POLYTECH Health & Aesthetics GmbH

Bewerten

Fragen Sie

Erfahrungen (363)

Erfahrung teilen

Haben Sie Erfahrung mit dem Produkt POLYTECH Health & Aesthetics GmbH gemacht? Helfen Sie Anderen und schreiben Sie, wie zufrieden Sie waren. Vielen Dank!


Folgen Sie uns

Folgen Sie uns an verschiedenen Stellen auf dem Portal und verpassen nie die Neuigkeiten zu diesem Thema.

POLYTECH 
Leichtimplantate 
B-Lite 

Alle Bewertungen über POLYTECH Health & Aesthetics GmbH

Weitere Erfahrungsberichte

Profil - POLYTECH Health & Aesthetics GmbH

Motto:

Quality you can feel: Brustimplantate aus Deutschland

POLYTECH

POLYTECH Health & Aesthetics ist der einzige deutsche Hersteller von Brustimplantaten aus Silikon und seit über 30 Jahren erfolgreich am Markt. Heute sind wir europaweit führend im Bereich Entwicklung und Herstellung von Brustimplantaten und verkaufen unsere Produkte weltweit in über 75 Ländern.
Sicherheit für Ihren Körper und Ihre Gesundheit hat bei uns oberste Priorität: Alle Implantate werden ausschließlich in den Produktionsstätten am Firmensitz in Dieburg/Hessen nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt.

mig

Brustimplantate gehören in Europa seit 2003 zu den Medizinprodukten der Klasse III und damit zu den am strengsten überwachten Medizinprodukten überhaupt (wie z.B. auch Herzschrittmacher oder Herzklappen). Die Produktion unterliegt äußerst strengen Qualitäts- und Sicherheitsvorschriften. Bei POLYTECH werden sämtliche Prozesse – von der Produktentwicklung über die Herstellung, Sterilisation und Qualitätskontrolle bis hin zu Zulassungsmanagement, Verpackung und Lagerung – in Deutschland gesteuert und überwacht. Durch die jahrzehntelange enge Zusammenarbeit zwischen Ärzten und unserer Abteilung für Forschung und Entwicklung sind wir in der Lage, schnell und flexibel auf eine geänderte Nachfrage zu unseren Produkten zu reagieren. Und für Sie bedeutet das, dass Sie von uns Produkte bekommen, die dem neuesten Stand der Technik und Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Jedem unserer Implantate liegt ein Implantat-Pass bei, in dem Hersteller, Serien- und Referenznummer des Implantats dokumentiert werden und der Ihnen nach der Operation von Ihrem Arzt übergeben werden. Damit ist zu jedem Zeitpunkt nachvollziehbar, welches Implantat eingesetzt wurde. Zusätzlich bieten wir mit „Implants of Excellence“ ein spezielles Programm für Brustimplantate an, das den Teilnehmerinnen u.a. lebenslang kostenfreie Austauschimplantate im Falle eines materialbedingten Hüllenrisses gewährt.

Für Ihre Sicherheit - wir überlassen nichts im Zufall:

  • Alle Brustimplantate werden zu 100% in Deutschland nach extrem hohen Qualitätsstandards hergestellt.
  • Unsere Implantate sind mit einem seit Jahrzehnten erprobten, hoch kohäsiven für die Langzeitimplantation zugelassenen medizinischen Silikongel gefüllt.
  • Die besondere Beschaffenheit des Silikongels trägt dazu bei, dass die implantierte Brust heute von einer natürlichen kaum zu unterscheiden ist.
  • Unsere Implantate sind prinzipiell „auslaufsicher" – wegen des inneren Zusammenhalts des für die Füllung verarbeiteten Silikongels und einer Barriereschicht in der Hülle.
  • Wir führen sogenannte 100%-Kontrollen durch. Das heißt, im Laufe des Herstellungsprozesses wird jedes Implantat vor und nach jedem Produktionsschritt überprüft.
  • Darüber hinaus führen wir täglich maschinelle Qualitäts- und Belastungstests unter Extrembedingungen durch, die weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus gehen.

2018 Polytech Range Fond blue HF Lo

Diversity you can feel: Unsere Vielfalt für Ihre Individualität

Die Vielfalt unserer Brustimplantate ergibt sich aus der Kombination unterschiedlicher Formen, Größen und Hüllen-Oberflächen. Unsere Implantate werden mit einer glatten, zwei texturierten Versionen und mit einer speziellen Beschichtung aus Polyurethanschaum angeboten. Seit Juli 2018 gehören auch die innovativen Leichtimplantate B∙Lite® zum Portfolio des Unternehmens.Wir bieten eine breite Vielfalt an Brustimplantaten zur ästhetischen Brustvergrößerung oder Rekonstruktion der Brust (zum Beispiel nach einer Brustkrebserkrankung). Unser Ziel ist es, Ihre individuelle und natürliche Körperform mit unseren Implantaten zu unterstreichen und Ihnen eine langfristige Formstabilität sowie größtmögliche Sicherheit zu bieten.

I17 61 62 RGB small

Die SublimeLine® - Individuell bis ins Detail 

Mit über 700 Variationen bietet die SublimeLine® eine breite Auswahl an Brustimplantaten. Dabei können Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt ganz gezielt das Modell wählen, das perfekt zu Ihren individuellen Vorstellungen und körperlichen Voraussetzungen passt.

Die vier Grundformen der SublimeLine®:

  • Même® – Das traditionelle Brustimplantat mit kreisrunder Auflagefläche bzw. Basis und einem gleichmäßig gewölbten Profil.
  • Replicon® – Die Klassiker unter den anatomischen Formen, sie haben eine runde Basis und ein tropfenförmiges Profil mit mehr Volumen in der unteren Hälfte.
  • Opticon® – Diese Implantate sind eine Variante der anatomischen Form. Sie haben eine verkürzte Auflagefläche und eignen sich besonders für Frauen mit viel Unterhautfettgewebe im Dekolletee.
  • Optimam® – Auch diese Implantate basieren auf der anatomischen Form: Sie haben eine verlängerte Basis, damit lässt sich z.B. bei sehr schlanken Frauen ein ästhetischer, allmählicher Übergang vom Brustkorb zur Brust modellieren.

B-Lite® - Das leichteste Brustimplantat der Welt

Die einzigartig leichte B-Lite® Serie stellt eine Revolution in der Welt der Brustimplantate dar und gilt in unserer Branche als eine der wichtigsten Entwicklungen der letzten 30 Jahre. B.Lite®- Implantate sind bis zu 30% leichter als herkömmliche Implantate und bieten dabei die gleiche Fülle und Anmutung wie deutlich schwerere Modelle. Die deutliche Gewichtsreduzierung erhöht den Tragekomfort und entlastet das Bindegewebe der Brust.

Die Füllung macht den entscheidenden Unterschied:

  • Die Implantate werden mit einem hochwertigen und patentierten Silikongel befüllt, welches mit so genannten Mikrosphären vernetzt wird.
  • Mikrosphären sind mikroskopisch kleine, hohle „Kügelchen“ die mit inerter Luft gefüllt sind.
  • Durch die gleichmäßige Vernetzung der Mikrosphären mit dem medizinischem Silikongel entsteht die Gewichtsreduzierung von bis zu 30% bei gleichem Volumen.

Die Diagon/Gel® 4Two Serie – Natürlich und formstabil

Diese Brustimplantate stehen für einen besonders natürlichen Look – ermöglicht durch die Kombination von zwei unterschiedlichen Silikongelen: Einem weicheren Gel auf der Rückseite und einem festeren Gel an der Vorderseite. Das weichere EasyFit GelTM schmiegt sich sehr gut an den Brustkorb an. Das festere Shapar GelTM im vorderen Teil des Implantates stützt das Gewebe ähnlich einem Push-up-BH, was für ein ästhetisch sehr natürliches Ergebnis sorgt. Auch die Form der Brust sowie die Position der Brustwarze bleiben so langfristig erhalten.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Implantaten sind die Modelle der Diagon/Gel® 4Two Serie nur mit anatomischen Profilen erhältlich.

Welches Implantat für Sie in Frage kommt, hängt von Ihrer persönlichen Ausgangslage und den individuellen Wunschvorstellungen ab. Unsere breite Produktpalette ermöglicht es Ihrem Arzt, gemeinsam mit Ihnen die für Sie passende Lösung zu finden.

Mehr Informationen unter: https://polytech-health-aesthetics.com/de/produkte/

 

Bilder

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Forum

Folgen Sie uns an verschiedenen Stellen auf dem Portal und verpassen nie die Neuigkeiten zu diesem Thema.

POLYTECH 
Leichtimplantate 
B-Lite 

Welche Größe bei breitem Brustkorb?

Kers1984
  • 2 Antworten
Hallo
Ich habe meine BV für Dezember geplant und nun sehr unsicher wegen der Grösse.

Zu mir: 168cm, 63kg, kleines A Körbchen, UBU 83cm. Implantiert werden sollen 380cc Motiva Ergonomix Demi. Mein Wunsch wäre ein grosses B-kleines C Körbchen.

Ich bin sehr sportlich (Turnen, Schwimmen, Joggen, Leichathletik), daher sollten die Brüste mich in der Ausübung nicht gross einschränken.
Trotzdem bin ich auch Frau und möchte ein schönes Dekolleté. Angehängt habe ich mal ein Foto, wie ich es mir wünschen würde.

Kann ich wohl mit diesen Implantaten meinen Wunsch erreichen? Mehr 
Ina
  • 51 Antworten
  • 33 Gefällt mir
hi Kers1984, also auf den Bildern oben ist es keinesfalls ein großes B/bzw kleines C.... eher ein großes C/kleines D. ich selbst bin 1.65cm und wiege 55 kg..habe runde polytech Implantate mit 360 ml pro Seite. sehe dir meine Bilder an, evtl hilft dir das bei der Entscheidung 😊 vorher 75A, jetzt 75C/D... je nach BH Hersteller. lg 🤗

Welche Implantate nach der Kapselfibrose

Anne07081985
  • 2 Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich hatte 2017 meine BV nach zwei Stillkindern (390 cc B-lite anatomisch moderat, AL 80AA UBU 81 172 cm und 61 kg). Leider habe ich recht schnell eine KF bekommen welche sich zunehmend verschlimmert hat und die Implantate nun entfernt werden müssen.

Nun weiß ich nicht genau welche Implantate ich mir einsetzen lassen soll, motiva ergomix oder die Implantate von polytech mit dieser bestimmten Oberfläche anatomisch high profil (weiß den Namen nicht)...und vor allem wieviel cc. Ich hätte schon gern ein optisches volles C Körbchen. Mit den jetzigen B-Lite's komme ich locker auf ein 75 D aber optisches kleines C Körbchen. Zumal es mir im oberen Bereich defintiv an Fülle fehlt, kommt auch eigentlich nur ein high profile in Frage. Will keine Push-ups mehr tragen!
Allerdings sehen diese ja auch optisch nach "mehr" aus was mich im Bezug auf die Größe cc wieder verunsichert :(.

Gibt es hier Frauen mit ähnlicher AL und diesen Implis?

Lieben Dank im Voraus! Mehr 

Welche Implantatgrösse bei AL 1,66 cm, 58 kg, 70 a-b?

Cindy_E
  • 4 Antworten
Hallo zusammen,

ich habe im Januar meinen Op-Termin zur Brustvergrösserung. Jetzt habe ich ein 70 A-B Körbchen. Mit dem Arzt habe ich mich für runde Implantate (Full) von Motiva entschieden. Bestellt werden die Größen 335,355 und 375 cc. Ich kann mich leider nicht entscheiden und habe Angst, dass 335 cc zu klein und 375 cc für meine Statur eventuell zu groß wirken könnte. Hat jemand evtl. eine ähnliche Ausgangslage und kann von seinen Erfahrungen berichten? Mein Arzt meine, dass ich mit den Größen auf ein mittleres bis Großes D kommen sollte. Ich habe euch anbei Bilder angehangen von Brüsten, die ich schön fände.. kommt das in etwa hin? Oder würden meine größer bzw. Kleiner sein? Das Bild in dem blauen Top ist von mir beim Arzt. Dort habe ich die Test-Implantate drin. Rechts 335 und links 375 cc. Mehr 
Anneken79
  • 20 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Hallo Cindy,

ich würde auch auf jeden Fall zu den 375cc tendieren. Ich bin 1,72m groß, wiege 63 kg und hab einen UBU von 73. Hab ein A Körbchen nicht ausgefüllt, da ich oben komplett flach war und nur im unteren Bereich eine kleine Wölbung vorhanden war. Ich hab vor 5 Wochen 400cc Polytech high profile bekommen und die Größe passt perfekt. Auf keinen Fall zu groß!

Alles Gute für die Op ☺,

Anneken

BV im Dezember - Erfahrungen mit Polytech Replicon Mesmo?

_mimi_
  • 35 Antworten
  • 18 Gefällt mir
Hallo zusammen,

gerne würde ich anfragen, wer eventuell ebenfalls die oben genannten Implis trägt und dazu auch schon Erfahrungswerte teilen möchte/kann.

Nach einem Jahr Bedenkzeit habe ich mich nun entschieden und werde vor Weihnachten den Schritt wagen und mich operieren lassen. Ich bin schon gespannt und würde mich freuen, wenn man sich vielleicht unter gleichgesinnten austauschen kann.

VG

Mimi Mehr 

3D Simulation für Brustvergrößerung bei leichter Kielbrust?

sternchen13
  • 7 Antworten
  • 3 Gefällt mir
Hallo,

ich hatte vor einiger Zeit mein erstes Beratungsgespräch mit einem Arzt bezüglich einer Brustvergrößerung. Ich bin 1,65m groß, wiege ca. 50kg und trage BHs in der Größe 75A (aber nur mit viel Push-Up), ich würde sagen es ist eher ein AA-Körbchen mit leichter Asymmetrie. Außerdem habe ich laut Arzt ein etwas weiteres Brustbein und eine leichte Ausprägung einer Kielbrust (Brustkorb leicht nach außen gewölbt), diese ist aber wirklich nur minimal (im Vergleich zu Bildern aus dem Internet ...).

Ich wünsche mir ein volles B bzw. kleines C und möchte gerne runde Implantate unter dem Brustmuskel eingesetzt bekommen (Schnitt in der Unterbrustfalte).

Der Arzt hatte mir nun entweder runde oder ergonomische Implantate von Polytech oder Motiva mit einer Größe von etwa 250 bis 285ml auf der rechten Seite, beziehungsweise 290 bis 315ml auf der linken Seite empfohlen. Es soll schon noch natürlich aussehen und auf keinen Fall zu groß, aber auch nicht zu klein.

Ich finde die Entscheidung bezüglich der Größe sehr schwierig und möchte auf jeden Fall noch eine 3D-Simulation durchführen lassen. Ich würde mich jedoch über Berichte oder Meinungen sehr freuen.

Liebe Grüße Mehr 
stinkerle987654321
  • 1098 Antworten
  • 979 Gefällt mir
Leider alles mehr Schein als sein...….
Sie versprechen das blaue vom Himmel und wenn es ans Leisten geht, geht das grosse Diskutieren los!!!!!
Ich hatte Premiumvolltarif für 520 Euro mit Chefarztbehandlung. Also das Rundum Sorglos Paket. Sie argumentieren, eine Implantatdrehung ist keine Komplikation? Wie bitte?
Hab mir von Polytech die Garantiebedingungen durchmailen lassen. Ganz klar ist eine Implantatdrehung eine Komplikation.
Sie drücken sich vor jeder Zahlung.
Man kann Sie hier ganz klar nicht weiterempfehlen!!!!
Ich hatte sogar einen Anwalt eingeschaltet und sie haben trotzdem nicht voll geleistet!!!
Ich bin auf fast 50 Prozent der Kosten geblieben.
Hätte ich meinen Anwalt nicht gehabt, hätten Sie gar nichts gezahlt!!
Das muss man sich mal vorstellen, man schließt eine Versicherung ab , und Sie zahlen nicht.
Dann muss ich noch einen Anwalt einschalten, um meine Ansprüche bei Ihnen durchzusetzen.
Das ist an Hohn und Spott nicht mehr zu überbieten.
Sie haben die Implantatdrehung trotz zweier Schreiben von Ärzten in Abrede gestellt.
Eine bodenlose Frechheit ist das.
Sie wollen doch nur die Prämie einstreichen.

Mit freundlichen Grüßen

M.Z.

Brustimplantate und Autoimmunerkrankungen

Szymich
  • 47 Antworten
  • 14 Gefällt mir
Gibt es nun einen Zusammenhang zwischen brustimplantaten und Autoimmunerkrankungen wie z.b nesselsucht ?
Habe heute gelesen das künftig Frauen welche ein einer Autoimmunerkrankungen leiden/litten künftig von Implantaten abgeraten werden soll .
Gibt es einen Arzt hier , welcher breast implant illnes nicht anzweifelt? Mehr 
stinkerle987654321
  • 1098 Antworten
  • 979 Gefällt mir
Also ich hätte die Möglichkeit gehabt, mich testen zu lassen. Der Hersteller Polytech hätte ein Stück Silikon an meine Hautarztpraxis geschickt.
Hab es dann aber gelassen.

Welche Größe Implantate?

kr64h3
  • 2 Antworten
Hallo zusammen. Ich bräuchte bitte euren Rat. Ich war jetzt bei zwei verschiedenen Ärzten wegen einer Brust OP. Ich bin 171 groß, 58 kg, BH 80B. Wünschenswert wäre ein volles C. Der erste Arzt hat mir motiva ergonomix demi 380ml empfohlen, der andere polytech high 275ml höchstens 295ml empfohlen. Das sind 100 ml Unterschied. Was würdet ihr dazu sagen? Mehr 

OP Termin November, 1,80; 83 kg; 75B, 495 ml zu groß?

Sonnenschein
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo ihr Lieben, ich habe Mitte November den Termin für meine Brustvergrößerung. Ich bin 1,80 m groß, ca. 83 kg. UBU ca. 87cm, Körbchen 75B. Ich habe mich für anatomische Implantate unter dem Brustmuskel entschieden. Mein PC hat mir 495 ml empfohlen. Er hat aber nicht gesagt, ob er low, moderate oder high Implantate verwenden wird. Meine Fragen: Meint ihr 495 ml wird zu groß? Und ist es wichtig zu wissen welche Projektion der Arzt mir einsetzen wird, oder sollte ich da auf den Arzt vertrauen. Ich bin gerade so unsicher :-( Mehr 
Sonnenschein
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Danke für deine Antwort :-)

Ich habe nochmal bei meinem PC nachgefragt. Er wird Implantate von POLYTECH verwenden. Und zwar die sind Replicon®-Implantate mit hoher Projektion. Ich habe mir auch nochmal das Animationsbild zu schicken lassen und tatsächlich sehen die doch gar nicht so groß aus :‘-D. Ich werde mir noch eine Animation mit runden Implantaten schicken lassen. Nach einem ausführlichen Telefonat mit einer Angestellten der Praxis fühle ich mich jetzt richtig sicher und bin echt erleichtert... jetzt freue ich mich richtig auf die OP :-)

Leistungsspektrum

Austausch eines Implantats
Brustasymmetrie OP
Brustrekonstruktion
Bruststraffung (Mastopexie)
   Bruststraffung mit Implantat
Brustvergrößerung
   Brustvergrößerung mit B-Lite Leichtimplantaten
Herausnahme eines Implantats
Mastektomie

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Achtung

  • Orientierungspreise

Videos

Erfahrung mit B-Lite Implantaten
13.06.2019

Bei einer Brustvergrößerung muss der Chirurg immer auf die Wahl des optimalen Implantats achten. Herr Holger Fuchs, erfahrener...

Wahl des passenden Implantats
04.06.2019

Was brauche ich für ein Implantat? Das ist in den meisten Fällen die erste Frage, die die Patientinnen im Beratungsgespräch vor...

Auswahl der Implantate
31.05.2018

Welche Faktoren müssen bei der Auswahl der Implantate beachtet werden? Sind B-Lite - leichte Imlantate für alle Patientinnen...

Leichtigkeit der B-Lite Implantate
23.05.2018

Wie ist es möglich, dass die B-Lite Implantate so leicht sind? In die B-Lite Implantate sind kleine Luftpartikel eingeschlossen...

Sicherheit der B-Lite Implantate
30.04.2018

Medizin entwickelt sich ständig und plastische Chirurgie ist keine Ausnahme. Interessieren Sie sich für die neuesten Trends?...

Vorteile der B-Lite Implantate
24.04.2018

Haben Sie bereits ein Implantat? Dann spüren Sie schon wahrscheinlich einige Nachteile. Auch für Sie sind jedoch die B-Lite...

Neue B-lite Brustimplantate
05.04.2018

Prof. Turkof aus Wien informiert über die Brustvergrößerung mit den neuen B-lite Leichtimplantaten. 30% leichter als...

Artikel

Brust-OP auf Nummer sicher
12.05.2017

Neue Langzeitstudie zeigt: Microthane®-Implantate sorgen für geringe Komplikationsraten und nachhaltige optische Ergebnisse. ...

Partner-Ärzte

Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery
15 Berichte

Fragen Sie

Adressen

Adresse
Altheimer Str. 32
64807 Dieburg
Deutschland

 Dieburg   
Adresse
Via Olmetto, 7
20123 Milano
Italien