Auswahl der Brustimplantate

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie eine unverbindliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Durch das Ausfüllen des Fragebogens erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten aus dem Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos.

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 1
  2. Step 2
  3. Step 3
  4. Step 4
  5. Step 5
  6. Step 6
  7. Step 7

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Welche Implantate bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Interessieren Sie sich für eine Folgekostenversicherung?

Auswahl der Brustimplantate

FAQ
FAQ
  • 154 Gefällt mir
Wie wähle ich das geeignete Brustimplantat?
Dr. med. Holger Hofheinz  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 56 Antworten
  • 8 Gefällt mir
Im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgespräches hat die Patientin Gelegenheit mittels Probeimplantaten vor dem Spiegel die genaue Größe selbst zu ermitteln. Darüberhinaus wird sie bzgl. der Implantatform, der Implantatlage und der verschiedenen Zugangswege auf Grundlage ihrer individuellen anatomischen Voraussetzungen vom Plastischen Chirurgen genaustens beraten.
Dr. med. Stephan Günther  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 295 Antworten
  • 50 Gefällt mir
Eigentlich ist es Aufgabe Ihres Arztes, das für Ihre Brust geeignete Implantat auszuwählen. Dafür wird die Brust vor der OP genau vermessen. Wenn es um die Größe geht, kann man mit sog. Sizern, also von außen auf die Brust (im BH) aufgesetzten Kissen sehr schön simulieren, wie z.B. ein 300ml-Kissen bei Ihnen wirkt. Was die Implantatform angeht, machen tropfenförmige Implantate eher eine natürliche Form, runde Implantate eher mehr Decollete. Am besten lassen Sie sich von Ihrem Arzt Vorher-Nachher-Fotos zeigen, dann sehen Sie ganz schnell, was Ihnen besser gefällt.
Volkhart Krekel  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Kelkheim
  • 215 Antworten
  • 29 Gefällt mir
Sie wählen das geeignete Implantat gemeinsam mit Ihrem behandlenden Plastischen Chirurgen aus. In Abhängigkeit von Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Ihrem Körperbau können wir gemeinsam das perfekt passende Implantat herausfinden, und die notwendigen zusätzlichen Prozeduren definieren ( welcher Zugangsweg, auf/unter den Muskel etc.)
Dr. med. Stefan Schill  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bonn, Gießen, weilburg
  • 173 Antworten
  • 8 Gefällt mir
Grundsätzlich sollte man auf ausreichende fachliche Qualifikation des Operateurs achten, was sich im Lebenslauf erfahren läßt. Prinzipell sollte ein guter Eindruck und vertrauliche Situation im Hinblick auf ein kompetentes Beratungsgespräch ausschlaggebend sein.
Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie  |  Premium member  |  Mannheim
  • 121 Antworten
  • 50 Gefällt mir
Das ideale Brustimplantat wird gemeinsam mit der Patientin vor dem Spiegel gewählt.
Hier wird die Brust ausgemessen, die Hautdicke und der Drüsenanteil ermittelt und dann abhängig von den anatomischen Verhältnissen gemeinsam entschieden, ob das Implantat über oder unter den Muskel kommt.
Abhängig vom persönlichen ästhetischen Empfinden der Patientin, wird dann die Form des Implantates gewählt: rund oder tropfenförmig, niedriges, moderates, hohes oder extra-hohes Profil.
Dr.med. Rolf Hüsler  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Luzern
  • 5 Antworten
Brustvergrösserung (Augmentationsplastik): Eine Brustvergrösserung stellt nach wie vor eine heikle Operation dar und muss mit aller Sorgfalt geplant werden. Die ideale Grösse einer Brust gibt es nicht - der ganze Körper soll eine Harmonie bilden. Gerade deshalb sind eingehende Gespräche zwischen Arzt und Patientin äusserst wichtig. Beim ersten Kontakt werden vor allem die Risiken der Brustvergrösserung und Komplikationsmöglichkeiten besprochen. Anlässlich einer ausführlichen zweiten Konsultation werden die verschiedenen Operationstechniken der Brustvergrösserung und die Wahl möglicher Implantate diskutiert. Zur Planung bieten wir bei uns eine computerbasierte 3 D Visualisierung an, so dass der Patient bereits vor der Operation eine Vorstellung eines möglichen Endresultates erhält. Die Entscheidung zur Operation liegt ausschliesslich bei der Patientin. Unsere Aufgabe ist die perfekte Durchführung der Operation, sodass ein harmonisches und lang anhaltendes Resultat erwartet werden kann. Brustvergrösserungen werden in der Praxisklinik im Löwencenter oder in der Hirslanden Klinik St. Anna in Luzern durchgeführt. Brustvergrösserungen mit Hyaluronsäure (Macrolane) werden bei uns bewusst nicht angeboten.
Dr. med. Friedrich-W. von Hesler  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hannover
  • 97 Antworten
  • 9 Gefällt mir
Bei Brustimplantaten ist die sorgfältige Auswahl besonders wichtig, da die Implantate ja für Jahre und Jahrzehnte verbleiben sollen. Deshalb verwenden wir nur Implantate von Firmen, die die sich den strengen Anforderungen der US-Amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) unterzogen haben. Diese Implantate sind mit cohaesivem Silikongel gefüllt, das auch bei defekter Hülle nicht ausläuft. Alternativ sind Implantate mit Kochsalzlösung möglich.
Prof. Dr. med. Nektarios Sinis  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 675 Antworten
  • 199 Gefällt mir
Bei der Wahl des richtigen Implantats müssen Sie die Form und das Ergebnis beachten, das Sie durch die Op erzielen wollen. Wichtig ist auch die eigene Konstitution, d. h. wieviel eigenes Drusengewebe ist vorhanden, wie ist der Druesenkoerper erhalten. Alles in allem kann man dann noch aus verschiedenen Materialien und Oberflächen Implantate auswählen. Sprechen Sie uns einfach an. Bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch helfen wir Ihnen bei der individuellen Beantwortung dieser Frage weiter. www.sinis-plastische-chirurgie.de
Georgios Hristopoulos  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 15 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Die Auswahl des geeigneten Implantates hängt vom aktuellen Brustvolumen, der Körperproportionen, den Wunschvorstellungen aber auch von der ausgewählten Operationstechnik. Sicherlich Standard und empfehlenswert sind texturierte Silikonimplantaten mit kohäsiver Silikongelfüllung. Die Entscheidung runde oder anatomische Implantate hängt sicherlich auch von der Erfahrung des Operateurs aber auch von der gewählten Operationstechnik.
Lopta
Lopta  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 2 Antworten
Kann ich auf meinem ID Card NATURELL ALLERGAN genau sehen wie groß(schwer) sind meine Implantate. Bei mir steht auf den Linken Aufkleber:
410 MX ( Ref ) N-27-MX125-370 370g Lot 2197338
und so auf Rechtem Aufkleber :
410 MX ( Ref ) N-27-MX125-370 370g Lot 2197338
So wie ich das sehe sind die Implantaten genau gleiche geweicht und Große aber ist vereinbart mit dem Arzt Rechts 370 gram und Links 410 gram.
Dr. med. Mehmet Akbas  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 77 Antworten
  • 13 Gefällt mir
Am besten lässt man sich von mehreren Fachärzten beraten um erst mal einen Überblick zu erhalten. Man sollte Implantate von Markenherstellern benutzen, die kohäsiv (schnittfest), die Oberfläche angeraut ist und eine entsprechenden Garantieprogramm aufweisen. Weitere Infos finden Sie auf unserer Webseite XXXXXXXXXXXXXX
Dr. med. Lila Bratani  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Stuttgart
  • 172 Antworten
  • 37 Gefällt mir
Das geeignete Brustimplantat, wählen Sie zusammen mit Ihrer/m Chirurgin/en bezüglich der Form, Größe und Beschaffenheit. Es sollte auf jeden Fall ein Silikonimplantat sein aus einer nahmhaften Firma.
Dr. med. Michael Oeser  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 58 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Patienten sollten das Implantat nicht selbst aussuchen. Um gute Ergebnisse zu erzielen, ist aus meiner Sicht eine exakte Planung notwendig. Der Patient sollte seine Wünsche äußern, der Chirurg überprüft, ob die Wünsche realistisch bzw. realisierbar sind. Er klärt aber auch auf die Folgen bzw. Risiken und Nebenwirkungen auf. Ein dauerhaftes Ergebnis z.B. ist mit sehr großen Implantaten (> 350g) nicht zu erreichen. Für die Auswahl des geeigneten Implantates gibt es mehrere Meß- und Planungssysteme. Wir verwenden zur OP-Planung das BioDynamic-System von Allergan. Dieses computerbasierte System basiert auf den Forschungsarbeiten von John Tebbetts (USA, High Five-System). Das System wurde von führenden Brustchirurgen weiterentwickelt (u.a. Per Héden, Stockholm und Constatin Stan, Rumänien).
Dr. med. Julia Berkei  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 74 Antworten
  • 10 Gefällt mir
Bei der Auswahl der Implantate berücksichtigen wir Ihre Körperformen, z.B. Breite der Schultern und des Brustkorbes, Konstitution und natürlich Ihre persönlichen Vorstellungen und Wünsche. Wir haben 2 Implantatformen zur Auswahl, runde und tropfenförmige (anatomisch/ natürlich geformt). Diese Implantate sind an der Oberfläche texturiert (rauh) oder mit Microthanschaum überzogen und mit kohäsivem Silikongel gefüllt. Vor der OP suchen wir gemeinsam anhand von Beispielimplantaten zusammen die geeignete Größe und Form der Implantate aus.
Dr. med. Thomas Rappl MD  |  Basic member  |  Facharzt für Sportmedizin  |  Laßnitzhöhe, Klagenfurt Paris
  • 70 Antworten
  • 4 Gefällt mir
Die Größe hangt von Ihrem Wunsch ab. Wollen sie ein möglicht natürliches Ergebniss, würde ich ein anatomisch geformtes Implantat empfehlen. Möchten sie mehr Volumen im oberen Pol, wäre ein rundes Implantat zu empfehlen. In Europa werden am meisten Silikon-gefüllte Implantate verwendet.
Dr. med. Juliane Bodo  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 66 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Das Implantat wählt in der Regel der Arzt aus, natürlich mit Ihrer Hilfe. Zunächst einmal ist die Größe das wichtigste. Um die Größe festzulegen gibt es Probeimplantate. Diese kann man in einen Spezial-BH einlegen und dann vorm Spiegel schauen, welche Größe einem gefällt. Da jede Frau/ Brust anders ist kann man so am besten sehen, welche Größe bei einem das gewünschte Ergebnis gibt. Der Durchmesser des Implantates muss vom Arzt vermessen werden. Die Größe, die maximal möglich ist, ist vom Gewebe der Brust und auch von der Brustbreite abhängig. Auch da muss der Arzt bestimmen, was möglich ist. Ob man runde oder tropfenförmige Implantate auswählt hängt davon ab, was man als Patient gerne möchte: anatomische (tropfenförmige) Implantate machen eine natürlichere Brustform, runde Implantate lassen die Brust ehr runder Erscheinen und geben den "push-up"-Effekt. Je nachdem, wieviel eigenes Gewebe da ist und wie groß die Implantate sein sollen, ist der Unterschied aber nicht immer deutlich zu sehen. Bei sehr schlanken Patienten mit wenig Brustgewebe ist es schon auffällig, wenn Sie eine schöne Brustform haben und genug eigenes Gewebe da ist wird die Brust auch mit runden Implantaten ggf. natürlich aussehen. Hier sollte Ihr Arzt Sie ausführlich beraten, welches Implantat bei Ihnen zu empfehlen ist, um Ihr "Wunsch-Busen" zu erhalten
Arteo Privatklinik GmbH (Dr. Akbas & Dr. Alt)  |  Basic member  |  Düsseldorf
  • 199 Antworten
  • 32 Gefällt mir
Das geeignete Brustimplantat wird im Gespräch mit dem Operateur ausgewählt. Hierbei ist die bestehende Brustform wichtig, die gewünschte Brustform und die Maße der Brust.
Dr. med. Joachim Karl Grab  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Mannheim
  • 451 Antworten
  • 141 Gefällt mir
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt offen und ohne falsche Scheu über Ihre Wünsche und Vorstellungen. Er wird mit seiner Erfahrung das/die geeignete(n) Implantat(e) empfehlen. Größe, Form, Oberflächenbehandlung, Füllmedium, Position des Implantates und Zugangsweg können in den Händen des erfahrenen plastisch-ästhetischen Chirurgen individuell auf Ausgangsbefund und Zielvorstellung abgestimmt werden.
