Bauchstraffung nach SS und Gewichtsverlust bei Dr. Noack - alles sehr gut gelaufen!

Bauchstraffung nach SS und Gewichtsverlust bei Dr. Noack - alles sehr gut gelaufen!

Meine OP (Abdominoplastik mit Liposuktion und Muskelstraffung) ist nun genau 6 Wochen her und möchte hier nun meine Erfahrungen teilen.

Ich habe mich nach Gewichtsabnahme und Schwangerschaft lange mit dem Eingriff beschäftigt und mich am Ende nach 4 BGs für Herrn Dr. Noack entschieden. Schon beim ersten BG wusste ich, dass Herr Noack mein Operateur werden würde. Ein Zweites habe ich dann trotzdem nochmal zur Sicherheit vereinbart, auch um noch weitere Fragen zu besprechen.

Wichtig waren mir auf jeden Fall folgende Punkte, die sich im Verlauf der BGs immer klarer herauskristallisiert haben:

1. Die OP wurde in einer "richtigen" Klinik mit Intensivststion, Rettungsstelle, nächtlichem ärztlichen Bereitschaftsdienst usw. durchgeführt und nicht in einer "Praxisklinik". Im Falle von Komplikationen hätte sowas entscheidend sein können.

2. Ich bin 5 Nächte im Krankenhaus geblieben. Üblicherweise bleiben die Patienten aus Kostengründen eher kürzer, fand ich aber zu wenig, weil man sich dort einfach besser erholen kann. Herr Dr. Noack hat das sehr befürwortet. Mir wurden in der Klinik unter kontrollierten Bedingungen die Drainagen gezogen, nachdem die Fördermenge genau beobachtet worden ist. Ich hatte keine Nachblutungen oder Serome.

3. Herr Dr. Noack konnte mir auf alle Fachfragen fundierte Antworten geben und war im Vorfeld als auch danach immer kurzfristig per Email erreichbar ebenso wie auch zur Not über das Kliniksekretariat.

4. Ein weiterer Punkt war , dass Herr Dr. Noack natürlich Facharzt für plastische Chirurgie ist und viele Straffungsoperationen durchführt.

Insgesamt kann ich sagen, dass bisher alles sehr gut gelaufen ist. Der Aufenthalt in der Schlosspark-Klinik war angenehm, die Schwestern waren sehr umsichtig und haben sich sehr gut gekümmert. Da ich ein Einzelzimmer "gebucht" hatte, war es natürlich besonders komfortabel, aber auch sonst gibt es auf der Station nur maximal Zweibettzimmer.

Das Ergebnis schaut jetzt schon sehr gut aus und wird im Verlauf bestimmt noch deutlich besser werden, wenn die Schwellungen weg sind. Leichte Probleme hatte ich bisher nur durch die resorbierbaren Fäden, allerdings hielt sich das sehr im Rahmen. Durch den Verschluss der Rektusdiastase (2cm), konnte die Taille noch weiter akzentuiert werden.

Ich kann Herrn Dr. Noack sowohl fachlich als auch menschlich sehr empfehlen!

Da ich glaube, dass vor allem Fotos…

Da ich glaube, dass vor allem Fotos aussagekräftig sind und ich mir im Vorfeld der OP auch immer gerne Fotos angeschaut habe, hier noch drei Fotos von 6,5 Woche post OP im Bikini und ein Foto nach dem Anzeichnen vor der OP (leider etwas unscharf). 

Beiträge anzeigen1 Beiträge ausblenden1

Hallo Lamia,
vielen lieben Dank für Ihre schöne und sehr aussagekräftige Bewertung! :-) Ihr Bauch sieht echt super aus! Wie geht es Ihnen jetzt nach mehreren Wochen nach der OP?
LG Michaela

Hallo Michaela, Mittlerweile würde ich…

Hallo Michaela, Mittlerweile würde ich behaupten, dass der Bauch endlich zu mir gehört. Lange war es ein sehr komisches Gefühl, aber nun nach 11 Wochen geht es mir sehr gut. Nach langen Tagen spannt es noch etwas und ist abends leicht geschwollen am Unterbauch, aber insgesamt ist es ein gutes Gefühl. Sport darf ich jetzt auch wieder anfangen, was mich besonders freut, da der Rest unter der langen Sportpause schon gelitten hatte, auch wenn es knapp 4 kg weniger als bei der OP auf der Waage sind. LG Lamia

Ich wollte mal wieder ein kleines Update…

Ich wollte mal wieder ein kleines Update geben 4,5 Monate post OP: Bis auf eine stellenweise hypertrophe Narbenbildung, die mit Silikonpflastern behandelt wird bin ich zufrieden. Nachfolgend ein aktuelles Bild.

Beiträge anzeigen2 Beiträge ausblenden2

Wahnsinn schön 😍

Hallo Lamia, dein Bauch sieht toll aus!! Was ist bitte eine hypertrophe Narbenbildung? Wurde die Narbe schlecht geheilt? Hast du vielleicht wieder ein aktuelles Bild?
Alles Gute. Eva

Hypertrophe Narbenbildung bedeutet, dass…

Hypertrophe Narbenbildung bedeutet, dass die Narbe sich verdickt hat. Ansonsten hat sich am Bauch zu dem Foto nicht mehr viel verändert.

 

 

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe