Dir so geholfen haben. Für welche Implantate hast du dich entschieden? Hast du eine Wahl zwischen Implantate? Größe und Marke? LG. Schön von dir zu hören.

Die Antwort anzeigen
FräuleinGlück

Man braucht auf jeden Fall Hilfe (Aufstehen, Kühlschranktür öffnen).

Meine Silikonimplantete sind von Mentor 250c feste Viskosität (ähnlich wie Gummibärchen). Sie wurden mir unter die Brustmuskeln gesetzt.

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe