Auswahl an ml vor Brustvergrößerung von 75AA auf B/C

Auswahl an ml vor Brustvergrößerung von 75AA auf B/C

M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Hallo zusammen, ich bin 172cm groß und wiege 56kg. Ich hatte noch nie große Brüste, aber nach meiner letzten Schwangerschaft/Stillzeit habe ich nun entgültig NICHTS mehr (75AA und es hängt auch nichts, da es nichts zum Hängen gibt 😄) Ich hätte gerne endlich eine "große" Brust, die aber zu meinem Körper passt. Ich denke das wäre dann ein volles B bis C Körbchen. Jetzt habe ich nur die Sorge, dass ich mich falsch entscheide und meine Brüste mir dann entweder zu klein oder eben zu unnatürlich groß vorkommen. Ich hatte bisher zwei Beratungsgespräche und hatte auch die Probeimplantate in den BH's. Nun sagten mir zwei Ärzte unterschiedliche Dinge. Einer sagte 350ml Tröpfchen würden gut passen, der Andere sagte über 300 würde er nicht gehen. Am 1.2. habe ich das hoffentlich letzte Gespräch, bevor ich mich dann entscheide(n muss). Kann mir jemand etwas bei meiner Entscheidung helfen und mir sagen wieviel ungefähr einem vollen B (auf keinen Fall weniger) oder einem C (auf keinen Fall mehr) entsprechen würden? Ich möchte es schon natürlich haben, hätte aber gerne auch ein schönes Dekolleté 😁 Vielen Dank schon mal.
Prof. Dr. med. Robert Hierner  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Moers
  • 18 Antworten
  • 8 Gefällt mir
Da sie sehr groß sind, müssen sie mindestens 300 ml pro Seite rechnen. Sie sollten aber sich sehr gut beraten lassen, da sie von den Bildern mindestens 2 weitere Probleme haben. Die rechte Brust hat eine deutlich unterschiedliche Form verglichen mit der linken. Ihre Haut scheint wenig elastisch zu sein, man meint Hautstreifen im Bereich beider Brüste zu sehen.
Mit freundlichen Grüßen
Prof Dr R Hierner
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
ja, ich habe durch die Stillzeit Dehnungsstreifen an den Brüsten. In der Stillzeit hatte ich ein großes C-D Körbchen. Wegen der Asymmetrie sagte man mir bisher, dass das kein großes Problem sein wird?!

Antwort an M1993L

Pisapia  |  Visitor  |  Schleswig-Holstein
Hallo Lexxal hatte auch so gut wie nichts ich habe 330ml anatomische Implantate von der Firma polytech mit txt Oberfläche bekommen wollte es natürlich haben
Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Hallo Lexxal, was haben die Ärzte, bei denen du bis jetzt warst zu deiner Asymmetrie gesagt ? VG von Susanne
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Hallo Susanne, der erste Arzt sagte nichts deswegen. Er sagte nur, dass mein Brustkorb links etwas weiter raussteht und die linke Brustwarze daher etwas weiter nach außen zeigt und man das dann mit den Implantaten etwas mehr sehen wird. Der zweite Arzt sagte es ist eine leichte Asymmetrie da, stellt aber wohl laut ihn kein großes Problem dar. Ich habe mich da ehrlich gesagt einfach auf seine Aussage verlassen.

Antwort an M1993L

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Asymmetrien verschwinden hinterher nie zu 100% , können aber von einem guten PC etwas ausgeglichen werden ;-) Sowohl meine Tochter als auch ich hatten ebenfalls vorher eine Asymmetrie , die aber akzeptabel mit unterschiedlichen Implantatgrössen und Profilen minimiert werden konnte :-))

Antwort an Susanne

M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Dass es nicht zu 100 Prozent gleich werden wird war mir von Anfang an klar. Aber so wie ich das alles jetzt hier lese habe ich gerade kein gutes Gefühl. Das klingt soviel komplizierter als es mir bei den BG gesagt wurde. als Letztes war ich bei einem Oberarzt und er klang so zuversichtlich und hat daraus keinen großen Heal gemacht. Und es hieß auch, dass ich keine unterschiedlichen Implantatgrößen brauche. Bald habe ich noch ein Gespräch, wo ich all das mal ansprechen werde. Meine Vorfreude sind gerade enorm und nun kommen die Sorgen. Aber das bleibt wohl nicht aus.

Antwort an M1993L

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe , gehst du ja bald schon nach Wermelskirchen und da bist du in sehr guten Händen :-)) Bislang habe ich von ihr nur gute Ergebnisse gesehen ;-))
prim. MUDr. Ludmila Šulcová Hejnalová MBA, LLM  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Prag
  • 573 Antworten
  • 64 Gefällt mir
Guten Tag Frau Lexxal,
ich sehe Brustassymetrie mit verschiedene Brustformen. Dazu denke ich Sie sind gross und meine ich, müssen Sie mind. mit 300 -320 ml rechnen.
M. h.G.
MUDr. Ludmila Sulcova
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
was bedeutet es denn für eine OP, wenn man eine Brustassymetrie hat? Was muss da anders gemacht werden? Verschiedene Implantate müssen laut den letzten beiden BG nicht rein.
Dr. med. Hans Bucher  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Nürnberg
  • 678 Antworten
  • 280 Gefällt mir
Ich denke ca. 300 ml kommt ganz gut hin.
Op. Dr. Cem Özlük M.D.  |  Basic member  |  Facharzt für Urologie  |  Alanya
  • 270 Antworten
  • 48 Gefällt mir
Hallo
Vielen Dank, dass Sie Ihre Anfrage mit uns teilen.
Wir sind insgesamt 8 Chirurgen und unser Operationsteam hat sich Ihre Fotos angesehen und das Ergebnis der Untersuchung ist: In Ihren Bildern können 300 ccs angebracht werden. Aber es sollte nicht erwähnt werden, dass die Entscheidung gemäß den Bildern nicht zutreffend ist und die endgültige Entscheidung zu 100% nach einer persönlichen Prüfung erfolgt.
Viel Glück bei deiner Operation.
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6216 Antworten
  • 1115 Gefällt mir
Anhand der Bilder und Ihrer persönlichen Daten würde ich bei der von mir angewandten Operationstechnik 300cc implantieren, um ein B- bis C-Cup zu erreichen.

Meine Patientinnen bringen Bilder ihrer Wunschgröße mit, anhand derer ich immer die richtige Implantatgröße wähle.

Von anatomischen Implantaten würde ich in Ihrem Falle abraten, weil bei Ihnen in den oberen Quadranten genügend Gewebe vorhanden ist; anatomische Implantate können rotieren, was ggf. operativ korrigiert werden muss.

Nähere Informationen lesen Sie bei Interesse bitte hier:
https://www.praxis-edelmann.de/web/content/operationen/brustvergroesserung.html

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de
Dr. med. Marian Stefan Mackowski  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg, Bremen
  • 132 Antworten
  • 153 Gefällt mir
Hallo Lexxal,
die Größe der Implantate wird am Ende einer Reihe von Faktoren festgelegt, die zunächst alle sorgfältig analysiert werden müssen. Es gibt einen Katalog von Fragen, die eine klare Antwort brauchen. Dazu gehören 1) der Körperbau, d.h. die Größe, die Proportionen der Brust und des Brustkorbes im Verhältnis zueinander, im Sinne einer Symmetrie-Analyse, 2) die Qualität der bedeckenden Weichteile, d.h. Hautwiderstand, die Dehnbarkeit, die Dicke, ganz wichtige Faktoren, weil hier die Entscheidungen für die Nachhaltigkeitsvoraussetzungen fallen und zuletzt 3) Ihre persönliche Wunschvorstellung von der Brust. Die unterschiedlichen Asymmetrien, die Sie mitbringen, müssen sorgfältigt bedacht werden, denn die Größe und Form des Implantates ergibt sich aus der Analyse all dieser Punkte und muss hernach ausgerichtet werden, sonst liegt da kein Segen drauf. Eines ist klar. Auch die besten von uns können nur ANgleichen und nicht AUSgleichen. Die BV wird bedauerlicherweise als ein einfacher Eingriff verkauft und damit die Aufwendigkeit unbotmäßig verkannt, was letztendlich dazu führt, dass jede dritte Operation korrigiert werden muss aufgrund planerisch technischer Fehler. Das muss auf jeden Fall vermieden werden, weil Korrekturen undankbar sind. Die Voraussetzungen bei Ihnen sind schwierig, d.h. Sie brauchen einen ganz erfahrenen Operateur. Es gibt einige Kollegen, die sich auf schwierige Augmentationen spezialisiert haben , u.a. ich, bitte suchen Sie sich einen aus, der das seit Jahren erfolgreich macht. Ich werde Sie gerne beraten, die Entscheidung am Ende des Tages treffen Sie selbst. Die Auklärung muss ehrlich und fair sein. Es geht bei den BV-Operationen um die Ergebnis - Nachhaltigkeit und hierfür eignen sich nicht alleTechniken, die heute angeboten werden. Das wissen aber die wenigsten Patientinnen, daher Vorsicht bei der Suche.
Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für das neue Jahr

Dr-med- MSMackowski (Hamburg)
Tel:  040/... Nr. anzeigen 040/513182-11  Telefonnummer ,12,23
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Das ist ein Foto aus der Stillzeit (Ende der Stillzeit. Da habe ich nur noch nachts gestillt und meine Brüste waren nicht mehr prall). Da sieht man ja auch die Asymmetrie, aber das stört mich nicht. Ich möchte nur nicht, dass es sofort ins Auge sticht.
Scheb64  |  Visitor  |  Bayern
  • 25 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Also die Asymetrie ist ja wirklich nur geringfügig und es sollte kein Problem sein diese zu korrigieren. Meine Brüste waren von prall C auf schlappe B geschrumpft und asymetrisch. Ich hatte eine Straffung und Implantate, es wurde links ein Streifen Haut - t cut - entfernt, die Brustwarzen wurden versetzt... aber nur weil sie sehr hingen und das Ergebnis nur mit Implis nicht gut geworden wäre. Außerdem wurde ich nach einsetzen der Implis hochgefahren und vom OP Team inspiziert - auch Frauen. Es wird also sichergestellt das beide Brüste gleich sind. LG Birgit
Cosima  |  Visitor  |  Solothurn
  • 2 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Hi, ich hab etwa die gleiche Ausgangslage wie du, 1.73m, 54kg UBU 71cm also sehr schmal. Nach 2 Stillzeiten war von wenig gar nichts mehr da. Im März 18 hab ich mir 250ml anatomisch einsetzen lassen, mein Bruskorb ist auch ungleich und das rechte Impli hat sich leider verschoben. Korrektur ist geplant, ansonsten bin ich happy auch wenns was mehr sein dürfte. "Leider" sehr straffe Haut, deshalb ging nicht mehr. Trag nun 70C oder 75B, klein aber passt zu mir. Alles Gute für dich!

Antwort an Cosima

M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Hallo, sieht aber super schön aus und passt (soweit ich es gerade beurteilen kann) total gut zu deiner Figur 😍 da ich bisher tatsächlich noch nie wirklich was hatte tendiere ich mehr zu einem C, wobei alles was mehr als jetzt ist mich eh schon glücklich macht 😂 Danke!

Antwort an M1993L

Cosima  |  Visitor  |  Solothurn
  • 2 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Danke und ja ich würde dir auch eher zu mehr raten sofern möglich, man gewöhnt sich dann doch schnell dran und denkt es hätte ja doch was grösser sein können😉 Das neue Lebensgefühl ist toll und ich trag endlich schöne BHs kann aber auch Oberteile ohne was drunter anziehen. Der nächste Sommer wartet auch auf dich😎

Antwort an Cosima

M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Ja, 300 sollen es mindestens sein. Ich denke es wird was zwischen 300 und 350 😁 und ich kann dir kann nicht sagen wie sehr ich mich auf dieses neue Lebensgefühl freue 😱😍❤️
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
und hier noch ein Foto von etwas weiter weg, wenn ich gerade stehe.
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Ja, ich habe auch ein gutes Gefühl nach dem was ich bisher von ihr gelesen habe. Ich werde mich auf jeden Fall danach melden.
Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Das wäre sehr nett von dir :-))
Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Falls du dir nach dem BG immer noch nicht sicher sein solltest , was ich aber eher nicht glaube , hätte ich da noch einen guten Tipp für dich , was einen erfahrenen Operateur in NRW angeht ;-))
Ralph Fromhold-Treu  |  Basic member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Mettingen
  • 166 Antworten
  • 77 Gefällt mir
275 ml links und 305 ml rechts dual plane wäre mein Vorschlag.
Gruß
Fromhold-Treu
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Das ist sehr lieb, vielen Dank. Ich hoffe ich muss nicht darauf zurück greifen. Ich habe noch nie wirklich Brüste gehabt und bin deshalb einfach so unfassbar unglücklich gewesen. Es ist so ein großer Schritt jetzt, den ich aber für mich einfach gehen muss. Bisher hatte ich wirklich einfach nur Vorfreude, aber die Aussagen der Ärzte hier haben mich nun total verunsichert.
Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Sieh es nicht als Verunsicherung, sondern als Aufklärung und du kannst diese Informationen bei deinem nächsten BG gezielt ansprechen ☺️

