Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach der BrustOP versichern?

Größe von Brustimplantaten

FAQ
FAQ
  • 155 Gefällt mir
Wie bestimme ich die richtige Größe für ein Brustimplantat? Ich würde gerne meinen Busen vergrößern lassen, mir gefällt vor allem die Körbchengröße drei. Aber ich weiß nicht, ob dafür meine Körpergröße ausreicht...
Dr. med. Christian Lenz  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  München Innsbruck
  • 18 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Das ist eigentlich sehr schwierig. Es gibt zwei verschiedene Grundformen, rund und anatomisch. Für eine muss man sich als Patientin entscheiden. Die Breite und Projektion wird dann passen zum Körper vermessen. Auf Wunsch kann man auch von den "Standartgrößen" abweichen, dass wird immer im individuellen Gespräch festgelegt.
Wenn Sie möchten können Sie gerne zu mir zu einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch vorbei schauen.

MfG Dr. Christian Lenz

Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 975 Antworten
  • 250 Gefällt mir
Ich kläre diese Frage mit meinen Patientinnen vor dem Spiegel: sie kommt mit dem BH der gewünschten Größe und einem dunklen, elastischen und eng anliegendem Oberteil. Dann werden verschiedene Implantatgrößen probiert und vor dem Spiegel evaluiert. Wenn die Wunschgröße mit den anatomischen Voraussetzungen der Pat. vereinbar ist, bekommt sie die entsprechenden Implantate.

Ich ziehe diese praktische Methode dem Computermodell vor, weil da oft ein Wunschbild generiert wird, dass den Damen im Nachhinein auch missfallen kann. Hingegen abe ich noch nie mit der Größe der Implanaet Probleme gebabt
nikki  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo,

ich werde in vier Wochen eine Brustvergrößerung machen, doch bin ich mir unsicher wegen der Größe. Mein Arzt hat mir eine Größe von 280cc bis 300 cc (eher 300) sowie anatomische Implantate unter den Muskel geraten. Ich werde in 2 Wochen einen weiteren Termin mit ihm bzgl. der Größe haben.
Ich bin 178 cm groß und 63 kg schwer. Zurzeit habe ich eine 75 A und würde gerne auf eine 75B/C kommen. Der Unterbrustumfang beträgt 71 cm. Der Brustumfang beträgt 81 cm.

Ich würde mich SEHR SEHR freuen wenn Sie mir weiterhelfen könnten.

Dr.med. Rolf Hüsler  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Luzern
  • 5 Antworten
Brustvergrösserung (Augmentationsplastik): Eine Brustvergrösserung stellt nach wie vor eine heikle Operation dar und muss mit aller Sorgfalt geplant werden. Die ideale Grösse einer Brust gibt es nicht - der ganze Körper soll eine Harmonie bilden. Gerade deshalb sind eingehende Gespräche zwischen Arzt und Patientin äusserst wichtig. Beim ersten Kontakt werden vor allem die Risiken der Brustvergrösserung und Komplikationsmöglichkeiten besprochen. Anlässlich einer ausführlichen zweiten Konsultation werden die verschiedenen Operationstechniken der Brustvergrösserung und die Wahl möglicher Implantate diskutiert. Zur Planung bieten wir bei uns eine computerbasierte 3 D Visualisierung an, so dass der Patient bereits vor der Operation eine Vorstellung eines möglichen Endresultates erhält. Die Entscheidung zur Operation liegt ausschliesslich bei der Patientin. Unsere Aufgabe ist die perfekte Durchführung der Operation, sodass ein harmonisches und lang anhaltendes Resultat erwartet werden kann. Brustvergrösserungen werden in der Praxisklinik im Löwencenter oder in der Hirslanden Klinik St. Anna in Luzern durchgeführt.
Dr. med. Axel Neuroth  |  Basic member  |  Düsseldorf
  • 194 Antworten
  • 17 Gefällt mir
BRUST --- BRUST-IMPLANTATE-GRÖSSE -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Wahl der Brustgröße ist eine ganz persönliche Entscheidung, die nicht immer leicht fällt. Wenn Sie sich eine bestimmte Körbchen-Größe wünschen würden, wäre dies schon eine gute Basis. Sie müssen allerdings beachten , dass die Dessous-Herteller keine einheitliche Normierung der BH-CUPs haben und , dass die BH-CUPs je nach Unterbrustweite sehr verschieden groß ausfallen.
Als Richtschnur: 75 B = 80 A , 75 C = 80 B , 75 D = 80 C usw. Um Sicherheit zu gewinnen, sollten Sie also Ihr exaktes Unterbrustmass ermitteln und Ihr Brustmass
Darauf bauend kann Ihnen ein erfahrener ästhetischer Brust-Chirurg die erforderliche Implantatgröße für Ihre Wunsch-Zielgröße nennen. Ich bin seit 30 Jahren begeisterter \\\"Brust-Operateur\\\" insbesondere bezüglich Brust-Vergrösserungen und kenne diese Größen-Bestimmungsprobleme bestens aus meinen täglichen Beratungen und kann Ihnen aufgrund meiner Erfahrung und Spezialisierung BH-Größen selbst in bekleidetem Zustand relativ sicher nennen.
Wenn Sie keine genauen Größen-Vorstellungen bezüglich der Zielgröße haben, sollten Sie zunächst einmal sich Fotos bekannter Stars oder erotische Magazine anschauen und prüfen, welcher Brust-Typ Ihnen entspricht und welche Brust-Größe Ihrer Zielvorstellung am nächsten kommt. Die gefundenen Beispiele sollten Sie zur Beratung mitbringen, damit Ihre Selbsteinschätzung und die tatsächlichen operativen Möglichkeiten angesichts Ihrer Körper-Größe und Proportionen sowie der Gewebe-Qualitäten geklärt werden können.
So finde ich oft gemeinsam mit meinen Patientinnen die jeweils optimale individuelle Lösung - frei von dem kategorischem Denken der klassischen Medizin!
lonaa  |  Visitor
  • 5 Antworten
halloo,

im märz werde ich auch eine brustvergröserung machen lassen,
ich bin 1,65 m klein, 53kg schwer, mein ubu ist 72cm und der bu 82cm.
ich kann meine derzeitige busengröße nicht genau einschätzen ... etwas zwischen a und b. mein arzt hat mir 270ml empfohlen... hat sich auch nicht wirklich zu auf oder unter dem brustmuskel methode geäußert...
ich hätte gern ein großes c oder sogar ein kleines d... ich befurchte es wird zu klein... und weiß garnicht wo das impl hin soll...???!!

hilfe .. ich kann nicht mehr richtig schlafen...
ich bitte um ihre meinung...

Antwort an lonaa

Prof. Dr. med. Nektarios Sinis  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 682 Antworten
  • 209 Gefällt mir
BRUSTVERGRÖSSERUNG - BERLIN - AUFKLÄRUNG

das hört sich für meine Begriffe nach zuvielen offenen Fragen an für eine anstehende Operation, die nicht dringlich notwendig ist. Nehmen Sie sich Zeit. Bitten Sie nochmals um einen Termin. Schreiben Sie sich vorher Ihre Fragen auf, notfalls kramen Sie Ihren Zettel aus der Tasche und bitte Sie darum, dass man Ihnen alles genau erklärt. Sie haben ein Recht darauf, schließlich zahlen Sie dafür. Falls Sie weiterhin Zweifel oder offene Fragen haben, besuchen Sie einen weiteren Plastischen Chirurgen und holen sich eine zweite Meinung ein. Auf jeden Fall sollten Sie darauf achten, dass Sie sich zu einem Facharzt für Plastische Chirurgie begeben. Beste Grüße und viel Erfolg,

Nektarios Sinis
www.sinis-plastische-chirurgie.de

Antwort an lonaa

Prof. Dr. med. habil. Ralf-Thomas Michel  |  Basic member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Groß-Umstadt, Frankfurt, Offenbach am Main, Erbach
  • 494 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hallo Ionaa,
für die gewünschte Brustgröße sollte bei Implantation unter den Brustmuskel das Implantat ca.350cc betragen.
Eine Körbchengröße D würde ich im Hinblick auf Ihre Körperdimensionen als fast zu groß empfinden.

