Dr. Khorram aus Stuttgart über die dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser

Dr. Khorram leitet seit fast 20 Jahren das renommierte Laserzentrum an der Herzog Karl Klinik in Stuttgart. Estheticon führte ein Interview mit Dr. Khorram, um unter anderem interessante Details über die dauerhafte Haarentfernung zu erfahren.

dauerhafte Haarentfernung
Dauerhafte Haarentfernung in Stuttgart

Herr Dr. Khorram, Sie betreiben in Stuttgart seit Jahren das am längsten etablierte Laserzentrum in Stuttgart. Welche Laserbehandlungen sind die häufigsten Laserbehandlungen an Ihrer Klinik?

Dr. Khorram: Sicherlich sind die dauerhafte Haarentfernung und die Tattooentfernung die Top-Behandlungen an unserem Laserzentrum.

Ablauf der dauerhaften Haarentfernung

Wie funktioniert eigentlich eine dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser?

Dr. Khorram: Die Speziallaser für Haarentfernung verfügen über eine spezielle Wellenlänge und Einstellungen, die möglichst nur die Haarwurzeln schädigen sollen. Die restliche Haut wird hierbei verschont. Man spricht hier von einer thermoselektiven Reaktion.

Ist diese Laserbehandlung der Haare schmerzhaft?

Dr. Khorram: Eine Haarentfernung kann Pieksen und Zwicken verursachen. Schließlich ist die Laserbehandlung ja eine kontrollierte Hitzereaktion. Um die Behandlung komfortabler zu gestalten und auch die Haut zu schützen, kühlen wir die Haut sehr effektiv mit einem Eislufttrahl.

Sind die Haare dann sofort alle weg?

Dr. Khorram: Nein. Leider muss die dauerhaften Haarentfernung in mehreren Sitzungen erfolgen. Das hängt mit der Physiologie des Haarwachstums zusammen. Die Haare befinden sich in unterschiedlichen Wachstumsphasen.

Dabei ist die Wurzelschädigung in der aktiven Wachtumsphase am effektivsten. Je nach Behandlungszone sind vielleicht zufällig 5-20 Prozent in dieser speziell sensiblen Wachstumsphase.

Behandlungszonen der dauerhaften Haarentfernung

Gibt es Körperzonen, an denen die Behandlung deshalb besonders gut funktioniert?

Dr. Khorram: Tatsächlich zeigt unsere langjährige Erfahrung in Stuttgart, dass die dicken Haare der Achseln und Bikinizone sowie des Gesichts besonders schnell auf die Laserbehandlung ansprechen. Hier sind die aktiven Wachstumsphasen dichter und häufiger.

dauerhafte Haarentfernung
Laserbehandlung der Haare an Beinen

Welche sind die häufigsten Behandlungszonen der dauerhaften Haarentfernung?

Dr. Khorram: Bei uns in Stuttgart behandeln wir bei unseren weiblichen Patienten am häufigsten die Bikinizone und Achseln sowie die Beine. Nicht selten ist aber auch bei Frauen die Laserbehandlung der Gesichtszone. Bei den Männern sind der Rücken sowie die Brust- und Bauchregion die Favoriten.

Indikation zur dauerhaften Haarentfernung

Erfolgen Haarentfernungen bei Ihnen in Stuttgart auch aus medizinischen Gründen?

Dr. Khorram: Ja. Natürlich führen wir als medizinisches Laserzentrum auch viele medizinisch indizierte Laserbehandlungen durch. Bei der Haarentfernung ist hier die Behandlung der pathologischen Gesichtsbehaarung bei Frauen zu nennen.

Dieser sogenannte Hirsutismus ist garnicht so selten und ist hormonbedingt. Dann gibt es viele Patienten, bei denen die Haare einwachsen und häufig Entzündungen verursachen. Hier kann die Laserbehandlung das Leiden erheblich lindern.

Regelmäßig führen wir auch die dauerhafte Haarentfernung bei der Geschlechtsumschwandlung Transsexueller von Mann zu Frau durch. Häufig wird unser Laserzentrum bei den medizinischen Behandlungen auch von Kollegen oder Krankenversicherungen empfohlen.

Kann man die Laserbehandlung bei allen Menschen gleich gut durchführen?

Dr. Khorram: Nein. Leider sind die dunkelhäutigen Menschen hier im Nachteil. Allgemein kann gesagt werden, dass bei allen Laserbehandlungen eine helle Haut günstiger ist. Dunkle Haut wird immer eher diffus erhitzt und ein thermoselektiver Effekt ist schwerer zu erreichen. Dunkle Hauttypen neigen ggf. auch eher zu Pigmentstörungen.

Es gibt doch bestimmt gerade viele Frauen mit dunklem Hauttyp, die Probleme mit ihren Haaren haben.

Dr. Khorram: Ja, natürlich gibt es viele Frauen aus Südeuropa oder aus dem Orient, die sich bei uns zur dauerhaften Haarentfernung mit dem Laser vorstellen. Für diese Patienten haben wir in Stuttgart ein spezielles Lasersystem und wir müssen hier auch spezielle Einstellungen vornehmen.

Da gibt es schon Möglichkeiten, aber die Behandlung hat gewisse Einschränkungen. Außerdem ist wichtig zu erwähnen, dass man im Sommer bei sonnengebräunter Haut eventuell seine Behandlung unterbrechen sollte, um effektiv zu lasern.

dauerhafte Haarentfernung
Dauerhafte Haarentfernung

Wie lange dauert die Sitzung einer Haarentfernung?

Dr. Khorram: Die Dauer einer Sitzung ist abhängig von der Behandlungsfläche. Wir nutzen selten einen Strahlendurchmesser von mehr 2 cm und eine Schusszahl höher als 1 Hz. (Anmerkung = 1 Schuss pro Sekunde). Das bedeutet, dass eine eine Sitzung ca. eine bis über 60 Minuten andauern kann.

Lasertypen zur Haarentfernung

Gibt es denn verschiedene Lasertypen zur Haarentfernung?

Dr. Khorram: Natürlich. Da gibt es erhebliche Unterschiede. Wir verfügen an unserer Klinik in Stuttgart für die dauerhafte Haarentfernung über 3 Lasersysteme. Ich arbeite am liebsten mit unseren zwei Hochleistung-Alexandrit-Lasern.

Für die dunklen Hauttypen steht uns auch ein Neodym-YAG Laser zur Verfügung. Früher hatten wir auch einen Dioden-Laser zur Haarentfernung. Unsere Alexandrit-Laser fand ich aber für unsere Patienten noch effektiver, weswegen ich dann umgestiegen bin.

Haarentfernung in einem Kosmetikstudio

Funktioniert ein Gerät zur dauerhaften Haarentfernung in einem Kosmetikstudio genauso gut wie ein Laser?

Dr. Khorram: Das ist auf keinen Fall ein Laser. Kosmetikerinnen nutzen im Normalfall die IPL Technik. Das sind Blitzlampen mit diffusem Licht vieler Wellenlängen. IPL Geräte kann jeder im Internet bei EBay schon ab 100 Euro erwerben.

Technisch und bezüglich der Effektivität der Haarentfernung liegen da im Unterschied zum Laser Welten. Die Blitzlampen sind übrigens nicht ungefährlich. Bei unsachgemäßer und zu starker Einstellung verursachen Blitzlampen Verbrennungen und Pigmentstörungen.

Wir sehen in unserer Sprechstunde immer wieder Patienten mit fleckiger Haut nach IPL Behandlungen. Natürlich ist eine Behandlungssitzung mit einem IPL Gerät in einem Kosmetikstudio meistens viel günstiger. Man hat allerdings auch keine besonderen Behandlungserfolge zu erwarten.

Haben die IPL Geräte denn keine Wirkung?

Dr. Khorram: Ein gewisser Effekt bei der Haarentfernung ist mit einer sehr hohen Energieeinstellung zu erzielen. Dabei steigt bei dem unreinerem Licht auch das Risiko von Nebenwirkungen erheblich. Die IPL Geräte werden auch als Wundergeräte bei Akne, Falten oder Äderchen vermarktet.

Das funktioniert leider nicht. Für jede Behandlungsindikation braucht man tatsächlich leider ein getrenntes Spezialgerät. Die spezialisierten medizinischen Hochleistungslaser für Haarentfernungen sind einfach überlegen und sicherer. Und Qualität hat wie immer seinen Preis.

Manche Kosmetikstudios bieten auch eine Tattooentfernung mittels Laser an. Wie stehen Sie hierzu?

Dr. Khorram: Hier hat der Gesetzgeber erkannt, dass echte Risiken von den Laienbehandlungen ausgehen, die sich in den letzten Jahren mehr und mehr auf dem Markt eingeschlichen haben. Die Tattooentfernungen mittels Laserbehandlung sind deshalb laut Gesetz ab 2020 offiziell nur noch von Ärzten durchzuführen.

Es kann wirklich nicht sein, dass invasive Verfahren, die eigentlich Körperverletzungen sind, durch jeden unkontrolliert durchgeführt werden. Ich hoffe, dass noch weitere Regulierungen auch nicht nur für den ästhetisch-medizinischen Bereich folgen.

Wir können auch nicht verstehen, wie sich Menschen unreflektiert in die Hände von Laien begeben. In einem andereren Interview hatten wir ja bereits mit Ihnen auch über dieses Thema gesprochen und auch ausführliche Informationen zur Tattooentfernung mit dem Laser erhalten. Herr Dr. Khorram, wir danken Ihnen für das aufschlussreiche Gespräch.

Weitere Informationen zum Thema Laserbehandlung erhalten auch Sie unter www.haarentfernung-stuttgart.info.

Publiziert: 21.08.2019

Beitrag über:

Dank seiner langjährigen Erfahrung gehört Dr. Khorram zu den gefragtesten Plastischen Chirurgen in Stuttgart. Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie hat er bereits mehr als 20.000 Eingriffe durchgeführt. Seit 2002 führt er seine eigene Praxis in der Herzog Karl Klinik in Stuttgart.

Haarentfernung durch Laser - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen