Erhalten Sie bis zu 1.000€ für Ihre Behandlung zurück

Jeden Monat haben Sie die Chance, zu gewinnen.
Bewahren Sie die Rechnung und nehmen Sie kostenlos teil!

Teilnehmen

Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

29.10.2019 · Update 4.10.2023

Tolle Brüste dank Brustvergrößerung mit Polytech 455ml

Es lohnt sich
Ungefährer Preis: 3.000 €
117416

Bewertung von Vroni36:

Tolle Brüste dank Brustvergrößerung mit Polytech 455ml

Ich hatte nach drei gestillte Kindern eine sehr kleine Brust. Leer und unansehnlich. Über estheticon bin ich auf Frau Dr. Sormova aufmerksam geworden. Die Bewertungen haben mich überzeugt die Ärztin direkt anzuschreiben. Ich schickte ihr direkt die Fotos und wir machten ein OP Termin nach Anzahlung aus. Die Ärztin ist echt auf Zack. Das große Blutbild und EKG sowie Mammographie habe ich in Deutschland über die Kasse bekommen. Nur für Ultraschall der Brust habe ich 45€ bei meinem Frauenarzt bezahlt. Er schickte mich wegen paar Zysten in der Brust zum Radiologen. Dort hat eine ausführliche Untersuchung mit arztbrief und CD wiederum nichts gekostet. Also lieber gleich zum Radiologen über Hausarzt überweisen lassen, ist besser! Blutbild und EKG machte der Hausarzt ebenfalls kostenneutral über die Kasse. Am Tag vor OP war die Vorbesprechung und es wurde noch mal alles erklärt. Die Ärztin operiert seit 20 Jahren. Kennt sich dementsprechend aus. Implantate waren anatomisch von Polytech. 455 ml jede Seite gesetzt UBM. Viele Infos, die ich bekam, habe ich leider wieder vergessen (wegen Aufregung wahrscheinlich). Die Ärztin hat mir Tabletten und Salbe aufgeschrieben, die ich in der nahegelegenen Apotheke geholt habe. Am Tag der OP kam ich um 7 Uhr nüchtern in die Praxis und habe mich nach dem Gespräch mit Anästhesisten noch etwas ausgeruht. Die Nacht davor konnte ich vor lauter Aufregung nicht schlafen. OP verlief gut und ohne Komplikationen. Ich wurde geweckt, spürte aber noch keine Schmerzen. Ich wurde zu meinem Bett geleitet und dann habe ich mich ausgeruht. Die Schmerzen sind nicht ohne. Eine Geburt ist ein Spaziergang dagegen. Ich bekam soviel Schmerzmittel wie ich gebraucht habe. Schwestern waren sehr nett. Ans Essen war nicht zu denken. Ich wollte später nur etwas babypüree essen. Am Anfang darf man nur auf dem Rücken schlafen. Man gewöhnt sich dran. Die ersten Nächte habe ich kaum schlafen können. Auch die brustbandage ist sehr fest und wird erst am 5. Post OP Tag von Hausarzt runtergeschnitten. Die drückt die Brust und Nähte zusammen und macht Drainage überflüssig. Schmerzen dauerten bei mir zwei Wochen. Nach einer Woche wollte ich die schmerztabletten nicht mehr nehmen. Die Blutergüsse wollten aber gar nicht gehen und die Schmerzen waren stark. Eine Naht hat genässt. Nach paar emails mit der Ärztin wusste ich was zu tun ist und die Naht schloss nach zwei Tagen. Zeitgleich begann die lymphdrainaige beim Therapeuten und es wurde schlagartig besser. Ich hätte es viel früher anfangen sollen, also gleich eine Woche nach OP, war mir aber irgendwie unsicher. Die Blutergüsse wurden schnell viel weniger und ich fühlte mich am Morgen nach dem Lymphen wie neu! Rückenschmerzen können durch gezielte Massagen gelindert werden. Es lohnt sich vor(!) der OP beim ortsansässigen Physiotherapeuten vorstellig zu werden und sich gleich 3-4 Termine eine Woche nach OP für Lymphen und Massage zu sichern. Meist sind die Therapeuten arg ausgebucht und man muss mehrere Wochen auf ein Termin warten. Deshalb unbedingt vorher alles ausmachen. Brustmassage habe ich ab dem fünften Tag zweimal am Tag gemacht. Mache ich weiter - sechs Monate lang. Das kann man aber mit dem professionellen Lymphen nicht vergleichen. Ich empfehle die Ärztin weiter. Brüste sind sehr schön. Ich konnte ab der Dritten Woche nach OP auf der Seite schlafen und mich normal bewegen. Mein Hausarzt, der die Nachsorge übernahm und die Nähte nach drei Wochen gezogen hat, war einige Zeit in der Schönheitschirurgie tätig und kannte sich mit den Narben aus. Er sagte dass alles sauber ausschaut.

0

Kommentare (0)

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige
Kompetenter und netter Arzt

Die Praxis ist wirklich super. Alle Mitarbeiter sind sehr kompetent und nett. Dr. Joneidi ist einer der besten Ärzte, die ich kennenlernen durfte. Er nimmt sich viel Zeit für seine Patienten und geht auf jede Frage gewissenhaft ein. Vor 6 Wochen...

Weiterlesen

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.