Mfg
Prof.Dr.Ralf-Thomas Michel

Antwort an lonaa

Priv.-Doz. Dr. Georg M. Huemer MSc, MBA  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Linz
  • 168 Antworten
  • 35 Gefällt mir
S.g. Vogelbeere!

Prinzipiell sollte ein Wachsen einer Seite der Brust im Erwachsenenalter abgeklärt werden. Eine einfache und schmerzfreie Methode ist der Ultraschall.
Es kann sic hierbei um eine ganz harmlose Sache handeln, dies sollte jedoch auch bestätigt werden!

mit besten Grüßen,
G Huemer

Antwort an lonaa

Dr. med. Hans-Henning Spitalny  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Prien Salzburg
  • 191 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Bei uns wird es so gehandhabt, dass die Damen zusätzlich zu einer ausführlichen Beratung die infrage kommenden Größen als Musterimplantate unter ein Bikinioberteil am Körper legen und sich dann von allen Seiten betrachten können. Manchmal werden solche Probeprothesen auch ausgeliehen und mit nach Hause gegeben. Dort kann man sich dann ganz in Ruhe entscheiden und dann die Wunschgröße zusammen mit dem Operateur festlegen. www.dr-spitalny.de

Antwort an lonaa

Palma Ästhetik-Klinik  |  Premium member  |  Karlsruhe
  • 46 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Hallo lonaa,
ist wirklich nicht so einfach die richtige Imlantatgröße, bzw. Implantatform vor OP auszuwählen. Sogar für einen erfahrenen Kollegen ist das manchmal schwierig.
"Wie wird meine Brust nach der Operation aussehen?"
Diese Frage ist sicherlich die häufigste, die sich Patientinnen stellen, wenn sie sich für eine Brustvergrösserung entscheiden.
Hier ist die Erfahrung des routinierten Chirurgen gefragt, der Patientin, entsprechend ihrer körperlichen Voraussetzungen, die richtige Größe und Form des Implantates zu empfehlen.
Zur Planung bieten wir auch eine 3-D PC-Simulation (Vectra der Firma CANFIELD), die es uns ermöglicht, zusammen mit Patientin, das angestrebte Operationsergebnis mit unterschiedlichen Formen und Größen von Implantaten bildlich darzustellen.
Wenn Sie wünschen sich eine BH-Cup ca. „D“ haben, scheint mir persönlich, 270 cc etwas zu klein.
Im Zweifelfall, würde ich Ihnen empfehlen eine 2. Meinung zu holen, es schadet nie.

MfG
Dr.Peters
Palma Ästhetik-Klinik
76135 Karlsruhe

Antwort an lonaa

Priv.-Doz. Dr. Georg M. Huemer MSc, MBA  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Linz
  • 168 Antworten
  • 35 Gefällt mir
S.g. Ionaa,

ich kann mich da meinem Kollegen Sinis nur anschließen - bei so vielen offenen Fragen und Zweifel rate ich auch unbedingt zu einem weiteren klärenden Gespräch mit dem zukünftigen Operateur und auch noch zu einer zweiten Meinung, unabhängig davon, ob Sie bei dem anderen Arzt die Op machen lassen möchten, oder nicht.
Ein mehr an Informationen kann nie schaden!

Alles Gute!
G Huemer

Antwort an lonaa

Prof. dr. Tiberiu Bratu  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Temeswar
  • 109 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Ich emphahle Ihnen einen 300-325 cc Implantaten, untermuskeln. Es ware gut, dass die Implantaten auf Leben sind, mit Lebensgarantie.
In unsere Klinik wir arbeiten mit implanaten from Mentor und Allergan ( Matrix). Sie haben Lebensgarantie from die Fertigungsunternehmen.

Antwort an Prof. dr. Tiberiu Bratu

lonaa  |  Visitor
  • 5 Antworten
die ausgewählten implantate sind der firma mentor, aber vielen dank für ihren hinweis.

vielen dank für ihre hilfreiche antworten... meine fregen habe ich bereits mit meinen doc. abgeklärt, es würden verschiede implantat grössen für mich bestellt... das entgültige wird erst bei der op ausgewählt... es ist nicht notwendig das wir unter den muskel implantieren also habe ich mich für die methode auf den muskel entschieden... da ich erst 22jahre alt bin und meine familienplanung in den nächsten 5 jahren bevorsteht... wird ein folgeeingriff unvermeidbar.

jetztb freue ich mich auf meinen neuen busen... und kann es kaum bis zu märz abwarten.

aso ... mein eingriff finden nur im dämmerschlaf statt, was halten sie davon??

Antwort an lonaa

Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
lonaa vom  24.0... Nr. anzeigen 24.01.2012  Telefonnummer

Ein Folgeeingriff wird nicht aufgrund der Familienplanung, d.h. Schwangerschaft, Stillphase, Rückbildung der Brüste etc. zwangsläufig "notwendig".
Ich habe Patientinnen, die sich nach dem Abstillen weiterhin an einem sehr schönen ästhetischen Ergebnis der von mir vor der Schwangerschaft vorgenommenen Brustvergrößerung erfreuen können.

98% aller ästhetisch-plastischen Operationen führe ich seit 25 Jahren im Dämmerschlaf / Lokalanästhesie durch. Für einen erfahrenen Operateur ist dies gar kein Problem.

Der Punkt der "lebenslangen Garantie" des Herstellers ist für die Patientin irreführend. Der Hersteller ersetzt das einzelne Implantat, das einen Defekt aufweist, jedoch keinerlei Klinikkosten oder Arzthonorare.
Sie sind immer gut beraten, sich ein finanzielles Polster anzulegen, wenn Sie sich zu einem Eingriff der Brustvergrößerung entscheiden, damit Sie im Falle eines weiteren (ungeplanten) Eingriffes nicht in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Alles Gute aus Frankfurt wünscht Ihnen

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de/all

Antwort an Dr. med. Paul J. Edelmann

lonaa  |  Visitor
  • 5 Antworten
das freut mich zu hören, das ein folgeeingriff nicht zwingend notwendig wird... uso besser :)

das mit der garantie... es ist mir schon bewusst, ich würde in dem fall sehr gründliuch aufgeklärt, und habe auch die garantie schon mitbekommen, da ist alles aufgelistet was in welchen fällen wirklich übernommen wird.

vielen dank

Antwort an lonaa

Dr. med. Stephan Günther  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 295 Antworten
  • 51 Gefällt mir
Hallo,

eine OP in Dämmerschlaf und Lokalanästhesie ist schon möglich.
2 wichtige Punkte:
1. Es mus bei der OP ein Narksosearzt anwesend sein, der auf Sie aufpasst. Viele Ärzte sparen sich den Anästhesisten und das ist sehr gefährlich !!!
2. Wir haben schon von Patientinnen gehört, die das super überstanden haben, aber auch von Patientinnen, die dabei richtig schlimme Schmerzen hatte. Wenn dann kein Narkosearzt dabei ist, der schnell eine Narkose machen kann, was dann ???

Ich würde mit auf jeden Fall versichern lassen, dass ein Narkosearzt dabei ist. Alles andere wäre wie schlafen beim Autofahren ...

Antwort an Dr. med. Stephan Günther

lonaa  |  Visitor
  • 5 Antworten
ok.. miene schuld... habe vergessen es zu erwähnen... ein narkosearzt ist anwesend ;)

Antwort an lonaa

MEDICOM Clinic  |  Premium member  |  Prag, Brünn, Aussig(Ústí nad Labem)
  • 1975 Antworten
  • 40 Gefällt mir
Sehr geehrte Frau Lonaa,
Ich empfehle Ihnen event. Fotos zur - e-mail –Konsultation schicken.
Die Grösse des Implantats wählt man nach der Form der Busen und Brustkorb.
Selbstverständlich nach der Klientinwunsch.
Ich denke die Grösse von 260 bis 305 ml.
Mfg.
Dr.med. Michal Puls, PhD.

Antwort an MEDICOM Clinic

lonaa  |  Visitor
  • 5 Antworten
vielen dank aber nach der letzen konsultation mit meinen doc. hat es sich entgültig geklärt was die implantat grösse betrifft, also von 270ml aufwärts je na platztmenge, auf dem brustmuskel.

mfg lonaa
Prof. Dr. med. Nektarios Sinis  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 682 Antworten
  • 209 Gefällt mir
Wichtig ist, dass die Patientinnen sich mit dem Ergebnis identifizieren können. Daher legen wir die Implantate immer erst als sogenannte `Trockensimmulation` in den BH der Patientin. Diese kann dann vor dem Spiegel beurteilen, ob Sie damit glücklich wird oder ob die Größe nach unten oder oben korrigiert werden muss.
yanina  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 3 Antworten
  • 1 Gefällt mir
hey

würde ein 600-800er implantat passen wenn man als ausgangsgröße ein kleines c was hängt hat???
Danke schonmal
Lopta
Lopta  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 2 Antworten
Kann ich auf meinem ID Card NATURELL ALLARGAN genau sehen wie groß(schwer) sind meine Implantate. Bei mir steht auf den Linken Aufkleber:
410 MX ( Ref ) N-27-MX125-370 370g Lot 2197338
und so auf Rechtem Aufkleber :
410 MX ( Ref ) N-27-MX125-370 370g Lot 2197338
So wie ich das sehe sind die Implantaten genau gleiche geweicht und Große aber ist vereinbart mit dem Arzt Rechts 370 gram und Links 410 gram.

Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie  |  Premium member  |  Mannheim
  • 121 Antworten
  • 50 Gefällt mir
Die richtige Größe des Implantates werden Sie mit Ihrem Arzt zusammen definieren. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, was sie sich wünschen, er kann dann aufgrud Ihrer Anatomie Ihnen das beste Implantat und Größe empfehlen. Bei uns in der Klinik benötige ich für die Beratung wesentlich mehr Zeit als für die Operation. Hier ist die Patientin wach, evtl. der Partner oder die Freundin anwesend und beratend zur Seite, sodaß gemeinsam vor dem Spiegel die optimale Form, Größe und Typ des Implantates ausgewählt werden kann. Wir besprechen hautbeschaffenheit, Position der Brustwarzen, Distanz der Submammarfalte von der Brustwarze, Form und Symmetrie (oder Asymmetrie) der Brust. Sicherlich ist das ästhetische Empfinden unterschiedlich. Deswegen sollte der Arzt ein sehr starkes Einfühlungsvermögen haben, sich Zeit für seine Patientin nehmen und gemeinsam mit ihr die Größe und Form der Inlays bestimmen.
Kathrinka  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 6 Antworten
Hallo ich habe eine kleine Frage...
Ich bin 1,76 und wiege 85 kg (habe 40 kg abgenommen).
Ich war vor einigen Tagen in einem Krankenhaus und der Arzt empfohl mir 300er Implantate einzusetzen. Wir einigten uns auf 440, da ich eine große Brust haben möchte und er merkte, dass ich mit seiner ersten Entscheidung nicht glücklich war... Ich hätte gerne ein volles C - D und wollte wissen, ob 440 reichen? Momentan habe ich 85B. Eine Bauchdeckenstraffung wird in Kombination gemacht.

Antwort an Kathrinka

Priv.-Doz. Dr. Georg M. Huemer MSc, MBA  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Linz
  • 168 Antworten
  • 35 Gefällt mir
S.g. Kathrinka!

Die endgültige Brustgrösse ergibt sich aus der vorhandenen Brustgröße plus dem Voluemn des Implantates. Die Angabe 85B ist da etwas vage, aber mit einem 440ml Implantat, was einem relativ grossen Implantat entspricht, sollte schon ein D-Körbchen möglich sein!
Alles Gute und beste Grüße,
G Huemer

Antwort an Priv.-Doz. Dr. Georg M. Huemer MSc, MBA

Kathrinka  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 6 Antworten
Vielen Dank! :) Ich habe nämlich meine Sorgen, dass ich nach der Operation und in der Zeit danach, wenn die Schwellungen weg gehen, ich mit meiner Brust nicht zufrieden bin, da die ja noch kleiner werden.
Ich habe nämlich einiges gelesen, dass es bei manchen zu einer zweiten Operation gekommen ist, da das Ergebnis nicht so toll war, wie gewünscht.

Bei der Bauchoperation, bin ich nicht davon ausgegangen, dass mein Rücken (Hüften von hinten) auch operiert werden muss... Nun habe ich bedenken, dass ich nach der Operation ja garnicht liegen kann, da ich am Bauch, am Rücken und an der Brust operiert werden muss. Ebenfalls bin ich Auszubildende und muss nach einer gewissen Zeit ja wieder arbeiten... Ich hoffe 3 - 4 Wochen Pause reichen aus?

Ich wünsche ein schönes Wochenende. Kathrin

Antwort an Kathrinka

Dr. med. Sixtus Allert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hameln, Hannover
  • 832 Antworten
  • 366 Gefällt mir
Hallo,
das Volumen alleine ist nicht entscheidend für die entstehende Körbchengröße. Grob gesagt, rechnet man 200 cc pro Körbchen. Allerdings ist die Brust- und Brustkorbform ebenso wichtig. Eine Brust ist immer dreidimensional zu sehen: Breite, Höhe und Projektion nehmen alle ihren Anteil des Volumes auf. Insofern ist eine genaue Planung in Kenntnis Ihrer Wünsche sinnvoll. Eine Brustvergrößerung ist keine Pi mal Daumen-OP.
Beste Grüße
Dr. Sixtus Allert

Antwort an Kathrinka

Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Kathrinka vom  02.0... Nr. anzeigen 02.03.2012  Telefonnummer

Glückwunsch zu Ihrer beachtlichen Disziplin, das Gewicht um 40kg reduziert zu haben! Das ist eine wirklich starke Leistung.

Nach meiner Überzeugung ist bei Ihren Maßen von 1,76cm und 85kg die Implantatgröße von 440cc das richtige Implantat, um eine Körbchengröße D zu erzielen. 300cc ist jedenfalls zu klein.

Die von Ihnen angestrebte "Auszeit" von 3-4 Wochen ist bei einem normalen Heilungsablauf vollkommen ausreichend.

Alles Gute,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.franfurter-klinik.de/all

Antwort an Dr. med. Paul J. Edelmann

Kathrinka  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 6 Antworten
Dankeschön für die Antworten.
Ich weiß, dass der Arzt etwas von 26cm von beiden Brüsten aufgeschrieben hat (Abstand von Schulter und Brust oder sowas?) und ich selber habe gerade mit einem Maßband unter der Brust gemessen und habe ca. 90cm Umfang.

Könnt ihr euch jetzt besser äußern als mit den normalen Angaben 1,76cm und 85 - 90 kg? Kann es auch sein, dass ich größere Brüste als D bekomme?

Antwort an Kathrinka

Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Kathrinka vom  09.0... Nr. anzeigen 09.03.2012  Telefonnummer 16:52h

Mit dem 440er Implantat? Wahrscheinlich nicht.
Prinzipiell kann Ihre Brust gewiss auf ein DD oder E Körbchen aufgebaut werden, wenn dies Ihr Wunsch sein sollte.
Ihre Frage ist für mich nicht klar formuliert.