Antwort an Susanne

M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Das stimmt. Das sollte auch garnicht so negativ rüber kommen. Ich bin ja ganz froh darüber, eben weil ich es beim nächsten BG dann explizit ansprechen kann 🤗
Kreisklinik Groß-Umstadt - Prof. Dr. med. Ralf Thomas Michel  |  Premium member  |  Groß-Umstadt, Frankfurt, Offenbach am Main, Erbach
  • 1020 Antworten
  • 402 Gefällt mir
Hallo Lexxal,
bei den übermittelten Fotos fällt ein ungleiches Brustvolumen bei ungleicher Form (li größer als rechts) auf,was bei der Implantatwahl berücksichtigt werden muß.Für ein schönes Decollete´bei einer Körbchengröße "volles B,kleines C" unter Berücksichtigung der gegebenen Körpersilhouette wären (soweit anhand der Fotos beurteilbar)eher runde Implantate UBM in der Größe um 300 cc geeignet.
Freundliche Grüße
Prof.Dr.med.Ralf Thomas Michel
http://www.prof-dr-michel.com
Dr. med. Christoph Reis  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 11 Antworten
  • 7 Gefällt mir
Hallo,
Bei Ihnen liegt eine Brustasymmetrie bei offenbar ebenfalls bestehender Brustwanddeformität vor. Dies muß ausgeglichen werden mit ggfs. unterschiedlichen Implantaten, welche intraoperativ mittels Probeimplantaten genau abgestimmt werden.
Ihrem Wunsch nach einem schönen Dekolltee folgend, sollten Rundimplantate zwischen ca. 300 und 360 cc verwendet werden, am ehesten Hochprofil - auch hier Ermittlung der idealen Größe mittels Probeimplantaten intraoperativ.
Mit besten Grüßen
Dr. Christoph Reis / Düsseldorf
MUDr. Josef Kulhánek MBA  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Prag
  • 457 Antworten
  • 130 Gefällt mir
Hallo Lexxal,

nach der Fotos unde Beschreibung wurde ich etwa 350 cc tropfenformige Implantaten epmfehlen.
Gute Wahl.

Viele Grusse

Kulhánek Prag
Dr. med. Daniel Talanow  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Essen
  • 51 Antworten
  • 29 Gefällt mir
Sehr geehrte Frau „Lexxal“,

wie Sie bereits wissen, zählen neben der Körpergröße und dem Gesamtgewicht auch weitere persönliche Maße an der Brust. Eine Festlegung auf eine konkrete ml- oder cc- Zahl ist ohne eine körperliche Untersuchung nicht genau möglich. Aus meiner Erfahrung liegen Sie bei einem erhofften C-Cup wahrscheinlich zwischen 275 und 375 cc.
Damit Sie ein vielleicht besseres Gefühl für Implantat-Größen und -Formen bekommen, schauen Sie doch einmal auf unserem Pinterest-Account vorbei. Hier haben wir katalogisierte, beispielhafte Ergebnisse aus unserer Klinik zusammengestellt, z.B. Brustvergrösserungen mit und ohne BH, Narben etc.:
https://www.pinterest.de/drtalanow/boards/

Beste Grüße aus Essen,

Dr. med. Daniel Talanow
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie,
Leitender Arzt der e-sthetic® Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Altendorfer Str. 7
45127 Essen

www.e-sthetic.de
M: info@e-sthetic.de
T: +49 (0)  201 ... Nr. anzeigen 201 857 879 80  Telefonnummer
Brille  |  Visitor  |  Sachsen
  • 32 Antworten
  • 8 Gefällt mir
Hi,
Bei mir war eine ähnliche Ausgangslage, jeder Arzt sagt hier was anderes. Ein Arzt schrieb Tropfenform anatomisch also 350ml. Genau die hab ich und sind sehr natürlich. Es wird bei dir bestimmt UBM operiert weil du wenig Eigenfett hast, da kann man bei runden Implantaten max. 300ml verwenden. Der Muskel schluckt einiges, nimm nicht zu wenig du ärgerst dich dann.
Lg
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Hallo, magst du mir vielleicht ein Vorher/nachher Bild über private Nachricht schicken? Bei was für einer Körbchengröße bist du denn jetzt? Liebe Grüße

