Erhalten Sie bis zu 1.000€ für Ihre Behandlung zurück

Jeden Monat haben Sie die Chance, zu gewinnen.
Bewahren Sie die Rechnung und nehmen Sie kostenlos teil!

Teilnehmen

Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

16.07.2013 · Update 28.07.2023

Fettabsaugung im Beinbereich / Oberschenkel

Es lohnt sich nicht

Nach einer sehr aufwändingen und kostenintensiven Behandlung ist das Ergenis nicht zufriedenstellend.

Leider musste ich sehr schlechte Erfahrungen machen. Bei meiner Fettabsaugung am Oberschenkel hat mir Fr. Dr. Neuhann-Lorenz soviel Fett abgesaugt, dass ich zwei tiefe Löcher (faustgroß) im oberen Bereich der Außenseite habe. Zu Beginn der Wundheilung meinte sie, dies würde sich legen und verwachsen, und ich solle massieren und massieren und Lymphdrainagen machen lassen. Leider hat sich das Ergebnis überhaupt nicht verändert.

Seitdem bin ich sehr unglücklich, kann keine engen Hosen mehr anziehen, von Bademode ganz zu schweigen. Ich hatte darum gebeten, die Absaugung ohne Vollnarkose zu machen, sie sagte, dass sie dann nicht operieren würde.

Der Wunsch nach einer besseren Silhoutte kehrte sich ins Gegenteil

Hinzu kommt, dass das Reklamationshandling durch diese Ärztin überhaupt nicht zufrieden stellt. Als Patient, der zudem privat sehr, sehr viel Geld für ihre Behandlung zahlte, bekam ich das Gefühl vermittelt, mit meiner Reklamation im Unrecht zu sein und ein Störfall. Konkrete Behandlungsfehler werden nicht zugegeben, lediglich die laxe Behauptung, das Ergebnis sei auch für sie nicht 100% zufriedenstellend, übermittelte eine mehr als vage Zustimmung. Ich musste als Patient proaktiv und direkt nach einer Lösung, Problembehandlung fragen.

Mit viel Überwindung bot sie mir dann eine kostenfreie „Korrekturbehandlung“ an (was ja keine Korrektur im eigentlichen Sinne ist, denn sie hat janie einen Fehler zugegeben). Leider ist ihr Umgangston barsch und ihr Auftreten überheblich bestimmend. Dieses Benehmen schafft kein Vetrauen.

Ich hatte von Beginn an kein gutes Gefühl, entschied mich aber dennoch für die Behandlung bei ihr, da sie mir aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung und ihrem Engagement für entstellte Frauen in Entwicklungsländern die richtige Ärztin schien.

Ein Fehler mit Folgen wie sich herausstellte - ob ich die Korrektubehandlung mache, weiß ich nicht"

0

Kommentare (0)

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.