Nach der klinischen Untersuchung kann ich eine konkrete Antwort geben.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de/all

Antwort an Dr. med. Paul J. Edelmann

Kathrinka  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 6 Antworten
Guten Abend.
Das komische ist, dass mir bei dem Beratungsgespräch keine Bilder bzw. Ergebnisse gezeigt worden sind. Deswegen weiß ich nicht genau was für ein Ergebnis aus so einem Implantat herauskommt?! Ich habe mir einen neuen Termin geben lassen, vielleicht kriege ich dann was zu sehen ;-).Ich wollte mit meiner Frage wissen, ob es auch sein kann, dass ich aufeinmal ein E habe oder so... Also ich kann es mir einfach nicht vorstellen, obwohl er mir das in einem Bh gezeigt hat. Ein schönes Wochenende noch.

Antwort an Kathrinka

Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Kathrinka vom  10.0... Nr. anzeigen 10.03.2012  Telefonnummer

Bei Ihrem nächsten Termin bitten Sie ihn, Ihnen eigene Operationsergebnisse zu zeigen. Sollte er dies nicht können, fragen Sie ihn, seit wann er ästhetisch-plastische Operationen durchführt bzw. wie viele Brustvergrößerungsoperationen er schon vorgenommen hat.

Bei einer/em erfahrenen Fachärztin/arzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sind Sie in aller Regel am besten aufgehoben, Kathrinka.

Gruß,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
www.frankfurter-klinik.de

Antwort an Kathrinka

Kathrinka  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 6 Antworten
Guten Tag liebe Ärzte,

habt ihr schon einmal mit dem Produkt "ALLERGAN" gearbeitet?

Meine Implantate sollen von der Marke Allergan sein. Sind die gut?
Kerrilein  |  Visitor  |  Bayern
  • 3 Antworten
Ich hatte am 12.03. eine BV und bekam 354 ml ubm runde Implantate von Natrelle mit dem laut PC "weichsten Gel". Meine Ausgangslage: 179 cm, 60 kg, athletische Figur mit breiten Schultern, 75 A nicht ganz ausgefüllt.
Ich wollte ein gefülltest 75B bis höchstens kleines 75C mit einer natürlichen Form. Da mein gesamtes Brustgewebe vorher aber unter der Brust war, hat mir mein PC diese runden Implantate empfohlen.

Nun 12 Tage nach meiner OP sieht die Brust schon noch sehr unecht aus, sie ist oberhalb des Brustmuskels sehr hervorgewölbt, was hoffentlich an der Schwellung liegt (die Brust ist auch noch recht warm --> Schwellung?). Außerdem finde ich die Brust riesig. Ich habe eine Sport-BH 75B, welchen ich zwar tragen kann, allerdings ist er mir an den Cups viel zu klein. Nun frage ich mich, ober der Arzt einfach zu große Implantate gewählt hat, oder ob das noch an der Schwellung liegt. Gleich nach dem aufwachen sagte er nämlich zu mir, er hätte mir ein schönes 75B oder ein kleines C gezaubert. Aber momentan ist das eindeutig mehr!

Wird meine Brust so riesig und unnatürlich bleiben? Mache mir da große Sorgen.

Freundliche Grüße,

Kerrilein
Kathrinka  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 6 Antworten
Hallo Kerrilein,

ich denke mal, dass sich deine Brust noch verändern wird...

Richtig dazu äußern kann ich mich nicht.

Ich habe nächste Woche Dienstag auch eine OP und bin schon total aufgeregt. Ich kriege 440ger Implantate und ich habe Angst, dass es ein E werden könnte.

Naja ich wünsche dir eine GUTE GENESUNG und ALLES GUTE!
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Kerrilein vom  25.0... Nr. anzeigen 25.03.2012  Telefonnummer

Warten Sie in Ruhe den Heilungsprozess ab - etwas anderes können Sie eh nicht tun.
Jedoch ist es so, dass die Brust kaum mehr als eine halbe Körbchengröße kleiner als zum jetzigen Zeitpunkt sein wird, nachdem die postoperative Schwellung vollkommen abgeklungen ist.

Die Brustgröße, die Sie postoperativ wünschen, sollte jedenfalls vor der Operation konkret zwischen Patientin und Ärztin/Arzt geklärt und ggf. auch schriftlich dokumentiert sein.

Haben Sie also vorerst noch Geduld und stellen sich diesbezüglich in etwa 4 Wochen nochmals bei Ihrem Arzt vor.

Herzliche Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de/all



Dr. med. Julia Berkei  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 74 Antworten
  • 10 Gefällt mir
In einem Beratungsgespräch kann gemeinsam entschieden werden welche Form und Größe von Implantaten am besten zu Ihnen passt und am ehesten Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Je kleiner der vorhandene Busen und je größer das gewünschte Implantat, desto mehr wird die Haut gedehnt. Ein schweres Implantat kann im Laufe der Zeit durch Zug der Haut anfangen tiefer zu hängen als direkt nach der Operation. Dann ist eine erneute Operation mit einer Einlage eines noch größeren Implantates oder zusätzlicher Straffung notwendig. Dies ist bei der Wahl der Implantatgröße zu bedenken.
Es ist nicht möglich in einer einzigen Operation die Brust beliebig zu vergrößern. Die körperlichen Vorgaben wie Hautelastizität, Brustumfang, Statur sind limitierende Faktoren in der Implantatgrößenauswahl. Durch die Implantatgröße wird auch der chirurgische Zugangsweg, also auch der Schnitt und damit die Narbengröße beeinflusst.
Dr. med. Joachim Karl Grab  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Mannheim
  • 453 Antworten
  • 143 Gefällt mir
Heute hat man die möglichkeit der sogenannten dimensionalen Augmentation. Das heißt, dass die Implantathersteller eine Vielzahl verschiedener Implantatformen und -größen anbieten, die eine Anpassung der anatomischen Ausgangssituation an die Wunschvorstellung erleichtern. Basis sind Ihre körperlichen Voraussetzungen, wie Körpergröße, Brustkorbbreite, Lage und Größe der Brustwarze, Menge an Weichgewebe im Brustbereich, Größe und Form der vorhandenen Brüste, Narben etc.. Um unter den gegebenen Bedingungedn Ihren Wunsch zu erfüllen, muss Ihr Operateur verstehen, was Sie wünschen. Wenig hilfreich sind hier "Körbchengröße 3", "so groß wie meine Freundin", "mindestens 300g" oder ähnliches, da es um Form, Größe und Position im Zusammenhang mit der Ausgangssituation geht. Das Verständnis Ihrer "Sicht" kann durch Photos (z.B. aus Magazinen, Katalogen, Internet) erleichtert werden, anhand derer der Operateur mit Ihnen die Beispiele mit Ihrer tatsächlichen Situation abgleichen kann und unrealistische Wünsche und Vorstellungen vor der OP erkennen und korrigieren kann. In manchen (bei Weitem nicht in allen) Fällen hilft auch ein eintsprechendes Computer-Morohing-Programm.
Pract. med. Viktoria Schendl  |  Basic member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Zürich
  • 117 Antworten
  • 2 Gefällt mir
In einem persönlichen Beratungsgespräch mit dem Arzt wird die optimale Körbchengrösse bestimmt.
swissestetix  |  Basic member  |  Zürich, Rapperswil-Jona
  • 141 Antworten
  • 1 Gefällt mir
In einem persönlichen Beratungsgespräch mit dem Arzt wird die optimale Körbchengrösse bestimmt.
Dr. med. Holger Hofheinz  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 56 Antworten
  • 8 Gefällt mir
Vor dem Eingriff erhält die Patientin die Möglichkeit mit Probeimlantaten vor dem Spiegel die richtige Größe selbst zu ermitteln.
Dr. med. Peter Panajiotis Chatzopoulos  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Ludwigshafen
  • 63 Antworten
  • 15 Gefällt mir
Bei der Auswahl der richtigen Implantate sollten Sie sich unbedingt von einem Facharzt für Plastische Chirurgie beraten lassen. Die einzelnen BH Hersteller haben große Unterschiede in den einzelnen Körbchengrößen, so daß eine einfache Angabe der gewünschten Kröbchengröße nicht immer zum Ziel führt. Bei einer Brust muß man immer Mehrdimensional denken. Berücksichtigt werden muß der Durchmesser der Brustbasis als auch der Umfang des Brustkorbes. Außerdem entscheiden die Patientinnen grundsätzlich zwischen unterschiedlich starken Projektionen, also der Seitenansicht oder Silhouette. Ein Implantat mit 320cc wird bei jeder Frau anders aussehen. Daher ist eine ausführliche Untersuchung und Beratung unerläßlich. Lieber zwei- oder dreimal wiederkommen und Ausprobieren als zu schnell eine Entscheidung über die Implantatgröße übers Knie brechen.
Paula  |  Visitor  |  Hessen
  • 2 Antworten
Ich habe mich auch zu einer Brustvergrößerung entschlossen.
Ich habe momentan ein kleines, normales A-Körbchen und hätte gerne ein natürliches B-Körbchen. Mein Unterbrustumfang beträgt 72 cm und mein Brustumfang 83 cm. Ich soll anatomischen Implantate unter den Brustmuskel bekommen. Allerdings habe ich Angst, dass 275 ml etwas zu viel sein könnte. Ich bin 167 cm groß und wiege 55 Kilo.
Ist meine Angst begründet?

Liebe Grüße
Paula

Antwort an Paula

Dr. med. Dirk Wisser  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bamberg
  • 331 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Da das postoperative Ergebnis einer Brustvergrößerung nicht nur durch das alleinige Implantatvolumen beeinflusst wird, ist eine pauschale Beantwortung Ihrer Frage ohne genaue Kenntnis des Ausgangsbefundes nur bedingt möglich. Anhand Ihrer Angaben ist es aber vorstellbar, dass das postoperative Ergebnis auch in einem C-Körbchen enden könnte. Wenn Sie sich bei der getroffenen Auswahl der Implantatgröße unsicher sind, sollten Sie sich noch einmal mit dem behandelnden Arzt in Verbindung setzen und ihn um eine präoperative Simulation des zu erwartenden Volumenzuwachses bitten.

Antwort an Paula

Dr.med. Klaus Ueberreiter und Dr.med.Ursula Tanzella  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Birkenwerder, Berlin
  • 448 Antworten
  • 170 Gefällt mir
Nach den Maßangaben sind Sie eher zierlich gebaut. 275 ml entspricht dann etwa 1,5 Körbchengrößen. Bei Implantaten gilt immer kleiner= natürlicher, weil auch der vorhandene Hautmantel die kleineren I. besser abdeckt. In Ihrem Falle würden dann wohl auch 220-230ml reichen. Aber es bleibt immer eine ganz individuelle Wahl. Sagen Sie Ihrem Arzt deutlich, daß Sie keinesfalls zu große Implantate wünschen. Wir kontrollieren die Auswahl immer mit Hilfe von Probeimplantaten, welche bei der OP eingesetzt werden. Danach erfolgt die endgültige Auswahlim Sinne der Pat. Scheuen Sie Sich nicht, Ihre Bedenken noch einmal mit dem Arzt zu besprechen!
MfG
Dr. K. Ueberreiter

Antwort an Paula

Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Visitor vom  19.0... Nr. anzeigen 19.08.2012  Telefonnummer 16:04h

Sie haben hier schon einige Anhaltspunkte und Informationen bekommen, liebe Paula.

Bei Interesse vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin in meiner Sprechstunde unter  069-... Nr. anzeigen 069-95992041  Telefonnummer - auch Samstags.
Nach klinischer Untersuchung und persönlicher Besprechung finden wir die richtige Implantatgröße.

Sonnige Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de/all

Antwort an Paula

Prof. Dr. med. habil. Ralf-Thomas Michel  |  Basic member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Groß-Umstadt, Frankfurt, Offenbach am Main, Erbach
  • 494 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hallo Paula,bei den von Ihnen beschriebenen Körpermaßen/Gewicht werden Sie mit einem 275 cc Implantat ein mittleres bis volles B-Körbchen erreichen,was zu einer guten fraulichen Körpersilhouette führen dürfte. Insofern sind Ihre Befürchtungen nicht berechtigt.
Mit besten Wünschen für ein gutes Gelingen.

Prof.Dr.Ralf Thomas Michel
ALP  |  Visitor  |  Wien
  • 1 Antworten
Hallo!


Ich habe bald meine Brust-OP und genau so mache ich mir sorgen über die Größe.

Ich bin 166 cm groß und habe 53 kilo, Ubu 71 und Bu 80 wobei meine brüste unterschiedlich groß sind. Meine wunschgröße die natürlich auch zu meiner Figur passen sollte ist ein C aber eher kleines C.

Mein Arzt hat mir empfohlen auf einer Seite 300 und die andere 350! Was ist eure Meinung dazu?

DANKE
Dr. med. Alexander Handschin  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 59 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Die exakte Auswahl der Implantatgrösse hängt zum einen vom Wunsch der Patientin nach Form und Grösse ab. Andererseits spielen hierbei Faktoren wie Körpergrösse, Körperform (athletisch oder zierlich) und Körpergewicht eine wichtige Rolle. Die Auswahl kann auch im Rahmen einer Sprechstundenkonsultation durch das Tragen von sogenannten Probeprothesen in speziell angefertigen BHs getestet werden.
Dr. med. Mathew Muringaseril  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Reutlingen, Hannover
  • 706 Antworten
  • 19 Gefällt mir
Die optimale Körbchengröße, Brustform und auch welche Implantate (rund oder anatomisch) verwendet werden, sollte in einen persönlichen Beratungsgespräch mit einem Plastischen Chirurgen entschieden werden. Es ist manchmal hilfreich, wenn Sie Bilder mit Ihrer "Wunschform" mitbringen um dem Operateur eine bessere Vorstellungsmöglichkeit zu geben.
Holger Fuchs  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 90 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Es ist wie bei der Maßschneiderei. Gute Kliniken verfügen über ein Implantatelager. Nicht jede Größe geht in jeden Körper. Ihr Facharzt für plastische Chirurgie wird Sie entsprechend vermessen, Berateb und Ihnen Vergleichsbilder zeigen um Ihrem realistischem Wunsch Gerecht zu werden.
Dr. med. Petra Berger  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt Zürich Palma de Mallorca
  • 1666 Antworten
  • 263 Gefällt mir
diese frage kann man nur zusammen mit dem operatuer klären welcher sie vermisst und anhand ihrer anatomie die grösse empfielt
lorena17  |  Visitor  |  Niederösterreich
  • 2 Antworten
Hallo!

Ich bin 164 groß und wiege 49 kilo. Ich bin recht zierlich gebaut.
Ich habe nun ein A Körbchen möchte aber ein volles (!) c erreichen. Sind dafür 320ml genug?
MUDr. Libor Polák  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Ostrava, Frýdek-Místek, Brünn, Hodonín
  • 921 Antworten
  • 55 Gefällt mir
Guten Tag.
Bei Ihre Figur fur voller C ist es notig von 300 cc bis 350 cc geben.
Der ganzer Preis fur Brustvergrosserung mit ale Nebenkosten in meine neue Klinik Polmedicana in Ostrava ist 2200 Euro.
Mit freundlichen Grussen,
Libor Polák Dr.med.
Facharzt fur Plastische und Asthatische Chirurgie
+  420 ... Nr. anzeigen 420 607 115 715  Telefonnummer
www.plastika-morava.cz
Dr. med. Mathew Muringaseril  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Reutlingen, Hannover
  • 706 Antworten
  • 19 Gefällt mir
Die Beantwortung Ihrer Frage allein anhand von "Zahlen" und ohne den genauen Ausgangsbefund zu kennen, ist normalerweise nur schwer möglich! Nichtsdestotrotz sollte mit den o.g. Angaben ein "volles" C möglich sein. Wie kommen Sie auf 320ml?
Haben Sie sich beraten lassen? Wenn ja, sollten Sie wenn Sie unsicher sind Ihren Arzt erneut aufsuchen. Alles Gute!

Beste Grüße
Estetic Lounge - Privatpraxis Steffen Giesse  |  Premium member  |  Ludwigshafen
  • 201 Antworten
  • 19 Gefällt mir
Hallo,

In der Regel sollte dieses Volumen für ein volles C-Körpchen genügen, aber das lässt sich beim Beratungsgespräch mit den passenden Utensilien einfach zeigen. Lassen Sie sich doch bei einem Kollegen beraten.

Alles Gute
Steffen Giesse
Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 975 Antworten
  • 250 Gefällt mir
Hallo Iorena

So kann man das nicht sagen. Der einfachste Weg, dies zu klären, ist die Probe vor dem Spiegel. Sie kaufen sich eine Sport-BH der gut sitzt mit Ihren Maßen des Unterbrustumfangs und Körbchen C. Dann gehen Sie zu einem Plastischen Chirurgen (gern auch zu mir), nehmen einen eng anliegenden, dehnbaren Rollkragenpulli und den BH mit; dort probieren sie vor dem Spiegel (daher auch der Pulli) Implantate verschiedener Größe, und wenn die Wunschgröße klar ist, kann man Ihnen anhand von Durchmesser des Implantates und der Basisgröße Ihrer Brust mitteilen, ob Ihr Wunsch erfüllbar ist, oder ob etwas kleiner besser ist, man soll ja nicht zu gros planen (Kanten werden sichtbar, Haut zu sehr gedehnt, etc.). Steht alles in meinem Buch über das Thema, ist für Patienten mit solchen Fragen geschrieben. Viel Glück !!
Dr.med.univ. Sebastian Pilz btE  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Linz
  • 263 Antworten
  • 51 Gefällt mir
Hallo Lorena,
das hängt primär davon ab, ob sie ien natürliches oder ein "SICHTBARES" Ergebnis wünschen.
Mittels Probeimplantaten kann man das in der Ordination sehr gut bestimmen, Termin gerne jederzeit tel. ausmachen!
MfG, Ihr Spezialist für Ästhetische Chirurgie
Dr. med. Gunther Arco  |  Premium member  |  Facharzt für Chirurgie  |  Graz, Wien
  • 2836 Antworten
  • 480 Gefällt mir
Liebe Lorena,

prinzipiell ja! Aber dies sollte nicht ihr einziges Kriterium bei der Wahl der Implantate sein!

Ich ziehe es vor gemeinsam das Erscheinungsbild nach der Operation durch Ausprobieren vor dem Spiegel zu simulieren, denn nur so wissen welches Implantat Ihnen erstens die gewünschte Größe, aber auch die gewünschte Form bringt.

In meinen Beratungsgesprächen nehme ich mir sehr viel Zeit, um das für sie optimale Implantat zu finden, damit sich die Brust, die sie sich vorstellen auch realisiert werden kann.

Gerne können Sie einen Beratungstermin vereinbaren unter  0316... Nr. anzeigen 0316 83 57 57  Telefonnummer

Mit besten Grüßen,

Ihr Dr. Arco
Prof. Dr. med. Nektarios Sinis  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 682 Antworten
  • 209 Gefällt mir
Diese Frage läßt sich anhand Körpergröße und Gewicht nicht ausschließlich beantworten. Hier spielen weitere Parameter mit ein, wie z. B. die Form und Größe ihres Brustkorbes, Unterbrustumfang, Abstand der Schultern, etc. Grundsätzlich werden Sie sicher über 300 g benötigen, allerdings sollten Sie anhand von Probeimplantaten, die in den BH geschoben werden können austesten, in welchem Bereich und Größenordnung Sie sich am wohlsten fühlen. Dafür bedarf es viel Zeit und ggf. mehrere Beratungstermine.
Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

Prof. Sinis

SINIS - PLASTISCHE CHIRURGIE BERLIN
www.sinis-plastische-chirurgie.de
Dr. med. Dirk Wisser  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bamberg
  • 331 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Da das postoperative Ergebnis einer Brustvergrößerung nicht nur durch das alleinige Implantatvolumen beeinflusst wird, ist eine pauschale Beantwortung Ihrer Frage ohne genaue Kenntnis des Ausgangsbefundes nur bedingt möglich. Anhand Ihrer Angaben ist es aber vorstellbar, dass das postoperative Ergebnis auch in einem C-Körbchen enden könnte.
Susann0205
Susann0205  |  Visitor  |  Bayern
  • 1 Antworten
Hallo! Ich bin 168cm groß und wiege 70kg. Trage momentan 80A bei einer Unterbrustweite von 76 cm, ich habe einen schmalen Oberkörper und ein recht breites Becken. Ich wünsche mir ein volles B bis C. Laut meinem PC soll ich Mentor Implantate bekommen, entweder 300cc moderate plus oder 375 high-profile, es sollen runde Implantate sein UBM. Könnt Ihr mir Ratschläge geben, die Brüste sollen auf keinen Fall zu groß und unnatürlich wirken, ich möchte aber danach auch nicht enttäuscht sein das sie zu klein sind.
Zwickmühle...;-)
Danke und liebe Grüße! Susann
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Susann0205 vom  05.0... Nr. anzeigen 05.03.2013  Telefonnummer 09:33h

Auf diesem Wege hier im Portal wird Ihnen NIEMAND eine verlässliche Antwort bzgl der Implantatgröße etc geben, Susann.
Dies können Sie einzig mit Ihrem Operateur persönlich abklären.
Er kennt Ihre Statur und Ihre Wünsche. Ihm können Sie deutlich machen, wie groß Ihre Brust postoperativ sein soll. Als erfahrener Operateur weiß dann sehr genau, welche Größe er wählt, um Ihrem Wunsch gerecht zu werden.

Alles Gute,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de
Univ.-Prof. Dr. med. Horst Koch  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Graz
  • 38 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Guten Tag,

wie Kollege Edelmann geschrieben hat: schriftlich ist es nicht möglich, Ihnen einen seriösen Rat zur Implantatgröße zu geben. Wenn Sie unsicher sind, sprechen Sie unbedingt noch einmal mit Ihrem Operateur oder holen Sie eine Zweitmeinung von einem erfahrenen Plastischen Chirurgen ein.
Bei der Bestimmung der Implantatgröße hilft es oft, einen BH in der Wunschgröße zu kaufen und mit speziellen äußeren Prothesen zu probieren, welche Größe am besten zusagt. Dazu am besten ein enges Oberteil tragen. Alternativ kann man verschiedene Füllvolumen z.B. mit Reis in Plastikbeuteln simulieren.

Beste Grüße

Dr. Horst Koch
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Dr. med. Peter Panajiotis Chatzopoulos  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Ludwigshafen
  • 63 Antworten
  • 15 Gefällt mir
Hallo Susann,
eigentlich ist den Aussagen von den Kollegen Edelmann und Koch nichts hinzuzufügen. Mit Implantaten der Firma Mentor sind Sie auf jeden Fall schon einmal gut beraten. Wir benutzen in aller Regel auch runde Implantate. 300cc bzw. 375cc sind schon ein Wort und auch wenn man hier keine absoluten Größen angeben kann ohne Sie perönlich gesehen und Untersucht zu haben, so wird ihre Brust doch deutlich größer. Eine Begrenzung stellt vor allem die Breite Ihrer Brüste dar, also der Durchmesser. Daher hat Ihr Chirurg wahrscheinlich auch moderate plus oder high profil Modelle ausgesucht. Damit stehen Ihre Brüste aber auch deutlich nach vorne, was Ihrem Wunsch nach Natürlichkeit entgegenwirken könnte. Daher ist es eine gute Idee, wie auch schon von Kollege Koch empfohlen, externe "Probeimplantate" für die Größenbestimmung zu verwenden. Ist ein gängiges Mittel. Diese gibt es in verschiedenen Größen und werden auf die eigene Brust in den BH gelegt. Mit einem engen Top simulieren sie in etwa die zu erwartende Brustgröße. Machen Sie ruhig mehrere Beratungs- und Größenbestimmungs-Termine und nehmen Sie eine Vertrauensperson mit die Sie kennt und bei der Größenfindung unterstützen kann. Nehmen Sie sich viel Zeit für Ihre Entscheidung.
Viele Erfolg,
Dr. Peter Chatzopoulos
Hanni2013  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 1 Antworten
Hallo,

Ich bin 168 cm groß und wiege 58 kg. Mein UBU beträgt ca. 75 cm und ich fülle ein 75 A nicht richtig aus. Habe einen schmalen Oberkörper und ein recht breites Becken. Ich wünsche mir ein volles B bis C.
Mein PC hat mir zu anatomische Implantate geraten 245 cc eventuell auch 255 cc.

Könnt Ihr mir Helfen!? Für welche Implantate würdet Ihr euch entscheiden? Runde oder anatomische und würden die angegeben 245-255 cc reichen um auf ein volles B bis C zu kommen? Die Brüste sollen nicht zu groß sein und unnatürlich wirken, ich möchte aber danach auch nicht enttäuscht sein das sie zu klein sind.

Viele Grüße
Hanna
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Hanni2013 vom  13.0... Nr. anzeigen 13.03.2013  Telefonnummer

Seit 1985 führe ich Brustaugmentationen durch. Glauben Sie mir, Hanni, bei einer Differenz von 10cc werden Sie keinen Unterschied in der Körbchengröße haben.
Anatomische Implantate haben das Risiko, dass sie rotieren können. In diesem Falle ist eine Nachoperation notwendig.

Bezüglich der Implantatgröße werden Sie hier im Forum keine befriedigenden Antworten bekommen, die Sie zu Ihrer Entscheidung führen würden. Hier hilft Ihnen der Rat und "Erfahrungsschatz" Ihres erfahrenen Operateurs am ehesten weiter.

Alle guten Wünsche aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de
Palma Ästhetik-Klinik  |  Premium member  |  Karlsruhe
  • 46 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Hallo Hanna,
um passende Implantatgröße, bzw. Implantatform zu wählen, entscheidend ist die Erfahrung Ihres Operateurs.
Hilfreich können in der präoperativen Planung auch 3D-Simulation sein. Hier wird die Brust der Patientin vor der Operation dreidimensional optisch gescannt und dann mit Implantaten verschiedener Form (rund oder anatomisch) und Größe hochgerechnet. Diese virtuelle Simulation des möglichen Aussehens nach der Operation ist sehr für Patienten hilfsreich.
Fragen Sie in Ihrer Umgebung der Chirurgen, die solche Geräte haben, z.B. Vectra der Firma CANFIELD
Mit freundlien Grüßen
Dr.Peters
76135 Karlsruhe
www.palma-klinik.de
Dr. med. Claudia Ocampo Pavez  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Aachen, Bergheim
  • 206 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Jeder Hersteller hat einen umfangreichen Katalog von Brustimplantate bezüglich Form, Volumen und Typ. Die Wahl der Implantate muss die Verantwortung des Operateurs und angemessen der Anatomie und der Wünsch des Patienten sein. Nach Implantat probe mit eng anliegenden T-Schirt vor einem Spiegel kann der plastischen Chirurg-Chirurgin Ihnen Zugang, Implantate-Typ-Form-Volumen und Lage empfehlen. Ein persönliches Beratungsgespräch wäre Sinnvoll um nach Ausgangbefund die Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.
mit freundlichen Grüßen
Dr. Ocampo
Dr. med. Mathew Muringaseril  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Reutlingen, Hannover
  • 706 Antworten
  • 19 Gefällt mir
Hallo Hanna,
es ist schwierig ohne Sie gesehen und ausgemessen zu haben eine adäquate Antwort zu geben. Wenn Sie sehr unsicher sind, lassen Sie sich u.U. von einem zweiten Facharzt für Plastische Chirurgie beraten. Die 10cc machen sicher keinen großen Unterschied, wobei das größere Implantat wahrscheinlich eine höhere Projektion hat.


Grüße Dr. Muringaseril

www.aesthetic-klinik-hannover.de
Babs  |  Visitor  |  Bayern
  • 2 Antworten
Hallo,

ich bin Transgender und habe in 3 Tagen ein Beratungsgespräche, möchte aber, da das Thema doch sehr persönlich und komplex ist eine zweite fachliche Meinung dazu.
Ich bin 175 cm groß und wiege 90 kg geichmäßig verteilt ;-), meine Unterbrustweite ist 102 cm.
Ich verwende Silikoneinlagen in C ( ca. 400 ml/350 g ) und möchte gerne ein volleres Dekoltee, also etwas mehr als C aber kein D!
Dass es Impli von Natrelle werden ist sicher.
Meine Frage dazu wäre, welche Größe wäre bei meinen Daten sinnvoll, da ich auch immer wieder lese, dass eher die Größere als die Kleinere zu nehmen da implantiert dies scheinbar anders verteilt wird als es in der Anprobe ausieht.
Es wäre super wenn auch ich einen Tipp bekommen würde.
Die Unsicherheit ist jetzt schon aufregend, ich hoffe das BG wird es nochmals reduzieren denke aber das erst nach der OP dies der Fall sein wird ;-).
Vielen Dank für eine mögliche Antwort und schöne Grüße
Babs
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Babs vom  24.0... Nr. anzeigen 24.03.2013  Telefonnummer 17:30h

Es ist nicht möglich, Ihnen auf diesem Weg konkret zu sagen, welche Implantatgröße die richtige wäre, um postoperativ das gewünschte C-Körbchen zu bekommen, Babs. Hierzu bedarf es einer persönlichen Vorstellung und klinischer Untersuchung.
Der/die erfahrene Plastische Chirurg/in wird hiernach richtig entscheiden.

Alle guten Wünsche aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann
www.frankfurter-klinik.de
Babs  |  Visitor  |  Bayern
  • 2 Antworten
Danke Herr Dr. P.J.Edelmann,
ich weis, dass dies schwierig ist konkret etwas zu schreiben, das konnte ich auch nicht erwarten. Aber was Sie als Fachmann sich an Hand der Parameter vorstellen könnten wäre schon hilfreich ;-).

Noch eine Frage: Muss eine Frau bei einer Brust-OP ein Gutachten vorlegen?

Wenn NEIN - was ich vermute dann muss dies auch für Transgender gelten. Bei der KK und vor Gericht wird die Gleichbehandlung der vorliegenden Transität Mann/Frau zur Frau herangezogen.
Ich hatte heute im BG die Aussage ein Gutachten zu erbringen. Gleichzeitig aber die Aussage, ob ich schon wegen einer Namensänderung überlegt habe, also feminin in Erscheinung trete.

Nochmals Danke für eine kurze Antwort, evtl. doch mit Vorschlag

LG Babs
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Babs vom  26.0... Nr. anzeigen 26.03.2013  Telefonnummer 22:08h

Für eine Brustaugmentation brauchen Sie kein Gutachten vorzulegen, da dies ist ein Eingriff ist, der jeder Zeit rückgängig zu machen ist.
Auch ist eine Namensänderung vor der Operation nicht notwendig.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich mich nicht auf eine Größenangabe der Implantate festlege. Nach einer klinischen Untersuchung und persönlichen Besprechung Ihrer Wünsche werde ich dies gerne sehr konkret tun.

Herzlichst,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
www.frankfurter-klinik.de
Dr. med. Christian Schmitz  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 104 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Bei der Auswahl de sImplantats lässt man sich im erstne Schritt nicht von Zahlen leiten. Im Rahmen des Beratungsgesprächs beim Plastischen Chirurgen werden verschieden Probekissen in einen BH eingesetzt. Vor dem Spiegel kann die Patientin dann entscheiden, welche Größe Ihr am besten gefällt. Zusätzlich gibt die Patientin Ihre Wunschform an. Der Plastische Chirurg wird dann anhand der anatomischen Gegebenheiten festlegen welche Implantatgröße und Form dazu notwendig ist.
Anja24  |  Visitor  |  Podkarpackie
  • 2 Antworten
Guten Abend,
ich habe demnächst eine Brustangleichung. Mein PC hat mir empfohlen erst einmal nur ein 350g Implantat zum angleichen zu benutzten. Damit keine zusätzlichen Narben an meiner größern Brust entstehen. Jedoch hat er mir auch vorgeschlagen eine Brustwarzen Korrektur an meiner größern Brust zu machen. Hinterlässt dies nicht auch eine Narbe und könnte ich dann nicht auch noch ein Implantat hinzufügen? Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Prof. Dr. med. habil. Ralf-Thomas Michel  |  Basic member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Groß-Umstadt, Frankfurt, Offenbach am Main, Erbach
  • 494 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hallo Anja 24,eine"Korrektur der Brustwarze"wird sicherlich auch eine Narbe mit einschließen(oder bezieht sich die Korrektur auf den Brustwarzenvorhof ?).Bei einer Korrektur des Warzenvorhofs kann ein Implantat periareolar mit eingebracht werden.
Viel Glück und gutes Gelingen !
Prof.Dr.Ralf Thomas Michel
www.prof-dr-michel.com
Anja24  |  Visitor  |  Podkarpackie
  • 2 Antworten
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
Bei meiner Vergößerung handelt es sich auch um einen periareolaren Eingriff, wenn ich Sie richtig verstanden habe, entsteht bei einer Korrektur auch eine Narbe?
Ist es richtig das 200gramm ungefähr eine Körpchengröße ausmachen oder kann man dies im Allgemeinem nicht sagen.
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Anja24 vom  05.0... Nr. anzeigen 05.05.2013  Telefonnummer 21:52h

Bei jedem chirurgischen Eingriff entsteht eine Narbe, Anja.
Seit über 25 Jahren Brustchirurgie wähle ich zu 90% bei der Brustaugmentation den periareolären Zugang.
Die Narben sind so fein, dass sie aufgrund der Pigmentierung der Mamillen nach Ausheilung nur noch sehr schwer erkennbar sind. Aus meiner Sicht ist dies der eleganteste Zugang.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
www.frankfurter-klinik.de
Prof. Dr. med. habil. Ralf-Thomas Michel  |  Basic member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Groß-Umstadt, Frankfurt, Offenbach am Main, Erbach
  • 494 Antworten
  • 11 Gefällt mir
Hallo Anja24,Sie haben es richtig verstanden:bei einem periareolaren Eingriff entsteht immer eine(periareolare)Narbe.Bezüglich der Körbchengröße würde ich eher von 150 ml Volumen für eine Körbchengröße im unteren bis mittleren Größenbereich (A-B-C) der Brust ausgehen.
Freundliche Grüße
Prof.Dr.Ralf Thomas Michel
www.prof-dr-michel.com
Jenny 1234  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 2 Antworten
Hallo... Also ich hatte vor 3 Tagen meine zweite brustvergrösserung... Vor einem Jahr in Tschechien 295g 7 Wochen nach der op dann endlich bhs gekauft:-) gr 70d naja nach 3 Monate war es doch nur ein c:-( und eine komische Beule hatte ich da... Naja also Geld gesparrt und jetzt die zweite op hier in Deutschland ( wow man kann es nicht vergleichen, viel besser) habe jetzt 375cc bekommen ich bin 1,54 Wiege 48-50kg komme ich jetzt endlich endgültig auf ein D? Lg Jenny
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6488 Antworten
  • 1176 Gefällt mir
Jenny1234 vom  16.0... Nr. anzeigen 16.05.2013  Telefonnummer

Vielen Dank, Jenny, für Ihre objektive Schilderung.
Freut mich, dass Sie nun glücklich sind.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
lala  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 4 Antworten
Hallo,
ich werde nach meinen heutigen 2. Beratungsgespräch in ung. 3 Wochen eine Brustvergrößerung machen, aber ich bin mir nicht sicher wegen der größe der Implantate. Ich möchte gerne große Brüste, mein Traumbusen entspricht ungefähr dem von Daniela Katzenberger(E-Cup). Ich bin 1.68 cm groß und 56 kg schwer. Zurzeit habe ich eine 75B und würde gerne auf eine 75D/E kommen. Der Unterbrustumfang beträgt 76 cm. Mein Arzt hat mir eine Größe von 420 Gramm sowie runde Implantate von Allergan geraten die er durch die Dual Plane Technik einsetzen wird. Nun mache ich mir Gedanken ob 420g wirklich reichen um auf ein E-Körbchen zu kommen oder ob für dieses Ziel mehr Gramm notwendig wären.

Ich würde mich sehr freuen wenn Sie mir weiterhelfen könnten.
MT84  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 2 Antworten
Hallo um ein volles E mit einem extra full silikon zu bekommen ist das 440 cc eher oder doch 480 cc, und was muss man machen wenn man beim bücken keine hângenden Brüste haben will? Unterm brust gewebe und normalem brust gewebe silikone rein tun? Und sind natrelle silikone anatomisch 410 und 510 sehr weich oder 510 weicher von natrelle ? Sind die Krebserregend?

İch freue mich auf ihre Resonanzen :))
MT84  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 2 Antworten
Oo habe mich nicht beschrieben bin 1,63 cm gross 47 kg hatte brust körbchen B manchmal kleines C, wollte fülliges E haben doch der Arzt in Belgien hat mich wohl etwas falsch verstanden da er nicht so gut deutsch konnte denke nach der Op hatte ich 330cc rechte Brust und links 300cc da meine linke etwas an sich grösser ist nachdem die Schwellungen weg waren merkte ich wie klein das ist und zusâtslich beim bücken sieht das aus wie hânge Brüste obwohl ich sehr straffe Brüste hatte, denke das liegt da dran, weil es unter der submuskulâren Haut liegt, kann es sein? İch will auf jedenfall ein sehr weiches fülliges volumiges E..

Danke im vorraus für ihre Antworten:)

LaLa sind die Ârzte nicht mehr da im Forum auf deins hat keiner geschrieben :(
Emma  |  Visitor
  • 1 Antworten
Hallo an alle,

ich habe morgen schon meine Op und bin schon sehr nervös. Allerdings eher nervös was das Ergebnis angeht als alles drum herum. Kurz zu mir.
Ich bin 32 Jahr, 1,84 gross und wiege ca. 64 kg. Aktuelle Körbchengrösse liegt bei 75 A- kleinem B. Bekomme morgen 450 ml, anatomisch geformte UBM eingesetzt. Der Arzt meinte mit 400ml würde ich auf ein gutes C kommen. Da ich aber gerne auf ein D kommen wollte habe ich mich dann für 450 ml entschieden.

Kann mir einer der Ärzte mitteilen ob sich das ausgeht??? Oder ob ich da komplett falsch liege?!?!?

Vielen Dank
Sandra
steffi94  |  Visitor  |  Hessen
  • 3 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo!
Bin 1,72 groß und wiege 58kg.
mein Unterbrustumfang: 79cm, Brustumpfang: 86cm, sehr kleines A
Möchte mir die Brüste gerne auf ein normales C vergrößern lassen?
Wie viel ml würden Sie empfehlen? Mein PC meint 320 oder 370ml
Dr. med. Marwan Nuwayhid  |  Premium member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Leipzig
  • 9 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Bei der Wahl der richtigen Brustimplantate sollte man immer den individuellen Körperbau berücksichtigen. Es ist nicht möglich, sich mit einer Freundin zu vergleichen und die gleichen Implantate zu verlangen. Ihr Arzt wird erstens die Brustbauchhöhe und Brustbauchbreite messen und die Hautelastizität prüfen, um anschließend optimale Implantate auswählen zu können.

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe