Faltenbehandlung – ein Überblick zu den Methoden und Anwendungsgebieten

Unser Gesicht verändert sich im Laufe unseres Lebens und mit zunehmendem Alter können sich auch die Spuren der Zeit zeigen. Auf dem Gebiet der Faltenbehandlung gibt es viele Methoden, die sich für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete und Faltenarten eignen. Ziel ist es, dem Patienten eine hochwertige, aber bezahlbare Form der Faltenbehandlung anzubieten.

Welche Methoden gibt es zur Faltenbehandlung?

Eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin zählt zu den Klassikern. Der Wirkstoff Botox wird schon seit mehr als 30 Jahren in der Medizin angewandt. Haupteffekt von einer Faltenbehandlung mit Botox ist, dass die Muskeln in der behandelten Region gelähmt werden.

So sollen die Muskelpartien entspannt werden. Dies führt wiederum zu einer Milderung der Falten und kann dafür sorgen, dass die Bildung von neuen Falten verhindert wird.

Bei Nasolabialfalten, Marionettenfalten oder Raucherfalten bietet sich eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure an. Diese Art der Faltenbehandlung ist ideal, um verlorengegangenes Volumen wieder aufzufüllen.

Eine weitere Variante der Faltenbehandlung stellt das Fadenlifting dar. Dabei werden hochwertige Fäden in die Haut eingebracht. Diese können das Volumen wieder herstellen oder als Zugfäden dienen.

So ist ein Fadenlifiting auch ideal als Mini-Facelift. Die Fäden lösen sich nach einiger Zeit wieder auf und werden vom Körper abgebaut.

Möchten Sie sich einem Fadenlifting unterziehen? In unseren Videos erfahren Sie nützliche Informationen zu dieser Möglichkeit der Faltenbehandlung.

Faltenbehandlung
Eine ausgewogene Ernährung und ein gesunder Lebenswandel sind entscheidend, um der Entstehung von Falten vorzubeugen.

Welche Vorteile und Nachteile bieten die einzelnen Methoden zur Faltenbehandlung?

Generell sind die einzelnen Methoden mit wenigen Nachteilen verbunden. So kann es nach den Behandlungen zu leichten Schwellungen oder Blutergüssen kommen. Auch der Effekt stellt sich bei einigen Behandlungen erst nach ein paar Tagen ein. Die einzelnen Methoden der Faltenbehandlung haben aber viele Vorteile zu bieten:

  • Faltenbehandlung mit Botox: sehr effektiv bei mimischen Falten, kurze Behandlungsdauer und nachhaltige Wirkung bei regelmäßiger Behandlung
  • Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure: sehr schonende Form der Faltenbehandlung, Ergebnisse sind sofort zu sehen und es ist so gut wie keine Regenerationszeit erforderlich
  • Fadenlifting: sehr schonend zum Gewebe, kurze Regenerationszeit und keine Narbenbildung

Bei welchen Falten ist eine Faltenbehandlung möglich?

Eine Faltenbehandlung kann generell bei allen Faltenarten angewandt werden. Die Wahl der geeigneten Methode hängt individuell von der Faltenart ab. So lassen sich mimische Falten, welche durch eine gesteigerte Muskelaktivität entstanden sind, mit Botox gut behandeln.

Falten, die aus Volumenverlust der Haut resultieren, sind ideal für eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure.

Falten
Ein Fadenlifting kann, je nach Methode und Fadenart, bei verschiedenen Arten von Falten eingesetzt werden.

Ein Fadenlifting kann, je nach Methode und Fadenart, bei verschiedenen Arten von Falten eingesetzt werden. So lassen sich Volumenverluste der Haut ausgleichen oder herabgesunkene Hautpartien mittels Zugfäden wieder modellieren. Auf diese Weise kann die Haut im Zuge eines Fadenliftings auch minimal gestrafft werden.

Wie kann ich Falten vorbeugen?

Eine ausgewogene Ernährung und ein gesunder Lebenswandel sind entscheidend, um der Entstehung von Falten vorzubeugen. Auf Ihrem Speiseplan sollte beispielsweise viel Obst und Gemüse stehen. Brokkoli, Spinat oder Heidelbeeren beispielsweise können Ihren Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen.

Dies wirkt sich auch positiv auf den Zustand Ihrer Haut aus. Ganz verhindern können Sie Falten natürlich nicht, da es sich um natürliche Alterungsprozesse handelt, die sich beim Menschen früher oder später zeigen. Sie können aber gewisse Risikofaktoren vermeiden.

Stress und nur wenig Schlaf können die Bildung von Falten bedingen. Gleiches gilt für den Genuss von Alkohol oder Nikotinprodukten. Dies lässt die Haut schneller altern.

Ein weiterer Faktor, welcher die Hautalterung beschleunigen kann, ist UV-Licht. So können regelmäßige Besuche im Solarium oder ausgiebige Sonnenbäder dafür sorgen, dass Ihre Haut an Spannkraft verliert.

Ein weiterer, wichtiger Punkt bei der Vorbeugung von Falten ist eine ausgewogene Hautpflege, die auf Ihren individuellen Hauttyp abgestimmt ist.

Publiziert: 09.05.2018

Diskussion zum Thema

Christine Martin  |  Visitor  |  Bayern
  • 2 Antworten
Wer hat Erfahrungen mit dem Fadenlifting gemacht
Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen