Autorin und Redakteurin mit Erfahrung in Journalismus und Kommunikation. Ihre Artikel drehen sich hauptsächlich um aktuelle Themen, Gesundheit und das Wohlbefinden.

Übersicht Inhaltsverzeichnis

  • Unreine Haut
  • Was ist mein Hauttyp?
  • Aufbau einer täglichen Hautpflegeroutine
  • Ästhetische Behandlungen gegen unreine Haut
  • Literaturverzeichnis
Viele Menschen leiden gelegentlich unter unreiner Haut

Viele Menschen leiden gelegentlich unter unreiner Haut

Unreine Haut

Unreine Haut ist kein Grund zur Sorge. Die wenigsten Menschen sind mit makelloser, reiner Haut und einem Pfirsichteint gesegnet.

Alle Hauttypen können unter Pickel, Mitesser oder großen Poren leiden, was zu einem unschönen Aussehen der Haut führt. Es gibt verschiedene Arten von Kosmetika und Schönheitsbehandlungen, die dazu beitragen können, die Haut zu reinigen und sie weich und strahlend zu halten.

Dunkler Hauttyp

Was ist mein Hauttyp?

Sie haben schon viel über normale, fettige, trockene, Mischhaut oder empfindliche Hauttypen gehört. Aber welchen Typ haben Sie?

Ihr Typ hängt unter anderem von folgenden Faktoren ab:

  • wie viel Wasser in Ihrer Haut ist, was sich auf ihren Komfort und ihre Elastizität auswirkt
  • wie fettig sie ist, was sich auf ihre Geschmeidigkeit auswirkt
  • wie empfindlich sie ist

Normaler Hauttyp:

  • Keine oder nur wenige Unvollkommenheiten
  • keine starke Empfindlichkeit
  • Kaum sichtbare Poren
  • Einen strahlenden Teint
  • Kombinierter Hauttyp
  • Ihre Haut kann in einigen Bereichen trocken oder normal und in anderen fettig sein, wie z. B. in der T-Zone (Nase, Stirn und Kinn). Viele Menschen haben diesen Typus. Die verschiedenen Bereiche benötigen möglicherweise eine etwas andere Pflege.

Mischhaut:

  • Poren, die größer als normal aussehen, weil sie offener sind
  • Mitesser
  • Glänzende Haut

Trockene Haut:

  • Fast unsichtbare Poren
  • Stumpfer, rauer Teint
  • Rote Flecken
  • Ihre Haut ist weniger elastisch
  • Mehr sichtbare Falten
  • Ihre Haut kann rissig werden, sich schälen oder jucken, gereizt oder entzündet sein. Wenn sie sehr trocken ist, kann sie rau und schuppig werden, besonders auf den Handrücken, Armen und Beinen.
Tägliche Pflege der Haut

Tägliche Pflege der Haut

Aufbau einer täglichen Hautpflegeroutine

Unabhängig von Ihrem Hauttyp kann eine tägliche Hautpflegeroutine Ihnen helfen, die allgemeine Gesundheit Ihrer Haut zu erhalten und bestimmte Probleme wie Akne, Narben und Pigmentflecken zu verbessern. Eine tägliche Hautpflegeroutine besteht aus vier grundlegenden Schritten, die Sie einmal am Morgen und einmal vor dem Schlafengehen durchführen können.

1. Reinigen: Wählen Sie ein Reinigungsmittel, das Ihre Haut nach dem Waschen nicht spannt. Reinigen Sie Ihr Gesicht nicht mehr als zweimal am Tag oder nur einmal, wenn Sie trockene Haut haben und kein Make-up tragen.

2. Seren: Morgens unter dem Sonnenschutz ist ein Serum mit Vitamin C oder Peptiden am besten geeignet. Nachts wirken Retinol oder verschreibungspflichtige Retinoide am besten.

3. Feuchtigkeitscreme: Auch fettige Haut braucht eine Feuchtigkeitscreme, aber verwenden Sie eine, die leicht ist, auf Gel basiert und nicht komedogen ist oder die Poren nicht verstopft.

4. Sonnenschutz: Tragen Sie 15 Minuten vor dem Aufenthalt im Freien einen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 auf, da es eine Weile dauert, bis der Sonnenschutz wirkt. Dunklere Hauttypen benötigen einen höheren Sonnenschutz, da Hyperpigmentierungen schwerer zu korrigieren sind.

Wählen Sie Produkte, die zu Ihrem Hauttyp und Ihrer Empfindlichkeit passen, und denken Sie daran, die Etiketten zu lesen. Einige Produkte, wie Retinol oder verschreibungspflichtige Retinoide, sollten nur nachts aufgetragen werden.

Besseres Hautbild durch Peeling

Ästhetische Behandlungen gegen unreine Haut

Ästhetische Behandlungen gegen unreine Haut

  • Peeling

Unter Peeling versteht man eine Behandlung der ästhetischen Medizin, bei der ein Teil der Hautschichten kontrolliert abgetragen wird, um die Zellerneuerung der Epidermis zu fördern. Die Anwendung von Peelings hängt von der Art der verwendeten Säure ab und kann zur Entfernung von Pickeln, kleinen Falten, Akne, Narben und Mitessern eingesetzt werden. Es gibt drei Arten von Peelings, oberflächlich, mittel und tief, je nach den Bedürfnissen des Patienten. Bei Mitessern ist ein oberflächliches Peeling ausreichend. Das Peeling beginnt mit einer Vorreinigung der Haut, dann wird ein Vorpeeling aufgetragen, das nach ein bis zwei Minuten entfernt wird. Die einzelnen Substanzen werden dann auf die Haut aufgetragen, und der Patient kann ein brennendes, warmes oder stechendes Gefühl verspüren. Anschließend wird das Peeling entfernt und eine beruhigende und betäubende Creme aufgetragen. Es ist ratsam, diese Behandlung im Winter durchzuführen, um die Haut nicht der Sonne auszusetzen. Es sind mehrere Sitzungen erforderlich, die Haut wird regeneriert und heller, Mitesser werden beseitigt.

Mesotherapie

  • Mesotherapie

Verleiht der Haut Feuchtigkeit und Ausstrahlung. Mesotherapie besteht aus der Injektion revitalisierender Wirkstoffe mit sehr feinen Nadeln und ist für die Haut von Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen geeignet. Es eignet sich besonders zur Behandlung trockener Haut, sonnengeschädigter Haut, dünner Haut und zur Bekämpfung der Hautalterung. Die Produkte, die bei dem Verfahren verwendet werden, sorgen für eine angemessene Frische und variieren je nach Ihrem Hauttyp. Die Behandlung ist nicht schmerzhaft, aber Sie können ein leichtes Unbehagen verspüren, aber vor der Sitzung kann eine Betäubungscreme aufgetragen werden. Jede Sitzung dauert etwa 20 Minuten, und nach der Behandlung kann der Patient wieder seinen täglichen Aktivitäten nachgehen.

  • Hydrafacial

Diese patentierte Behandlung kombiniert die Verwendung spezifischer und geeigneter Seren, um die Haut tiefgehend mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie zu reinigen und Unreinheiten zu beseitigen, mit lang anhaltenden Ergebnissen. Hydrafacial wird empfohlen, um der Haut Feuchtigkeit zu spenden und ihr Spannkraft und Ebenmäßigkeit zu verleihen. Sie ist besonders für das Gesicht geeignet, kann aber bei Pickeln oder Akne auch auf Hals, Dekolleté und Rücken angewendet werden. Die Dauer der Behandlung variiert von etwa 30 Minuten bis zu einer Stunde und umfasst eine erste Reinigungs- und Peelingphase, um Unreinheiten zu beseitigen und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Anschließend werden spezifische Seren aufgetragen, die je nach Bedarf ausgewählt werden (Aufhellung, Festigkeit usw.). Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und wird einmal im Monat empfohlen.

Skinbooster

Skinbooster helfen gegen unreine Haut

  • Skinbooster

Bei der Behandlung wird vernetzte Hyaluronsäure injiziert, die im Gegensatz zu klassischer Hyaluronsäure der Haut kein Volumen verleiht, sondern die Kollagenproduktion anregt, den Feuchtigkeitsgehalt wiederherstellt und ihr Spannkraft und Geschmeidigkeit verleiht. Ihr Arzt wird Ihnen nach einer sorgfältigen Untersuchung Ihrer Haut den am besten geeigneten Skinbooster empfehlen. Das Verfahren ist einfach und beinhaltet die Injektion der Skin Booster nach einer sorgfältigen Reinigung. Nach der Sitzung können Sie problemlos zu Ihren täglichen Aktivitäten zurückkehren. Für ein optimales Ergebnis benötigen Sie mindestens 2 oder 3 Sitzungen im Abstand von einem Monat. Um das Ergebnis zu erhalten, empfehlen wir eine Sitzung alle 9 Monate.

Literaturverzeichnis

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."