Preise von Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure

423 €
durchschnittlich
163
laut
Ärzten

Die Form der Lippen hat einen großen Einfluss auf die Ästhetik des Gesichts, daher ist es nicht verwunderlich, dass in den letzten Jahrzehnten die Nachfrage nach einer Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure deutlich zugenommen hat.

Die Modellierung kann dazu beitragen, eine größere Proportionalität und Harmonie im Gesicht zu erreichen und sogar Veränderungen ästhetischer Art zu korrigieren, wie z.B. Größenunterschiede zwischen Ober- und Unterlippe oder Lippenfältchen. Der Durchschnittspreis für eine Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure beträgt 423 €.

Preise von Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure
Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure Niedrigster Preis Mittlerer Preis Höchster Preis
Preis in Bad Dürkheim 300 € 350 € 400 €
Preis in Berlin 150 € 775 € 1.400 €
Preis in Dresden 250 € 300 € 350 €
Preis in Düsseldorf 250 € 375 € 500 €
Preis in Frankfurt am Main 180 € 290 € 400 €
Preis in Hamburg 160 € 325 € 490 €
Preis in Hannover 280 € 440 € 600 €
Preis in Karlsruhe 300 € 550 € 800 €
Preis in Kassel 300 € 450 € 600 €
Preis in Köln 200 € 500 € 800 €
Preis in Ludwigsburg 250 € 475 € 700 €
Preis in Ludwigshafen am Rhein 200 € 250 € 300 €
Preis in Mannheim 200 € 300 € 400 €
Preis in Mönchengladbach 300 € 400 € 500 €
Preis in München 250 € 550 € 850 €
Preis in Oldenburg 300 € 400 € 500 €
Preis in Osnabrück 280 € 350 € 420 €
Preis in Sindelfingen 250 € 325 € 400 €
Preis in Wermelskirchen 180 € 265 € 350 €
Preis in Frechen 450 € 675 € 900 €
Preis in Wien (Stadt) 280 € 490 € 700 €
Preis in Zurich (Stadt) 300 € 475 € 650 €
Preis in St. Gallen (Stadt) 300 € 400 € 500 €
Preis in Hagen 330 € 465 € 600 €

Die Behandlungskosten sind als Orientierung gedacht: Es handelt sich um den Durchschnittspreis, der sich aus den Angaben in den auf Estheticon veröffentlichten Erfahrungsberichten ergibt. Diese Kosten können je nach Reputation oder Erfahrungswert der Klinik, den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Komplexität des Eingriffs etc. variieren.

Was beinhaltet der Preis für eine Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure?

  • Der Preis für eine Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure wird Ihnen beim Beratungstermin mitgeteilt. Diese Voruntersuchung kostet in der Regel etwa 50-80 Euro. Manchmal wird diese Gebühr bei der Durchführung der Behandlung verrechnet. 
  • Während dieser Konsultation werden Sie darüber informiert, welches Produkt verwendet wird. Je nach Hyaluronfiller liegen hier die Kosten bei ca. 200€. 
  • Zusätzlich ist im Preis das Honorar des Ästhetischen Arzt inbegriffen, ca. 250€.
  • Einige Zeit nach der Behandlung steht eine Kontrolle an, um die Ergebnisse der Behandlung zu bewerten. Diese kostet zwischen 20 und 50 Euro und kann in den Gesamtkosten enthalten sein.

Was kann den Preis für eine Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure erhöhen?

Den Preis der Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure können mehrere Faktoren beeinflussen, wie z.B. die Menge des zu verwendenden Produkts oder dem Aufwand des Eingriffs (nur die Oberlippe oder nur die Unterlippe oder beides).

Bei der Injektion Ihrer Lippe sollten Sie sich überlegen, welchen Füller Sie injizieren wollen. Die meistverwendeten Marken in Deutschland zur Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure sind hochwertige Produkte von renommierten Herstellern wie Sinclair Pharma, Allergan, Galderma oder MERZ. Andere Produkte unbekannter oder nicht einmal zugelassener Hersteller in Deutschland sind folglich billiger.

Darüber hinaus variiert der Preis für eine Lippenvergrößerung je nach Qualifikation des Arztes, dem Bekanntheitsgrad der Klinik und der Stadt, in der die Behandlung erfolgt.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Neben der Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure gibt es weitere Behandlungen, die je nach Bedarf des Patienten empfohlen werden können. Der Preis von Hyaluronsäure als Filler für die Gesichtsverjüngung liegt in der Regel zwischen 300€-900€ Euro pro Sitzung. Botoxbehandlungen kosten circa 200€-500€.

Ein weiteres ähnliches Verfahren zur Lippenmodellierung ist das Lippenlifting. Hierbei handelt es sich um eine innovative Behandlung, um das Volumen der Lippen dauerhaft anzuheben. Der Gesamtpreis liegt bei etwa 1.000-3.000 Euro.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Die Injektion von Hyaluronsäure in die Lippen hat einen ästhetischen Hintergrund und keine keine medizinische Notwendigkeit, daher übernehmen die Krankenkassen nicht die Kosten der Behandlung.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure?

Es gibt sehr flexible Zahlungsmöglichkeiten, um die Lippenvergrößerung mit einem Filler zu finanzieren. Viele Ärzte und Kliniken unterstützen ihre Patienten bei der Auswahl eines geeigneten Kredits, so können die Kosten monatlich bequem abgetragen werden. Die Grundvoraussetzungen für eine Kreditherausgabe sind Volljährigkeit, ein Erstwohnsitz in Deutschland sowie ein regelmäßiges Einkommen aus Berufstätigkeit oder Rente.

Allgemeine Empfehlungen

Die Auswahl einer Klinik und eines Facharztes, der Ihre kosmetische Behandlung durchführt, sollte sich nach der Qualifikation und den Bewertungen des Facharztes richten und nicht ausschließlich nach den Kosten der Lippenunterspritzung als entscheidendem Faktor.