Ultraschall Kavitation

Die Ultraschallkavitation, auch "Fettabsaugung ohne Operation" genannt, ist eine neuartige Technik zur Körperformung. Es ist die beste Option zur Bekämpfung von Cellulite und lokalisierter Adipositas und gewährleistet kurze, schmerzfreie Behandlungen mit lang anhaltenden und sichtbaren Ergebnissen ab den ersten Sitzungen.

Was ist Kavitation?

Die Spezialisten der Proaesthetic - Heidelberger Klinik für plastische Chirurgie erläutern, dass das Behandlungsverfahren durch Bestrahlung mit hochfrequenten Ultraschallwellen erfolgt. Durch die erzeugten Schwingungen lösen sich die Fettzellen auf, die dann durch das körpereigene Lymphsystem abtransportiert werden. Da das Ultraschallgerät genau ausgerichtet werden kann, wird der gewünschte Körperbereich exakt modelliert. Dies ist ein großer Vorteil, um störende Problembereiche schnell und effizient zu beseitigen.

Eine Reduktion des Fettgewebes von etwa 3 Zentimetern kann bereits nach einmaliger Anwendung erreicht werden. Da die Extraktion der Fettzellen einige Zeit in Anspruch nimmt, ist das Endergebnis nach etwa 2-3 Monaten zu sehen. In jedem Fall ist es sinnvoll, die Kavitation mit einer gesunden Ernährung und viel Bewegung zu unterstützen. Auf diese Weise helfen Sie Ihrem Körper, die Wirkung der Behandlung so lange wie möglich aufrechtzuerhalten.

Diese Behandlung wird oft als ideale Alternative zur Fettabsaugung dargestellt. Es handelt sich jedoch nicht um eine Behandlung zur Gewichtsabnahme, sondern um eine Methode der Körperformung.

kavitation

Die Ultraschall-Kavitation ist eine neue Technik, die zur Vernichtung von Cellulite und Fettpolster eingesetzt wird

Für welche Körperteile ist die Kavitation einsetzbar?

Das Team von Dermabel gibt an, dass die besten Ergebnisse erzielt werden, wenn es sich bei den Patienten um kleine Fettdepots handelt, dessen Gewebe noch nicht besonders festsitzt. Bei letzterem Zustand weist die klassische Liposuktion deutlich bessere Ergebnisse. 

Die Kavitation zur Figurformung zeigt besonders gute Ergebnisse an:

  • Beinen
  • Bauch
  • Gesäß
  • Taille

Wer ist ein geeigneter Kandidat?

Obwohl es eine sehr sichere Methode ist, bestehen, wie bei allen kosmetischen Verfahren, in einzelnen Fällen Kontraindikationen. Die Gesundheit der Patienten wird auf diese Weise geschützt.

Dieses Verfahren ist kontraindiziert für:

  • Patienten mit Autoimmunkrankheiten
  • Patienten mit Nierenversagen
  • Patienten mit Leberversagen
  • Schwangere Frauen
  • Stillende Frauen
  • Patienten mit Hörproblemen, weil Kavitation ein summendes Geräusch erzeugt, das für diese Menschen lästig sein kann
  • Patienten mit Herzerkrankungen oder Epilepsie
  • Patienten mit Herzschrittmachern oder anderen elektronischen Implantaten
  • Stark übergewichtige Personen

Diese Technik muss von einem auf Ästhetik spezialisierten Arzt durchgeführt werden, da Ultraschallgeräte starke Hitze erzeugen und zu Verbrennungen oder Blasen führen können. Kavitation kann zudem nicht in der Nähe von bestimmten wichtigen Organen des Körpers eingesetzt werden, da die Gefahr besteht, diese zu schädigen.

Um diese Behandlung in Anspruch nehmen zu können, ist es in den meisten Fällen erforderlich, eine Einverständniserklärung zu unterzeichnen, in der der Patient bestätigt, über diese Kontraindikationen informiert worden zu sein.

kavitation 2

Dank hochfrequenten Ultraschallwellen schmilzt das Fett weg

Wie wähle ich meinen Arzt/Chirurgen aus? 

Wie bei jeder ästhetischen Behandlung ist es immer ratsam, sich an einen auf Ästhetik spezialisierten Arzt zu wenden, sei es ein plastischer Chirurg, ein ästhetischer Arzt oder ein Dermatologe, der jeden einzelnen Fall analysieren und die beste Lösung empfehlen kann.  Wir laden Sie ein, Ihre Nachforschungen auf der Website der Ärztekammer Zentralregister der Bundesärztekammer (BÄK) oder der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie anzustellen, um einen zugelassenen und kompetenten Arzt zu finden.

Das Internet kann auch unterstützen, wenn es darum geht, Ihnen bei Ihrer Wahl zu helfen, die Meinungen und Erfahrungen anderer Patienten zu recherchieren, Erfahrungsberichte zu lesen und Vorher-Nachher-Bilder anzuschauen.

Wie verläuft das Beratungsgespräch?

In der ersten Konsultation wird der Facharzt das entsprechende Körperareal beurteilen und sicherstellen, dass dies die ideale Behandlung für Sie ist. Es werden der Body-Mass-Index, der Fettindex, die Essgewohnheiten und der Grad der körperlichen Bewegung des Patienten analysiert. Die Meinung eines Arztes ist absolut notwendig, um den Erfolg sicherzustellen und Ergebnisse zu vermeiden, die Sie später bereuen könnten.

Viele Schönheitszentren bieten eine kostenlose Informationsveranstaltung an, um alle Zweifel und Bedenken bezüglich dieser Methode und auch das Budget zu konsultieren.

primera cita 3

Der Arzt wird Ihnen mitteilen, ob Sie für die Kavitation geeignet sind

Welche unterschiedlichen Kavitationsmethoden gibt es?

Nicht alle medizinischen oder ästhetischen Zentren führen die gleiche Art von Kavitation durch, dies hängt stark von der Art der Ausrüstung und der verwendeten Technologie ab. Im Grunde handelt es sich jedoch um die folgenden drei häufigsten Kavitationsarten. Dabei muss verdeutlicht werden, dass das, was die Kavitation unterscheidet, nicht die Technik ist, da diese immer die gleiche ist, sondern das Gerät, mit dem die Behandlung durchgeführt wird, wobei einige leistungsfähiger sind als andere:

Traditionelle Kavitation: Hierbei handelt es sich um eine Kavitation, die Ultraschall in den Körper abgibt und dem Fettgewebe hilft, sich zu lösen und von anderen Geweben abzulösen. Von dieser Ablösung geht in der Regel eine Abnahme des lokalisierten Fetts aus.

Doppelkavitation: Es handelt sich im Grunde um die gleiche Technik wie die vorhergehende, mit dem Unterschied, dass die verwendete Maschine Wellen mit unterschiedlichen Frequenzen erzeugt, die die Innentemperatur erhöhen, wodurch das Fettgewebe aufgrund der Hitze aufbricht.

Ultrakavitation: Hierbei handelt es sich um eine Technologie, die Ultraschall verwendet, um fettproduzierende Zellen zu eliminieren. Im Gegensatz zur traditionellen Kavitation werden bei der Ultrakavitation die Zellen eliminiert, die Fett produzieren. Darüber hinaus können Ultrakavitationsgeräte auf verschiedene Messungen kalibriert werden, um jede Art von Bereich mit der erforderlichen Zeit und Temperatur zu behandeln.

Zögern Sie nicht, Ihren Arzt oder Ihr Schönheitszentrum zu fragen, welche Art von Geräten für Ihre Behandlung verwendet werden.

Wie läuft die Kavitation ab?

Das Team von Dermabel erklärt, dass die hochfrequenten Impulse über einen Schallkopf an die zu behandelnden Körperteile abgestrahlt werden. Sie gelangen durch die Haut in die tieferen Gewebeschichten und bewirken eine direkte thermische (Wärme) und mechanische (Vibration) Wirkung auf die Fettzellen. In den Fettzellen wird ein biologischer Prozess ausgelöst, indem die Temperatur des Gewebes um 6 bis 8 Grad von 36 bis 37 Grad auf 42 bis 45 Grad erhöht wird. Fettsäuren werden schneller abgebaut. Einzelne Fettzellen werden vernichtet. Die Schallwellen wirken nur dort, wo sie tatsächlich auftreten: im Fettgewebe direkt unter der Haut.

kavitation 1

Es sind mehrere Sitzungen empfehlenswert, um ein langanhaltendes Ergebnis zu erhalten

Vorteile der Kavitation

Das Team von Proaesthetic - Heidelberger Klinik für plastische Chirurgie fasst die wichtigsten Vorteile zusammen:

  • Es handelt sich um eine schonende und sanfte Behandlung, die keine Anästhesie oder Operation erfordert.

  • Der Ultraschall ist schmerzfrei, so dass Sie sich entspannen können, während die Fettzellen schwinden.

  • Es entstehen keine Ausfallzeiten, Sie können Ihre tägliche Routine sofort nach der Behandlung wieder aufnehmen.

  • Es ist möglich, gezielt gegen Fettpolster vorzugehen, die nicht einfach durch Gewichtsabnahme verschwinden.

  • Sie müssen keine Nebenwirkungen befürchten.

Diese Methode zeigt besonders gute Ergebnisse bei der Bekämpfung von Cellulite, weil die Haut während der Kavitation gestrafft wird. 

Was sind die Risiken dieser Behandlung? 

Im Hinblick auf Komplikationen treten manchmal Rötung und Schwellung auf, die in der Regel nach einigen Stunden von selbst wieder verschwinden. Wenn keine Lymphdrainage-Massage durchgeführt wird, können kleine Fettansammlungen auftreten. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, nach der Kavitation auf Drainagetechniken (Massage oder Drucktherapie) zurückzugreifen, um die Entfernung der Fettzellen zu erleichtern und eine erneute Resorption der Fettzellen zu verhindern. Es besteht auch die Gefahr von Juckreiz, Verbrennungen und Erythemen.

Ebenso sollten vor und nach jeder Sitzung 1,5 Liter Wasser getrunken werden, um Fett und Giftstoffe zu beseitigen. Es ist auch ratsam, ab den Tagen vor Beginn der Kavitationsbehandlung eine kalorienarme Diät einzuhalten.

Effekte der Kavitation

Die Ergebnisse der Kavitation sind ab der ersten Sitzung sichtbar. Ihr Arzt wird Ihre Messungen vor und nach der Sitzung vornehmen, damit Sie die Ergebnisse vergleichen können. Aber selbst wenn Sie am Ende Ihrer ersten Sitzung bereits an Volumen verloren haben, ist es ratsam, alle von Ihrem Spezialisten vorgeschriebenen Sitzungen durchzuführen, um ein zufriedenstellendes und dauerhaftes Ergebnis zu erzielen. 

Am Ende Ihrer Sitzung werden Sie feststellen, dass Sie ständig urinieren müssen. Das ist das Fett, das vom Körper abtransportiert wird.

Im Laufe der Sitzungen werden Sie feststellen, dass die Cellulite immer weniger vorhanden sein wird und dass das lokalisierte Fett reduziert wird. Mit jeder Sitzung verlieren Sie Zentimeter. Die Kavitation bietet sehr gute Ergebnisse für Patienten, die sich gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben.

Häufige Fragen

Kann man die Behandlung im Sommer durchführen?

Es gibt keine Kontraindikation, obwohl empfohlen wird, die Sonnenexposition für einige Wochen nach dem Prozess zu vermeiden.

Wie entferne ich das angesammelte Fett im Brustbereich?

Eine Kavitation im Brustbereich wird nicht empfohlen, da sie zu nahe am Herzen liegt. Im Allgemeinen wird in der Nähe von Knochen und Gelenken keine Kavitation durchgeführt. Für diese Fälle wird empfohlen, eine Studie durchführen zu lassen und zu prüfen, welche anderen Behandlungen am besten geeignet sind.

Ab welchem Alter kann eine Kavitation erhalten?

Das empfohlene Mindestalter beträgt 18 Jahre. Es muss jedoch jeder Einzelfall bewertet werden, denn wenn der Patient ein unvereinbares Gesundheitsproblem hat, darf er sich dem Verfahren nicht unterziehen.

Ich bin schwanger, darf ich an Kavitationssitzungen teilnehmen?

Es ist nicht ratsam, Behandlungen durchzuführen, wenn eine Schwangerschaft besteht. 

Als ästhetische Alternativen empfehlen wir die Pressotherapie oder die manuelle Lymphdrainage, obwohl Sie immer Ihren Hausarzt oder Frauenarzt konsultieren sollten, da diese Ihre persönlichen Risiken kennen.

Wie lange dauert die Kavitationsbehandlung?

Kavitationssitzungen dauern 45 Minuten, im Allgemeinen werden 8 bis 12 Sitzungen empfohlen.

Ist Kavitation schmerzhaft, wenn ich Krampfadern habe?

Es gibt keine Kontraindikation für Krampfadern in den Beinen, solange die Elektroden nicht auf eine Venensammlung gelegt werden. In diesem Fall könnte die durch den Schock der Ultraschallwellen erzeugte Wärme die Venen indirekt aufweiten oder eine Phlebitis verursachen. 

Literaturverzeichnis

Bundesärztekammer. Verfügbar unter: <https://www.bundesaerztekammer.de/>  [Zugriff vom 13. Juli 2020].

Dermabel. Kavitation Köln – Ultraschall Körperformung mit MEDICUBE®.  [online] Verfügbar unter: <http://www.dermabel.de/kavitation-ultraschall-koerperform-koelnung-mit-medicube-koeln/> [Zugriff vom 13. Juli 2020].

Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie. [online] Verfügbar unter: <https://www.dgaepc.de/> [Zugriff vom 13. Julii 2020].

Proaesthetic - Heidelberger Klinik für plastische Chirurgie. KavitationFettreduktion mit Ultraschall.  [online] Verfügbar unter: <https://www.proaesthetic.de/behandlung/kavitation-ultraschall/> [Zugriff vom 13. Juli 2020].

Aktualisiert: 23.07.2020

Vorher-/Nachher-Bilder

Ultraschall Kavitation - Preise

Dr. med. Nikolaus Linde
Zürich, St. Gallen
Preis ab 300 €
gewöhnlich bis 600 €
Dr. med. Nikolaus Linde
Preis ab 250 €
gewöhnlich bis 300 €
Dr. med. Manuel Hrabowski
Preis ab 250 €
gewöhnlich bis 300 €
Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie
LIPOCLINIC
Zürich, St. Gallen
Preis ab 300 €
gewöhnlich bis 600 €
LIPOCLINIC
Preis ab 100 €
gewöhnlich bis 150 €
Dr. med. Ingo Kuhfuß
Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen