Erhalten Sie bis zu 1.000€ für Ihre Behandlung zurück

Jeden Monat haben Sie die Chance, zu gewinnen.
Bewahren Sie die Rechnung und nehmen Sie kostenlos teil!

Teilnehmen

Was gibt es Neues? Informieren Sie die Community über Ihre Fortschritte

24.08.2022 · Update 10.10.2023

Meine Brustvergrößerung mit Eigenfett

Es lohnt sich
Ungefährer Preis: 6.000 €

Über den Spezialisten

Vor einer Woche habe ich meine Brüste mit Eigenfett, entnommen an den Oberschenkeln, vergrößern lassen. Vor der OP hätte ich nie gedacht, dass es mir bereits kurze Zeit später wieder so gut gehen würde. Die Brüste haben eine tolle natürliche Form und bis auf ein paar blaue Flecken an Oberschenkeln und Brust, verläuft der Heilungsprozess erstaunlich gut. Beim Herrn Dr. Ahrens und dem Praxisteam fühlte ich mich zu jederzeit in guten Händen.

13

Kommentare (13)

Hallo Nadlo
Sowohl das Ergebnis des Lipofillings als auch das Endergebnis der abgesaugten Stellen, ist frühestens nach 4 Monaten einzuschätzen
Die abgesaugten Stellen sehen anfangs noch gut aus. Nach dem abschwellen können Dellen, übersaugte Stellen oder Schwabbel zum Vorschein kommen.
Anfangs hatte ich 6cm mehr Brustumfang nach dem Lipofilling
Nun, 4 Monate nach dem 3 Lipofilling, habe ich wieder so viel wie vorher.
Warte ab.
Antworten
Ich hatte meine OP letztes Jahr im November. Hatte ebenfalls eine Entnahme aus den Oberschenkeln. Zusätzlich kam bei mir noch, dass ich eine tubuläre und unterentwickelte Brust hatte. Die rechte Brust war quasi nicht vorhanden und die linke hat (durch die tubuläre Form)nicht einmal ein A-Cup gefüllt. Ich hatte nach meiner OP (und nach Rückgang der Schwellung) die Größe 80B und trage diese bis heute. Meine Oberschenkel sehen auch gut aus. Es muss also nicht sein, dass alles wieder weg geht. Ich denke es kommt auf den Körper und sicherlich auch auf den Arzt an. Ich bin aber auch der Meinung (und das sagte mir auch meine Ärztin) dass selten so viel wie bei mir vorhanden bleibt und dass man das Endergebnis erst nach einigen Monaten sieht.
Antworten
Hallo Madlo, ich freue mich sehr dass du zufrieden bist mit deinem Eingriff! Ich plane meinen noch und bin seit einigen Monaten dabei darüber zu recherchieren, leider gibt es allerdings bisher nur wenig Infos und Erfahrungsberichte dazu.

Es tut mir auch leid für dich Tini, dass du negative Erfahrungenen hast machen müssen. Finde es aber nicht richtig Madlo Angst zu machen. Bei ihr geht vielleicht alles gut und sie bekommt keine Dellen (wie bei vielen anderen übrigens auch)

Ich denke es ist enorm wichtig, sich gegenseitig auszutauschen.
Antworten
Genau aus diesem Grund, da jedes Ergebnis individuell ist, egal ob gut gelaufen oder nicht, habe ich den Beitrag von Tini auch nicht weiter kommentiert. Jedes Ergebnis kann anders ausfallen und sicher gibt auch jeder Arzt etwas unterschiedliche Ratschläge/Empfehlungen. Ich bin nach wie vor zufrieden und es sieht alles gut aus! Schade ist es natürlich für diejenigen, wo das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist, aber es sind auch irgendwie bekannte Risiken, die eintreten können, wenn schließlich Dellen entstehen oder die Brust nicht die gewünschte Größe hat
Antworten
Genau! Trotzdem denke ich, dass es schon wichtig ist einen guten Arzt zu finden und sich auch über die Erfahrungen auszutauschen. Wie viel Fett letztendlich bleibt, ist sicher individuell. Aber die Ergebnisse der fettabsaugung sind sicher auch zum großen Teil von der Erfahrung des Arztes abhängig.

Ich hoffe einfach sehr, dass ich den richtigen Arzt finden werde und bei mir ebenso wie bei dir alles gut gehen wird. :)
Antworten
Hallo.
Finde es schon wichtig, dass die Frauen wissen, was passieren "kann"
Und das sich in dem ersten halben Jahr sehr viel tut.
Also nach 1 ,2 oder 3 Wochen voller Begeisterung zu schreiben bringt nichts.
Das das gut funktionieren kann, steht außer Frage
Antworten
Ich verstehe was Du sagen möchtest. Bei mir ging es aber auch darum, dass ich mir nicht vorstellen konnte, dass man trotz Vollnarkose und OP, am selben Tag nach Hause geht und das auch kurze Zeit später erstmal alles gut verheilt ist. Das ist ein Fakt, der erschien mir undenkbar und da kann ich möglicherweise der einen oder anderen etwas die Angst nehmen, die ich hatte. Sicher ist auch das individuell. Was nach ein paar Monaten ist , steht natürlich noch aus, aber das ändert nichts daran, dass bisher alles bestens ist.
Antworten
Darf ich fragen bei welchem Arzt du warst? Liebe Grüße
Antworten
Ich fand es auch überhaupt nicht schlimm.
Und gerade wenn man Pölsterchen hat, ist das bestimmt eine gute Sache.
Mal schauen ob der Arzt das Loch wegbekommen kann.
Antworten
Bei Herrn Dr. Simon Ahrens in Berlin
Antworten
Ich meinte Tini :)
Antworten
Die ersten Lipofillings hatte ich in Hornheide
Da habe ich leider meine Beine eingebüßt.
Das dritte woanders. Mehr dazu sobald der Versuch der Korrektur fertig ist.
I
Antworten
Hier mal das Ergebnis vom Absaugen des Oberbauches mit tiefen Loch über dem Bauchnabel und wabbelieger Haut.
Lipo ist nun 4 Monate her
Antworten

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen? Erzählen Sie uns hier von Ihrer eigenen Erfahrung!

Anzeige

Alle Inhalte auf dieser Seite werden von echten Benutzern des Portals erstellt und nicht durch Ärzte oder Spezialisten.

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.