Eigenfettbehandlung bei Dr. Jalali

Autor:

Die Eigenfettbehandlung gewinnt immer an Beliebtheit. Sie müssen nicht unbedingt einen invasiven Eingriff unternehmen, wenn Sie sich in Ihrem Körper wohler fühlen möchten. Mit Eigenfett können Sie Ihr Gesicht verjüngen oder Ihre Brüste vergrößern. Wir haben Herrn Dr. Alexander Jalali, der als ein erfahrener Dermatologe die Praxis DERM ART in Winterthur leitet, mehrere Fragen zu der Eigenfettbehandlung gestellt. Auf welchem Prinzip funktioniert die Eigenfetttransplantation und wie viel kostet die Eigenfettbehandlung in der Schweiz? Mehr in dem Interview mit Herrn Dr. Alexander Jalali.

Die Begriffe Lipofilling und Lipotransfer bezeichnen eigentlich das gleiche Verfahren.
Die Begriffe Lipofilling und Lipotransfer bezeichnen eigentlich das gleiche Verfahren.

Herr Dr. Jalali, Sie bieten Ihren Patienten die modernsten dermatologischen Verfahren. Können Sie den Prinzip der Eigenfetttransplantation kurz erklären?

Bei der Eigenfetttransplantation entnehmen wir das Fett von einer Stelle, wo genug Fettgewebe vorhanden ist. Wir bearbeiten das Fett, d.h. wir trennen das Fett von der Flüssigkeit und dann injizieren wir das bearbeitete Fett in das gewünschte Areal, es geht vorwiegend um das Gesicht, das Gesäß oder die Brust. Durch eine solche Behandlung erzielen wir eine ästhetische Verschönerung der behandelten Körperpartien.

Was versteckt sich unter den Begriffen Lipofilling und Lipotransfer?

Die Begriffe Lipofilling und Lipotransfer bezeichnen eigentlich das gleiche Verfahren. Bei Lipotransfer ist der Prozess der Eigenfetttransplantation beschrieben, Lipofilling bezieht sich eher auf den Effekt der Eigenfettbehandlung, wenn man die gewünschten Stellen mit Fett aufgefüllt hat.

Möchten Sie Ihre Brüste vergrößern lassen? Vielleicht würden Sie die Brustvergrößerung mit Eigenfett bevorzugen.

Bei welchen Indikationen ist die Eigenfettbehandlung besonders gut geeignet?

Es gibt drei Hauptindikationen für eine Eigenfetttransplantation. Eigenfett kommt dann zum Einsatz, wenn eine Gesichtsbehandlung gewünscht ist. Mit Eigenfett können wir auch eine natürliche Brustvergrößerung erreichen und nicht zuletzt sollten wir die körperformenden Verfahren erwähnen.

Dr. Jalali aus Praxis DERM ART in Winterthur
Dr. Jalali aus Praxis DERM ART in Winterthur

Welche Vorteile bietet die Eigenfettbehandlung im Vergleich zu anderen Methoden der Hautverjüngung?

Das Fett ist ein körpereigenes Material. Man kann auch so viel Fett entnehmen, wie viel man möchte, in dieser Hinsicht gibt es keine Beschränkung. Dies hängt mit den Kosten zusammen, zum Beispiel eine Filler-Behandlung würde mehr kosten, wenn man mehr Füllstoff einspritzen würde. Die Eigenfettbehandlung hat darüber hinaus einen positiven Effekt auf die Qualität der Haut.

Ab welchem Alter empfehlen Sie Ihren Patienten die Behandlung mit Eigenfett?

Das Alter spielt bei der Eigenfetttransplantation keine große Rolle, ich würde mich immer nach der Indikation richten.

Wie wird die Eigenfetttransplantation durchgeführt? Wie wird das Fett bearbeitet und wie viel Milliliter Fett braucht man für eine Sitzung, wenn man mit Eigenfett Falten behandeln möchte?

Die Eigenfettbehandlung wird in der Regel in Lokalanästhesie durchgeführt. Die Entnahme funktioniert wie eine kleine Liposuktion. Dann bearbeiten wir das Fett und anschließend spritzen wir das Fett in die gewünschten Körperzonen ein. Für das Gesicht brauchen wir in der Regel 20 bis 50 Milliliter Fett je nach Indikation.

Lipofilling
Lipofilling ist nicht schmerzhaft, nur etwas unangenehm.

Ist der Lipofilling schmerzhaft? Welche sind die eventuellen Risiken der Eigenfettbehandlung?

Der Eingriff ist nicht schmerzhaft, nur etwas unangenehm. So lässt sich die Eigenfettbehandlung gut in Lokalanästhesie durchführen.

Bei der Eigenfetttransplantation gibt es einige Risiken: es kann passieren, dass die transplantierten Fettzellen nicht überleben. Sonst geht es um die klassischen Risiken einer Filler-Behandlung.

Welche sind die Ergebnisse der Eigenfetttransplantation? Welchen Einfluss hat Eigenfett auf die Hautqualität und Sichtbarkeit der Falten?

Direkt nach der Eigenfettbehandlung gibt es eine Schwellung, die nicht mehr als eine Woche dauern sollte, das Endresultat der Eigenfetttransplantation sieht man dann nach 3 bis 6 Monaten. Zugleich verbessert sich nach ca. 3 Monaten auch die Qualität der Haut. Bei keinen großen Gewichtsschwankungen sollte dann das Ergebnis stabil bleiben.

Ist das Resultat der Eigenfettbehandlung dauerhaft?

In 70 % der Fälle ist das Ergebnis der Eigenfettbehandlung dauerhaft.

Wie viel kostet die Eigenfettbehandlung in Ihrer Praxis in Winterthur?

Die Kosten der Eigenfettbehandlung bewegen sich in unserer Praxis zwischen 3.000 und 5.000 CHF.

Bei welchen weiteren Verfahren kann Eigenfett verwendet werden?

Neben der Lippenvergrößerung, Faltenbehandlung, Brustvergrößerung oder Po-Vergrößerung kommt Eigenfett auch bei der Narbenbehandlung  zum Einsatz.

Planen Sie eine Brustvergrößerung mit Eigenfett? Sehen Sie sich unsere Videos zu Lipofilling in die Brust an.

Herr Dr. Jalali, vielen Dank, dass Sie unsere Fragen zum Thema Eigenfettbehandlung beantwortet haben.

Publiziert: 10.12.2018

Autor

Dr. Alexander Jalali, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, leitet die Praxis DERM ART in Winterthur. Dank seiner internationalen Ausbildung gehört Dr. Jalali zu den gefragtesten Dermatologen der Schweiz. Dr. Jalali spezialisiert sich auf Dermatologie, Dermatochirurgie und Lasermedizin.

Diskussion zum Thema

Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung) - Neuigkeiten

Eigenfettbehandlung bei Dr. Jalali

Dr. med. Alexander Jalali

Die Eigenfettbehandlung gewinnt immer an Beliebtheit. Sie müssen nicht unbedingt einen invasiven Eingriff unternehmen, wenn Sie...

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen