Autorin und Redakteurin mit Erfahrung in Journalismus und Kommunikation. Ihre Artikel drehen sich hauptsächlich um aktuelle Themen, Gesundheit und das Wohlbefinden.

Übersicht Inhaltsverzeichnis

  • Falten am Hals
  • Warum wird die Haut am Hals schlaff?
  • Behandlungen gegen einen faltigen Hals
  • Injektionsbehandlungen
  • Literaturverzeichnis
Ein faltiger Hals wird oft nicht als ästethisch empfunden

Ein faltiger Hals wird oft nicht als ästethisch empfunden

Falten am Hals

Ab einem gewissen Alter wird die Haut am Hals schlaffer und faltiger, dennoch wird sie in unserer Hautpflegeroutine oft vergessen und ist mindestens genauso wichtig wie das Gesicht.

Dieser Begriff ist auch als "Truthahnhals" oder "Pelikanhals" bekannt und bezieht sich auf das Aussehen des Halses, wenn die Haut lockerer wird. Die Erschlaffung des Halses kann in verschiedenen Stadien auftreten, von einer minimalen bis zu einer sehr fortgeschrittenen Erschlaffung, die sehr unangenehm empfunden werden kann.

Ein schöner, straffer Hals

Ein schöner, straffer Hals ist auch im Alter möglich

Warum wird die Haut am Hals schlaff?

Für die Erschlaffung des Halses sind mehrere Faktoren verantwortlich:

  • Alter: Dies ist die Hauptursache, denn ab einem gewissen Alter verliert die Haut ihre Elastizität und wird dünner.
  • Genetik: Manche Menschen haben aufgrund ihrer Genetik keinen wirklich schlaffen Hals, aber auch die Vererbung kann zu einem schnelleren Absacken führen. Der Spannungsverlust ist genetisch bedingt.
  • Gewichtsveränderung: Eine Gewichtszunahme gefolgt von einer Gewichtsabnahme ist für die Haut oft schwierig, da sich die Haut bei einer Gewichtsabnahme schwieriger zusammenzieht und schlaff wird.
  • Lebensstil: Dies ist ein Faktor, der die Erschlaffung des Halses erheblich beschleunigen kann, wie z. B. Rauchen, mangelnder Sport, schlechte Ernährung oder längere Sonneneinstrahlung.
  • Hormone: Nach einer Schwangerschaft oder dem Eintritt in die Wechseljahre wird die Haut zunehmend gedehnt.

Um der vorzeitigen Alterung des Halses vorzubeugen, müssen Sie einige Tipps beachten: Erstens müssen Sie Ihren Hals vor der Sonne schützen. Das Auftragen einer Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor ist das Wichtigste, was Sie für Ihre Haut tun können, um sie vor UV-Strahlen zu schützen, die die Haut schädigen und die Hautalterung sowie das Auftreten von Pigmentflecken verursachen. Zweitens: Vergessen Sie in Ihrer täglichen Pflegeroutine nicht den Hals. Es ist wichtig, die Reinigung und Pflege über das Gesicht hinaus auszudehnen, diesem Bereich Aufmerksamkeit zu schenken und geeignete Produkte zu verwenden, die speziell für das Gesicht und den Hals entwickelt wurden. Schließlich können Sie einige einfache Übungen zur Gesichtsgymnastik durchführen, um auch die Muskeln in diesem Bereich aktiv zu halten.

Dank ästhetischer Behandlungen kann die Haut gestrafft und Falten eliminiert werden

Dank ästhetischer Behandlungen kann die Haut gestrafft und Falten eliminiert werden

Behandlungen gegen einen faltigen Hals

Es gibt sowohl minimal-invasive als auch chirurgische Lösungen, um den Hals zu straffen und zu festigen.

  • Halsstraffung

Eine Halsstraffung oder Platysmaplastik ist eine sehr effektive Lösung, um das Aussehen des Halses zu verändern. Dieses chirurgische Facelift ist für Menschen gedacht, die nur den Halsbereich operieren lassen wollen; wird dieser Eingriff mit einem Facelift kombiniert, spricht man von einem Hals-Face-Lift. Ziel der Operation ist es, den Winkel zwischen Hals und Kinn wiederherzustellen, indem überschüssige Haut entfernt und die Muskeln wieder in Spannung gebracht werden. Wenn auch überschüssiges Fett vorhanden ist, kann die Operation mit einer kleinen Fettabsaugung am Hals kombiniert werden. Die Nähte sind diskret, so dass die Narbe minimal ist und unter dem Kinn verborgen bleibt. Die Operation wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt und dauert etwa 1 ½ Stunden. Der Patient kann noch am selben Tag aus dem Krankenhaus entlassen werden. Die Ergebnisse sind 1 bis 3 Monate nach dem Eingriff sichtbar. Die Patienten sind mit dieser Operation zufrieden, weil sie lange Bestand hat (zwischen 5 und 10 Jahren). Unabhängig von den guten Ergebnissen hält diese Operation jedoch den Lauf der Zeit nicht auf, die Alterung wird trotz der wirksamen Operation weiter voranschreiten.

Fadenlifting

Dies ist eine nicht-invasive und wirksame Technik zur Behandlung schlaffer Haut in verschiedenen Bereichen. Das auch als nicht-chirurgisches Lifting bezeichnete Verfahren ermöglicht die Straffung der Körper- und Gesichtshaut durch Suspensionsfäden. Der Lifting-Effekt tritt unmittelbar nach der Behandlung ein. Mit den Widerhäkchen fixieren und straffen sie die Haut von unten und sorgen so für ein Lifting der erschlafften Haut. Durch die Stimulation des Bindegewebes kommt es gleichzeitig zur Bildung von neuem Kollagen mit einem zusätzlichen Straffungseffekt. Es gibt keine Schnitte, nur winzige Nadeleinstiche: Es bleiben praktisch keine Narben zurück.

Das Verfahren dauert 1 Stunde und die Ergebnisse sind sofort sichtbar und sehr zufriedenstellend. Diese Technik kann sowohl bei leichter als auch bei starker Erschlaffung angewendet werden.

Anti-Falten Filler sorgen für eine straffe, voluminöse Haut

Anti-Falten Filler sorgen für eine straffe, hydratisierte Haut

Injektionsbehandlungen

Unterspritzungen sind die führende Technik in der ästhetischen Medizin, da sie es ermöglichen, der Haut neues Volumen zu geben und ihr gleichzeitig Ausstrahlung und Spannkraft zu verleihen.

  • Hyaluronsäure

Hyaluron ist nicht nur für Gesichtsbehandlungen geeignet. Nach einer sorgfältigen Untersuchung bestimmt der Arzt die verschiedenen Injektionspunkte am Hals des Patienten, in der Regel etwa zehn, und führt dann die Injektion des Anti-Falten-Fillers durch. Diese Behandlung ist nicht invasiv und schmerzlos, das Ergebnis ist nach einem Monat sichtbar und hält bis zu 1 Jahr an. Es ist möglich, im zweiten Monat nachzubessern und den Vorgang zu wiederholen, wenn das Produkt wieder aufgenommen wurde. Die Ergebnisse sind sehr zufriedenstellend, die Haut ist sichtbar hydratisiert, voluminös und straff.

  • Botulinum

Botulinumtoxin-Injektionen werden häufig für die obere Gesichtshälfte verwendet, können aber auch für andere Behandlungen eine gute Methode sein. Das Verfahren besteht darin, eine Art Muskellähmung zu erzeugen, die gleichzeitig auf die Spannung des Muskels und der Haut einwirkt, um die Falten zu glätten. Das Ergebnis ist nicht endgültig und muss alle 6 Monate aufgefrischt werden, um den Effekt aufrechtzuerhalten, danach kann es einmal im Jahr durchgeführt werden. Die Behandlung ist nicht invasiv und schmerzlos.

Vorteile von FaceTite™ und NeckTite™

  • Mesotherapie

Mesotherapie wird im Gesicht, am Hals und am Dekolleté angewandt und besteht darin, einen Vitamincocktail in die Haut zu injizieren (nicht vernetzte Hyaluronsäure, Vitamine, Mineralien). Dank dieser Behandlung werden feine Fältchen gemildert, die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und ihr Teint wird aufgefrischt. Es handelt sich um eine schmerzfreie Behandlung, die 3 Sitzungen im Abstand von 15 Tagen erfordert, um Ergebnisse zu erzielen, und dann alle 6 Wochen fortgesetzt wird. Diese Behandlung ist wirksam, wenn die Haut nicht zu straff ist.

  • Radiofrequenz

Radiofrequenz ist eine Technik der ästhetischen Medizin, die dazu beiträgt, schlaffe Haut zu straffen, die Hautalterung zu verlangsamen und Fettzellen zu beseitigen. Diese Methode basiert auf der Aussendung von hochfrequenten elektromagnetischen Wellen. Die Wellen erwärmen das Unterhautgewebe, wodurch sich die Kollagenfasern zusammenziehen und die Produktion von neuem Kollagen angeregt wird. Mit Hilfe eines Handstücks kann der Bediener den gewählten Bereich gezielt behandeln; die Sitzung dauert eine halbe Stunde. Ihr Spezialist wird Ihnen eine auf Ihren Fall abgestimmte Anzahl von Sitzungen verordnen, in der Regel sind es 6 Sitzungen im Abstand von 3 Wochen. Ihre Haut wird sichtbar fester und straffer.

  • Fraktionierter CO2-Laser

Diese Behandlung der ästhetischen Medizin besteht in einer Art mechanischer Abtragung der Haut, ohne sie zu beschädigen. Durch die Heilung der durch den Laser entstandenen kleinen Läsionen werden neue Hautzellen regeneriert und die Fibroblasten zur Bildung neuen Hautgewebes angeregt. Der CO2-Laser wird zur Behandlung von Falten, schlaffer Haut, aber auch von Akne, Hyperpigmentierung und vergrößerten Poren eingesetzt. Diese Technik ist nicht schmerzhaft, da eine Betäubungscreme aufgetragen wird. Es sind mehrere Sitzungen erforderlich, Ihr Spezialist wird Ihnen das für Sie am besten geeignete Programm empfehlen. Zwischen den einzelnen Sitzungen müssen Sie einen Monat warten, und nach Abschluss des ersten Zyklus sind möglicherweise einige Erhaltungsbehandlungen erforderlich.

Literaturverzeichnis

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."