Antwort an M1993L

beautyfee  |  Visitor  |  Bayern
Hallo, ich würde bei Deiner AL spontan zu einem Implantat mit weniger wie 300cc tendieren. Anatomische Implantate haben leider den Nachteil das sie sich drehen können. Schau dir doch mal das Motiva Impl Ergonomix an- Ich finde ja, dass die runden Implantate auch sehr natürlich ausschauen. LG
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Hallo, vielen Dank für deine Nachricht. Das Motiva Ergonomix ist aber sehr weich oder? Ich habe schon öfter gehört, dass die Brüste damit hängend wirken und bei schlechtem Bindegewebe (das ich definitiv absolut habe) schnell absacken ☹️
Daenerys  |  Visitor  |  Mecklenburg-Vorpommern
  • 9 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Wenn du ein schlechtes Bindegewebe hast, können alle Implantate absacken und nicht nur Motiva. Ich empfehle dir dann komplett ubm also nicht Dual Plane. Und suche dir einen Arzt, der auf deine Brustwanddeformität eingeht. Ich habe das nicht gemacht und hab nun den Salat. Auch solltest du bei deiner AL nicht über 300 gehen. Meine Maße sind ähnlich und ich habe mich für 360cc entschieden, was mein Körper offensichtlich nicht gut verkraftet. Sie sind abgesackt, die Haut ist stark gedehnt und ich habe ein erhebliches Fremdkörpergefühl weil ja kaum Eigengewebe da ist. Alles Gute für dich

Antwort an Daenerys

M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Hallo, kannst du mir evtl mal Fotos zeigen wie es bei dir aussieht? gerne auch über PN
GlücklichsteMama2018  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Hallöchen....
Als ich die Fotos gesehen habe musste ich zweimal hinsehen weil es meinen vor der OP so ähnlich sehen. Ich hatte auch 75AA. Aber auch schon vor den Schwangerschaft. Und nach den Schwangerschaften wurde aus wenig gar nix. Ich habe 315 runde Polytech bekommen und habe 8 Monate später ein optisches B und in BHS kann ich gut 75C tragen. Ich hatte schon vorher eine leichte Asymetrie die man jetzt doch auch mehr auffällt wenn ich es fotografiere. Mein Mann sieht es nicht und mir fällt es so im Alltag auch nicht auf.
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Hallo und vielen Dank für deinen Kommentar. Also hat dein PC keinen Ausgleich gemacht, richtig? hättest du evtl noch ein Foto von vorne? LG
GlücklichsteMama2018  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Nein weil es wirklich minimal ist. Ich finde man sieht es immer weniger. Vor 8 Wochen war es deutlich zu sehen.
M1993L  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 21 Antworten
  • 6 Gefällt mir
okay, das fällt ja wirklich kaum auf. Damit kann man doch gut leben 🤗 und so stelle ich sie mir für mich auch von der Größe her vor. Darf ich fragen wie groß und schwer du bist?
GlücklichsteMama2018  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Ich bin 1,69 groß und bei der OP wog ich 62 KG. Ich hab ein wenig zugenommen
Dr.med. Rolf Bartsch  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 317 Antworten
  • 144 Gefällt mir
Liebe M1993L,
erstmal hast du eine tolle Ausgangsbasis für Implantate ohne einer Straffung. Was ich dir auf alle Fälle raten würde, ist ein 3D Scan. Bei Diesem kannst du genau sehen wie deine Brust mit verschiedenen Implantat Größen aussehen könnte. Hilft dir bestimmt am Besten bei deiner Entscheidung. Dadurch deine rechte Brust etwas kleiner ist, müsste man auf dieser Seite ein etwas größeres Implantat einsetzen als in die linke Brust. Die linke Brust ist auch etwas höher als die Rechte, deshalb wird auf alle Fälle eine leichte Asymmetrie vorhanden bleiben, was ganz normal ist. Diese hat fast jede Frau.

Bei weiteren Fragen, melde dich gerne per privat Nachricht bei mir.

Alles Gute & Liebe Grüße aus Wien

Dr. Rolf Bartsch
Plastischer Chirurg, 1190 Wien

Whatsapp: +  4369... Nr. anzeigen 4369911222000  Telefonnummer
web: www.theaesthetics.at
Facebook: https://m.facebook.com/bartsch.rolf
Instagram: https://www.instagram.com/drrolfbartsch/

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe