Implantate und Laserbehandlung zur dauerhaften Haarentfernung an Achseln

Implantate und Laserbehandlung zur dauerhaften Haarentfernung an Achseln

Lalelu80  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 1 Antworten
Hallo,
seit 2007 habe ich Inamed Brustimplantate unter dem Brustmuskel. Ich hatte vor 3 Jahren eine Laserbehandlung zur dauerhaften Haarentfernung an den Achseln. Damals wurde mir nicht abgeraten, angeblich wäre dies nicht schädlich für die Implantate.
Ist das korrekt? Ich mache mir sorgen, da ich ungeplant schwanger geworden bin. Laut Ultraschall scheinen die Implantate ok.
vielen Dank
Dr. med. Hans Bucher  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Nürnberg
  • 524 Antworten
  • 219 Gefällt mir
Eine Lasebehandlung der Achselhaare schädigt normalerweise die Implantate nicht. Die Entfernung ist ja auch zu groß.
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt am Main
  • 6821 Antworten
  • 1061 Gefällt mir
Keine Sorge, Ihre Implantate sind durch keine der Behandlungen oder Untersuchungen gefährdet, Lalelu80.
Alle guten Wünsche für eine wundervolle Schwangerschaft und

beste Grüße aus Frankfurt!

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de/web/content/operationen/brustvergroesserung.html
Weitere Bewertungen

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Brustvergrößerung

Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe