Finden Sie die richtige Faltenbehandlung

Autor:

Falten. Jeder von uns wird eines Tages mit den Falten kämpfen. Machen Sie sich keine Sorgen, man findet für Sie die richtige Faltenbehandlung. Botulinum Toxin oder Hyaluron-Säure? Erfahren Sie mehr über Faltenbehandlung in unserem Artikel.

Geschichte der Faltenbehandlung

Welche Substanzen gibt es?

Welche neuen Techniken gibt es?

Was sollte ich als Patient beachten? -darum ist Falten unterspritzen nicht wie Stumpfhosen kaufen?

inj vyplne ctverec

Geschichte der Faltenbehandlung

Menschen wollten und wollen schon immer „schön“ sein und jung aussehen. Schon in der Antike verwendeten Frauen verschiedene öfters auch giftige Mittel, um ein jugendliches Aussehen zu erlangen.

Mit der Entdeckung von Füllmaterialien wie zum Beispiel Zyderm (Kollagen) und Artecoll welches 1992 das erste mal eingesetzt wurde. Artecoll besteht aus KOLLagen und PMMA, dies war der erste permanente Füllstoff mit dem ein neues Zeitalter in der Ästhetik begann.

1817 entdeckte der schwäbische Arzt Dr. Kerner erstmals den Wirkstoff Botulinum, 1990 entdeckten die Carruthers, dass wenn sie den Blepharospasmus behandeln sich gleichzeitig auch die Falten glätten.

So entstanden in den 90er Jahren ganz neue Möglichkeiten Falten zu glätten und dem Alter ein Schnippchen zu schlagen.

Welche Substanzen gibt es?

Heute gibt es viele Füllmaterialien, die unterschiedlich in ihrer Wirkungsweise und Struktur sind.

Man unterscheidet zwischen permanenten Fillern: diese Filler enthalten neben Hyaluronsäure oder Kollagen noch PMMA oder Acrylate um nur einige Beispiele zu nennen. Diese Bestandteile verbleiben im Körper und werden nicht abgebaut.
Aufgrund der Tatsache, dass diese Präparate immunologische Spätreaktionen hervorrufen können, werden heute hauptsächlich abbaubare Filler verwendet wie zum Beispiel Hyaluronsäure-Präparate.

Auch hier wiederum gibt es Unterschiede; der Anspruch an diese Präparate ist, dass Sie möglichst keine Nebenwirkungen hervorrufen und dennoch möglichst lange halten.

Es gibt einige Firmen in Europa und Amerika die diese Kriterien erfüllen. Jedoch gibt es auch Produkte aus Drittländern, die diese Kriterien nicht erfüllen und dadurch problematisch sind.

Neue Techniken

Wie entstehen Falten:

  1. Aufgrund von Mimik, die die Falten in die dünner werdende Haut eingräbt. In der Umgangssprache werden diese Falten Zornesfalte, Krähenfüße, Raucherfältchen oder Bunny Lines genannt.
  2. Falten entstehen statisch durch Volumenverlust. Mit zunehmenden Alter verliert die Haut an Elastizität, es kommt zum Verlust von Muskelmasse und auch zum Knochenabbau. So nimmt das Volumen der Wangen  und auch die Gesichtskontur ab. Zuvor gestützte Gesichtspartien sinken ab. Früher wurde nur die entsprechende Falte behandelt - heute kann man mit entsprechenden Präparaten den Volumenverlust ausgleichen und somit dem Gesicht wieder Kontur verleihen. Durch die Kombination mit Botulinum Toxin A kann man zusätzlich die Muskulatur entspannen.
  3. Ist die Haut durch zu intensive Sonnenbestrahlung geschädigt und durch Rauchen oder eine schwere Krankheit, so kann der Verlust der Feuchtigkeit und Elastizität mit einer Kombinationsmethode aus unvernetzer Hyaluronsäure und Vitaminen ausgeglichen werden. Hyaluronsäure speichert Feuchtigkeit und ist ein sehr kräftiges Anti-Oxidants.

Was sollte ich als Patient beachten

Es gibt so viele Möglichkeiten ein Gesicht zu behandeln und damit dem Kunden ein jugendliches Aussehen zu verleihen, auch Mängel auszugleichen. Für die Auswahl der passenden Methode ist ein ausführliches Beratungsgespräch notwendig. Es wird eine Anamnese durchgeführt, eine Hautanalyse gemacht und dann eine Behandlungsstrategie festgelegt. Dies alles kann ein erfahrener Arzt oder Ärztin. Dies dauert Zeit und kostet Geld, weches aber gut investiert ist.

Mir ist aufgefallen, dass auf Plattformen immer öfter nur nach dem Preis gefragt wird, der Preis alleine ist jedoch kein ausreichendes Kriterium für eine Entscheidung. Wichtig ist die Beratung, die Auswahl des richtigen Präparates und auch die Technik mit der es angewendet wird.

Der Arzt verkauft nicht einen Filler über den Ladentisch sondern bringt auch seine Erfahrung, Wissen und Können mit ein. Dieses Wissen gehört honoriert.

Jeder Mensch ist einzigartig und benötigt eine individuelle Behandlung, da ja das eigene Gesicht betroffen ist. Komplikationen und Fehlbehandlungen sind in diesem Fall besonders störend und erzeugen einen hohen Leidensdruck.

Deswegen kann ich allen KundenInnen nur raten: Lassen Sie sich persönlich von einem Arzt, Ärztin beraten und nehmen Sie sich für Ihr Gesicht und Ihr Anliegen Zeit. Dumpingpreise allein sind kein Kriterium sich behandeln zu lassen! Am Telefon oder via Mail kann keine detailierte und seriöse Auskunft gegeben werden (weder über die benötigte Materialmenge, geschweige denn über die passende Behandlungsmethode) - denn Falten unterspritzen ist nicht gleich Strumpfhosen kaufen.

Publiziert: 03.03.2017

Autor

Die erfahrene Ärztin ist auf konservative ästhetische Medizin spezialisiert. Zu ihren Schwerpunkten zählen u.A. Faltenbehandlungen & Lippenvergrößerungen. Sie legt Wert auf eine intensive, persönliche Beratung. In den Ordinationen in Wien und Klagenfurt setzt sie neueste Techniken & Materialien ein.

Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung) - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen