Informationen zu den Kosten für Brustverkleinerung

6.300 €
durchschnittlich

Die Brustverkleinerungs-Mammaplastik ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Größe der Brust durch Entfernung von Fett, Brustgewebe und Haut reduziert wird. In einigen Fällen kann eine Verkleinerung des Warzenhofes erforderlich sein. Ziel der Brustverkleinerung ist es, die Brust nicht nur zu verkleinern, sondern sie auch attraktiver und proportionaler zum Rest des Körpers zu formen.

Was beinhaltet der Preis für eine Brustverkleinerung?

In den Gesamtkosten ist die Erstkonsultation mit dem plastischen Chirurgen enthalten. Dieser untersucht Ihre aktuelle Brustgröße, Form und Hautfestigkeit. Diese Konsultation kostet zwischen 50 und 80 Euro. Wenn die Operation durchgeführt wird, betragen die durchschnittlichen Kosten in Deutschland 5000-7000 Euro. Der Preis hängt vom Aufwand, der Technik und dem zu verwendenden Material ab.

In diesen Kosten sind enthalten:

  • Der plastische Chirurg und das Operationsteam: 3.500-5.000
  • Anästhesie: 200-600 Euro
  • Operationssaal und Instrumente: 350-600 Euro
  • Krankenhausaufenthalt (je nach Fall): 50-200 Euro
  • Für die Zeit der Genesung muss die Patientin auf eigene Kosten einen Kompressions-BH kaufen, der etwa 50 bis 150 Euro kostet.

Was kann den Preis für eine Brustverkleinerung erhöhen?

Denken Sie daran, dass es bestimmte Faktoren gibt, die den Preis einer Brustverkleinerung erhöhen können. Zunächst ist es notwendig, die spezifische Diagnose des Patienten und die erforderliche Schnitttechnik (Lejour-Methode, umgekehrtes T, vertikale Narbe, usw.) zu bewerten, weshalb diese Aspekte den Zeitpunkt und die Komplexität des Eingriffs beeinflussen. Es ist auch notwendig, die Durchführung einer Lymphdrainage oder -massage in Betracht zu ziehen, wenn der Chirurg dies für angebracht hält, sowie die Erfahrung des Arztes, den Ruf der Klinik und der Stadt, in der der Eingriff durchgeführt wird, da all diese Aspekte den Preis der Brustverkleinerung um ein Vielfaches übersteigen können.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Eine weitere ähnliche Operation ist die Mastopexie, bei der eine Bruststraffung durchgeführt wird, die mit oder ohne Prothese erfolgen kann. Der ungefähre Preis für eine Bruststraffung (Mastopexie) beträgt 4.500 bis 6.500 Euro. In Fällen, in denen eine Asymmetrie vorliegt, kann eine Brustumgestaltung mit Straffung, Verkleinerung oder Einsetzen einer Prothese für etwa 3.000-6.000 Euro durchgeführt werden. Bei Patientinnen, die eine Brustrekonstruktion mit Implantaten oder Eigenfett wünschen, liegt der Preis in der Regel bei 5.500€ - 8.500€ je nach Technik. Da die Eigenfetttransplantation aufwendiger ist, ist diese Technik im Allgemeinen etwas kostenintensiver.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Die Krankenversicherung kann für eine Brustverkleinerung aufkommen, solange die Größe der Brüste offensichtliche körperliche Beschwerden verursacht (Rückenschmerzen, Gehprobleme, Schlafprobleme usw.). Für die Prüfung der Eignung auf Kostenübernahme werden Gutachten erstellt und ausgewertet.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Brustverkleinerung?

Es stehen diverse Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ihr Plastischer Chirurg kann z.B. Ratenzahlung anbieten oder einen Kreditanbieter, der sich auf Brustoperationen spezialisiert hat, empfehlen und bei der Abwicklung der Zahlung unterstützen.

Allgemeine Empfehlungen

Der Preis der Brustverkleinerung sollte nicht das ausschlaggebende Kriterium bei der Wahl eines Chirurgen sein, sondern auf der Grundlage von Erfahrung, Qualifikation, Zertifizierung und Vertrauenswürdigkeit ausgewählt werden.

Experten fragen

Fragen an Experten

Alle

Hallo, ich möchte gern alsbald eine Brustwarzenhofverkleinerung durchführen lassen. Um abschätzen zu können, ob eine solche OP in Frage kommt, möchte ich gern einen finanziellen Rahmen haben. Ich weiß, dass die Kosten individuell sind und ohne Beratungstermin auch keine verbindliche und abschließende Aussage dazu getroffen werden kann. Im Internet finden sich leider keine Erfahrungen bezüglich eines solchen Eingriffs allein, daher habe ich keinerlei Vorstellung, in welchem preislichen Bereich sich diese kleine, in lokaler Betäubung durchführbare OP befindet. Vielen Dank für Ihre Mühe! Beste Grüße

Hallo Fia, Ihr Eingriff geht in örtlicher Betäubung. Wir operieren in unserem eigenen OP-Zentrum. Wenn Sie die OP buchen, ist die Beratung kostenlos, ansonsten kostet Sie den Preis des Buches (35 euro). Preis für die OP: 700 Euro für beide Seiten.

2 Antworten weiterlesen
liz1994

Hallo, ich hatte im April eine BV unter dem Brustmuskel. Soweit bin ich zufrieden, nur hätte ich gern meine Warzenhöfe verkleinert und wenn möglich 1-2cm die Brustwarzen/Warzenhöfe nach oben versetzt, damit es harmonischer wird. Ich habe mich bereits bei einigen Ärzten gemeldet, jedoch möchten die meisten nichts machen da ich vorher schon woanders war (ich selbst war im Ausland und bevorzuge diesesmal einen arzt in Deutschland). Oder einer war der Meinung, man könne dies nur in Kombination mit einer Bruststraffung machen. Da ich die auf keinen fall möchte und wenn doch erst in 2-3 Jahren NACH einer schwangerschaft, fällt diese methode für mich weg! Ich wollte noch nie high profile unnatürliche brüste, habe mich für moderate entschieden und bin sonst zufrieden, da sie eben meines erachtens natürlich aussehen und mir war vor allem der ausgleich der asymmetrie wichtig. Falls ein arzt sich dafür interessieren sollte, in welchem preisrahmen würde man sich da bewegen? Vielen dank

Praxis Dr. Edelmann

Praxis Dr. Edelmann

Beste Antwort

Eine elegante Möglichkeit zur Optimierung der Position des Areolakomplexes wäre die Vertiefung der Inframammarfalte - bei gleichzeitiger Reduzierung des Areolakomplexes. Gerne vereinbaren Sie unter 069-95992041 einen Termin in meiner Sprechstunde - auch Samstags. Beste Grüße aus Frankfurt, Dr. med. Paul J. Edelmann. http://www.praxis-ed ... weiterlesen

11 Antworten weiterlesen
Kosten der Brustreduktion Hanna195144 · 29.10.2013

hallo liebes forum! ich bin momentan total verwirrt! ich möchte mich gegen ende des jahres einer brustreduktion unterziehen! hatte vor einer woche ein beratungsgespräch in kassel in der noahklinik! ich muss sagen, dass dies eine sehr tolle klinik ist und mein operateur (dr. moubayed) machte auch einen super eindruck! jedoch bin ich verwirrt! als ich vor 2 wochen mich nach den preisen erkundigt habe wurde mir ein op preis von 4500-5500 gesagt! dann hatte ich nochmal angerufen, dann kamen kosten von 5600-6200 ins gespräch! als ich den arzt persönlich gefragt habe, kamen kosten von 4500/4800 raus und heute hatte ich nochmal angerufen und dann wurden mir kosten von 5800-7000 genannt! also imme was anderes! und dies veriwrrt micht total, denn wenn die KK die op nicht übernimmt, zahle ich die op selber und es wäre gut mal auskunft zu bekommen! ich weiß nun wirklich nicht, was ich tun soll! denn der brief an meine KK ist auch noch nicht draußen, und schließlich soll meine op ende des jahres noch erfolgen! lg hanna

Liebe Hanna, bitte holen Sie erst die Kostenübernahme ein und dann lassen Sie sich einen schriftlichen Kostenvoranschlag durch die Klinik geben. Das sollte erst abgeklärt werden, der Termin ist da sicherlich 2rangig. Beste Grüße Ihr Dr. Arco Besuchen Sie uns unter: http://www.arco-vital.at Ordination Aesthetic Center – Dr. Arco ® ... weiterlesen

11 Antworten weiterlesen

Hallo, ich plane eine Brustverkleinerung machen zu lassen. Weiß jemand, ob es eine Klinik in Tschechien gibt die darauf spezialisiert ist oder welcher Arzt? Weiters: welche Kosten kommen zu den hier angegebenen Preise (Zimmer, Anästesie...) zusätzlich dazu? Lieben Gruß Dani

Sehr geehrter Dr Polak Seit Jahren leide ich unter einem viel zu kleinem Busen. Ich weiss nicht mehr weiter, kann mr aber eine Operation nicht leisten. Können Sie mir vielleicht irgendwie helfen? Ich bin Ihnen sehr im Dank verbunden, obwohl ich mir schon denken kann, das mein Anliegen keinerlei Aussicht auf Erfolg hat. Ich verbleibe mit freund ... weiterlesen

11 Antworten weiterlesen

Forumsthemen

Alle

ALLE FORUMSTHEMEN ZUR BRUSTVERKLEINERUNG

Emotions-Klinik in Karlsbad ?
Hallo zusammen, ich habe heute zum ersten Mal von der Emotions-Klinik in Karlsbad gehört und möchte gerne...
susanna
Letzter Kommentar: 17.05.2013 ·
2
Kompressionsmieder leiert aus?
Guten Abend Ich hatte vor drei Wochen eine **Gynäkomastie-OP** und mir wurde direkt eine Kompressionsweste...
DaveHaselnuss
Letzter Kommentar: 4.09.2021 ·
1

Erfahrungsberichte zu Kosten

Auf estheticon.de bieten wir Ihnen die besten Spezialisten für Brustverkleinerung. Damit Sie vom besten Preisleistungsverhältnis profitieren, finden Sie hier die größte Auswahl an Leistungsangeboten. Finden Sie jetzt Ihren Spezialisten!

Als ich mich für eine Brustverkleinerung entschieden habe, habe ich per Email Kontakt mit Frau Seidlova aufgenommen. Sie reagierte sehr schnell. Nachdem ich die Fotos versendet habe, habe ich sehr schnell ein Angebot erhalten. Das Angebot war sehr übersichtlich und enthielt gut strukturiert alle Kostenpositionen, zudem habe ich noch eine Übersicht zum Operationsablauf, sowie Anweisungen zum Verhalten vor und nach der Operationerhalten. Anschließend habe ich mir einen Wunschtermin ausgesucht, der nach Bezahlung der Anzahlung von 500€ festgebucht wurde. Über Frau Seidlova habe ich zudem das Hotel gebucht, welches sich fussläufig in der Nähe der Klinik befand (5 Gehminuten). Einen Tag vor der Operation fanden alle Voruntersuchungen statt (Covid-Test, allgemeine Untersuchung, Brustultraschall, Gespräch mit Frau Dr. Singerova). Frau Seidlova begleitete mich zu allen Untersuchungen, organisierte die Fahrten zu den jeweiligen Ärzten und stand für alle Fragen zur Verfügung. Das Klinikpersonal sprach sehr gut Deutsch bzw. Englisch. Das Beratungsgespräch mit Frau Dr. Singerova lief auch sehr gut, sie nahm sich ausreichend Zeit, hat alle Fragen sehr gut beantwortet und hat gesagt was geht und was nicht, sodass keine falschen Vorstellungen entstehen. Am darauf folgenden Tag fand die Operation statt. Zunächst checkte ich in die Klinik ein, habe mein Zimmer bezogen. Dann folgte das Gespräch mit der Anästhesistin und darauf kam Frau Dr. Singerova um die Schnitte für die Operation zu kennzeichnen. Nach der Operation ging es mir soweit gut. Schmerzen hatte ich aufgrund von Schmerzmitteln keine. Das Personal hat sich sehr gut um mich gekümmert, hat regelmäßig alles kontrolliert und sich nach dem Wohlbefinden erkundigt. Am Mittag des darauffolgenden Tages kam Frau Dr. Singerova um die Drainagen zu ziehen, den Verband zu wechseln und mich über die Nachbehandlung zu informieren. Zudem habe ich ein Paket bekommen, dass alle notwendigen Medikamente und Verbandsmaterialien enthielt zusammen mit einem OP-Bericht und Anweisungen für die Wundversorgung. Nach einer zusätzlichen Nacht im Hotel bin ich dann nach Hause gefahren. Die darauffolgenden 2 Wochen habe ich zu Hause verbracht um mich zu erholen (habe mich genau an die Anweisungen gehalten). Schmerzen hatte ich keine, sodass ich nach 3 Tagen die Schmerzmittel weglassen konnte. Mit jedem Verbandswechsel konnte man das Ergebnis der Operation sehen. Aufgrund der selbstauflösenden Fäden war man auch nicht gezwungen einen Arzt aufzusuchen, der einem die Fäden ziehen muss. Insgesamt bin ich mehr als zufrieden. Die Narben verheilen sehr gut und ich habe genau das bekommen was ich mir gewünscht habe. Ich war mit allem rundum zufrieden und würde die Klinik jederzeit weiterempfehlen.

Preis 2.700 €

Meine Bruststraffung ist nun fast 8 Wochen her.Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.Ich hatte durch eine starke Gewichtsabnahme eine hängende Brust die eine sehr große Last für mich war . Dr.Atila ist ein sehr ehrlicher Arzt und hat immer gesagt was geht und was nicht geht was ich sehr schätze .

Preis 8.880 €

Der Wunsch nach einer Brustverkleinerung begleitete mich fast 20 Jahre. Nachdem mein Kinderwunsch im letzten Jahr abgeschlossen war, machte ich mich also auf die Suche nach einem passenden Arzt. Prof. Dr. Michel war der dritte Arzt, bei dem ich mich vorstellte und bereits schon am Telefon war mir eigentlich klar, dass die Wahl auf ihn fallen würde.Herr Prof. Dr. Michel hat mich vom ersten Tag an eng betreut, sich immer wieder erkundigt und jede Kontrolle persönlich durchgeführt. Ich wurde zudem sehr gut aufgeklärt, bestens versorgt und das Ergebnis hat meine Vorstellungskraft übertroffen.Ausgangslage war ein E-Körbchen; heute trage ich ein stolzes, volles B-Körbchen und habe insgesamt ein ganzes Kilo „Brust“ verloren. Lediglich ärgere ich mich darüber, dass ich diesen Schritt nicht schon viel eher gegangen bin. Der Eingriff war im übrigen absolut schmerzfrei. Ich habe keinen einen Tag zusätzliche Medikamente benötigt und im Vergleich war Herr Prof. Dr. Michel auch noch mit Abstand der günstigste. Jederzeit würde ich mich wieder in seine fähigen Hände begeben. Danke!

Preis 5.800 €

Gute Kommunikation, ging schnell und schmerzlos! Ich konnte normal weiter arbeiten und bekam immer wieder Telefonate um Fragen zu stellen. Kompetent und gut, bin endlich happy, dass ich es gemacht habe. Fühle mich wie neu geboren und frei, ich kann Baden gehen und Sport treiben! Das ganze Personal ist sehr aufmerksam, geduldig und fachlich gut. Besten Dank an Dr. Linde von Herzen. J

Preis 6.500 €

Ich hatte am 30.06.21 meine Brustverkleinerung. Ich bin 23 Jahre alt, 164cm groß und wiege 66kg. Vorher hatte ich 65/70 J. Die OP ist nun fast 6 Wochen her und es wurden pro Seite knapp 600g entfernt. Ich war 2 Nächte im Krankenhaus und konnte dann nach Hause. Vorgestern sollte ich mir laut meinen PC schonmal einen normalen BH kaufen. Abgesprochen war ein C Körbchen. Die Wahreheit dann in 4 verschiedenen BH Läden: 70F. Die Brust sieht toll aus, aber ich hatte mir doch eine kleinere Brust erhofft. Die Brust ist mit 70F immerhin weiterhin schwer und ich habe Angst, dass sie in 1, 2 oder 5 Jahren wieder hängt. Immerhin bin ich erst 23. Ich hoffe sie schwillt noch ab und vielleicht schaff ich es ja zum 70E Körbchen. Im Forum habe ich bereits gelesen, dass es anderen Frauen ähnlich geht wie mir und sie sich eine kleinere Brust erhofft haben. Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob eine Nachkorrektur so eine gute Idee wäre. Alles in Allem bereue ich die OP nicht, ich bin wirklich glücklich, aber etwas kleiner wäre nunmal schöner gewesen.

Preis 7.000 €