swissestetix  |  Basic member  |  Zürich, Rapperswil-Jona
  • 141 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Das geeignete Brustimplantat wird bei swissestetix zusammen mit der behandelnden Ärztin ausgesucht. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: natürliche Brustgrösse, hängt die Brust oder nicht, wie viel Fett ist vorhanden, usw. Mittels einer spezifischen Software kann das Nachher-Resultat am Computer simuliert werden, so dass die Kundin bereits vor der OP genau sieht, wie das Resultat danach aussehen wird.
Pract. med. Viktoria Schendl  |  Basic member  |  Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe  |  Zürich
  • 117 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Das geeignete Brustimplantat wird bei swissestetix zusammen mit der behandelnden Ärztin ausgesucht. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: natürliche Brustgrösse, hängt die Brust oder nicht, wie viel Fett ist vorhanden, usw. Mittels einer spezifischen Software kann das Nachher-Resultat am Computer simuliert werden, so dass die Kundin bereits vor der OP genau sieht, wie das Resultat danach aussehen wird.
Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie  |  Premium member  |  Mannheim
  • 121 Antworten
  • 50 Gefällt mir
Das geeignete Brustimplantat wird gemeinsam mit der Patientin ausgewählt.
Es hängt von den anatomischen Gegebenheiten, der Wünsche der Patientin und der Schnittführung und der Platzierung (unter oder über dem Muskel) ab.
In der Regel wird es bei uns in der Klinik vor dem Spiegel besprochen, wir finden es sehr hilfreich wenn der Partner anwesend ist und bei der Besprechung teilnimmt.
Es gibt verschiedene Implantate. Sie können rund oder tropfenförmig sein, ein niedriges, hohes oder extrahohes Profil besitzen, verschiedene Konsistenzen (Kohesivität) haben.
Der erfahrene Ästhetisch-Plastische Chirurg wird exakt die Form, Größe und Typ des Implantates mit der Patientin bei der Beratung vor dem Spiegel bestimmen. Persönlich halten wir es nicht für erforderlich intraoperativ mit Probeimplantaten zu arbeiten, weil es die Infektionsgefahr durch unnötige Manipulation erhöht.
Holger Fuchs  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 89 Antworten
  • 16 Gefällt mir
Nicht Sie sollten das geeignete Implantat wählen, sondern der Facharzt für plastische Chirurgie. Im ausführlichen Beratungsgespräch sollten Sie vermessen werden, Ihre Hautbeschaffenheit geprüft, Ihr Körperbau berücksichtigt werden. Dann werden Ihnen Implantate (Größen) passend zu Ihrem Körper und Ihrem Wunsch erklärt.
Achten Sie auf Qualität. Die 3 Marktführer und die am besten getesteten Hersteller sind derzeit Polytech (Deutschland), Mentor und Allergan. Der Operateur sollte Ihnen Bilder zeigen und über seine Fallzahlen aufklären.
Dr. med. Holger Osthus  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Stuttgart
  • 165 Antworten
  • 13 Gefällt mir
An erster Stelle sollte für Sie die Qualität des Brustimplantats stehen, da es ja bestenfalls nicht mehr ausgetauscht wird. Deshalb verwende ich nur solche Implantate, die eine Zulassung bei der FDA (Food and Drug Administration) erhalten haben. Die FDA ist eine dem Gesundheitsministerium der Vereinigten Staaten unterstellten Gesundheitsbehörde, die u.a. die Sicherheit von Medizinprodukten kontrolliert.
Die minderwertigen PIP-Implantate hatten keine FDA-Zulassung!
Alle weiteren Auswahlkriterien legen Sie am besten im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgesprächs mit dem Operateur Ihrer Wahl fest, da diese sehr von Ihren individuellen Wünschen und den anatomischen Gegebenheiten abhängen. So verwende ich z.B. für die Größenbestimmung sogenannte Sizer (Probeimplantate), um mit Ihnen gemeinsam das ideale Implantatgröße und -form zu finden und auch die optimale Lage (unter die Brustdrüse oder unter den Brustmuskel) festzulegen.
Dr. med. Peter Panajiotis Chatzopoulos  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Ludwigshafen
  • 63 Antworten
  • 15 Gefällt mir
Jede Brust ist verschieden und die Ansprüche und Wünsche sehr unterschiedlich. Zusammen mit Ihrem Plastischen Chirurgen besprechen Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch Ihre Vorstellung von einer schönen Brust. Nach eingehender Untersuchung wird Ihnen Ihr Plastischer Chirurg die jeweiligen Vor- und Nachteile der einzelnen Implantattypen erläutern und Ihnen eine Empfehlung aussprechen und diese auch begründen. Prinzipiell unterscheidet man zwischen runden und anatomisch geformten Implantaten, die sich dann nochmal in der Höhe des Profils und im Durchmesser unterscheiden. Der beste Ratgeber für die richtige Implantatwahl ist und bleibt der erfahrene Plastische Chirurg.
Dr. med. Alexander Handschin  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 57 Antworten
  • 6 Gefällt mir
Das geeignete Brustimplantat wird im Rahmen einer persönlichen Untersuchung bestimmt. Hierbei kommt es sehr auf die Wünsche des Patienten in Bezug auf Grösse und Form der neuen Brust an. Grundsätzlich können runde oder anatomische (tropfenförmige) Implantate verwendet werden. In Deutschland werden hauptsächlich Silikonhaltige Implantate eingesetzt.
Dr. med. Roger Gmür  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Zürich, Cham (Zug)
  • 27 Antworten
  • 4 Gefällt mir
Ihr Facharzt wählt das für Sie passende Implantat basierend auf verschiedenen Faktoren wie Ihren Körpermassen, den Gewebeeigenschaften und natürlich auch Ihrer Wunschvorstellung, wobei es hier gilt realistische Erwartungen zu wahren. Ein zu grosses Implantat, welches nicht zu den Proportionen der Patientin passt, wird unästhetisch aussehen und über kurz oder lang zu Problemen führen.
Bei der Planung des Eingriffes werden heute oft Hilfsmittel wie Probeprothesen oder 3D Simulationen eingesetzt, so dass Sie vor dem Eingriff eine relativ genaue Vorstellung haben sollten, wie das spätere Resultat aussehen wird.
Dr. med. Onno Frerichs  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bielefeld
  • 36 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Es gibt eine unüberschaubare Flut von unterschiedlichen Implantaten. Es unterscheiden sich die Maße in allen Dimensionen, die Hülle und der Inhalt. Das geeignete Implantat sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Plastischen Chirurgen auswählen, er sollte ein anerkanntes Markenprodukt verwenden und Ihnen ein Muster demonstrieren können. Jeder Operateur favorisiert unterschiedliche Implantattypen, die Unterschiede sind aber bei den Markenprodukten eher gering und von außen normalerweise kaum erkennbar. Wichtiger ist die richtige Größe, denn größer ist nicht unbedingt schöner und besser, die Komplikationsrate steigt mit der Implantatgröße. Auch hier sollten Sie auf den Rat Ihres Operateurs hören.
Dr.med. Klaus Ueberreiter und Dr.med.Ursula Tanzella  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Birkenwerder, Berlin
  • 441 Antworten
  • 165 Gefällt mir
Als Betroffene können Sie kaum das geeignete Implantat wählen, vielmehr hängt es von der Erfahrung des Operateurs ab. Jede Anatomie ist verschieden; daher kommen sowohl runde (eher unter dem Muskel und bei Jüngeren) als auch anatomische Implantate in Frage. Anatomische können sich verdrehen und dann die Form der Brust verändern, sehen aber auch natürlicher aus. Die Größe hängt von der vorhandenen Breite der Brust und der Körpergröße sowie Breite des Brustkorbes ab. Ein Implantat von 250 ml kann bei einer Frau übertrieben groß und bei einer anderen sehr klein wirken. Dr. K. Ueberreiter
KÖ-Aesthetics Plastische Chirurgie Düsseldorf  |  Basic member  |  Düsseldorf
  • 10 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Je nach Anatomie wird der Chirurg vor der Operation die richtige Größe und das passende Modell aussuchen, hierzu muss die Brust genaustens vermessen werden. Während der OP setzen wir zur Sicherheit ein Probeimplantat ein, um das Ergebnis intraoperativ zu optimieren.
Dr. med. Petra Berger  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt Zürich Palma de Mallorca
  • 1666 Antworten
  • 260 Gefällt mir
guten tag,

das geeignete brustimplantat wird vom operateur zusammen mit der patientin aufgrund des untersuchungsbefundes und messergebnisses der brust- und thoraxkonfiguration sowie der weichteilverhältnisse im dekolltee erwählt. die patientin kann hierbei ihre persönlichen wünsche beisteuern, was die grösse form und projektion der implantate anbetrifft. am besten wäre es, wenn der operateur nicht nur eine implantatsfirma sondern gleich mehrere im sortiment hat, sodass die wahlmöglichkeiten erhöht sind, was formen ausmasse, inhalte und oberflächen anbetrifft.
FDA zertifizierte implantate, also implantate mit amerikanischer zulassung gehören auch auf jeden fall in dieses sortiment.

alles liebe,

dr petra berger, frankfurt/zürich
www.praxis-berger.com
Dr. med. Gunther Arco  |  Premium member  |  Facharzt für Chirurgie  |  Graz, Wien
  • 2836 Antworten
  • 480 Gefällt mir
Es gibt nicht "DAS" ideale Brustimplantat, sondern wir müssen in einem Beratungsgespräch exakt herausfinden, welche Brustform Sie gerne hätten. Durch ein sehr spezielles Probiersystem können wir dann jedes Implantat und die daraus resultierende Brust auf Ihrem Körper simulieren. Sie wählen dann dieses Implantat, das Ihnen auch die schönste Brustform gemacht hat
Dr. med. Michaela Montanari  |  Premium member  |  Bochum
  • 245 Antworten
  • 50 Gefällt mir
Das geeignete Brustimplantate wird im Rahmen der persönlichen Vorstellung, nach der körperlichen Untersuchung und ihren Wünschen, ausgewählt. Es ist abhängig von vorhandenen individuellen Massen, der vorhandene und der gewünschten Form und dem Wunsch der Brustgröße, die erzielt werden sollte. Sie haben die Möglichkeit, mittels Einlagen von sogenannten Probeprothesen in den BH eine Größe auszuwählen. So bekommt man auch ein Gefühl, was am besten zum eigenen Körper passt.

Dr. M. Montanari
Prof. Dr. med. Peter Frank Werner  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 418 Antworten
  • 133 Gefällt mir
Das für Sie passende Implantat wählen Sie am besten zusammen mit Ihrem plastischen Chirurgen aus. Er berät Sie und kann Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle erläutern.

Prof. Dr. med. Frank-Werner Peter
http://www.beauty-pro.de
Berlin

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe