Was ist der Unterschied zwischen einer Brustvergrößerung und einer Bruststraffung?

Was ist der Unterschied zwischen einer Brustvergrößerung und einer Bruststraffung?

FAQ
FAQ
  • 115 Gefällt mir
Ich möchte mir die Brüste durch eine plastische Operation korrigieren lassen. Ich kenne mich in den Begriffen Augmentation und Modellierung nicht aus. Was ist hier der Unterschied? Wann benutzt man eine Augmentation und wann eine Modellierung?
Dr. med. Stefan Schill  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Bonn, Gießen, weilburg
  • 141 Antworten
  • 8 Gefällt mir
Bei der Brustvergrößerung wird die Brust entweder durch ein Implantat oder in letzter Zeit durch Eigenfett vergrößert, bei einer Bruststraffung wird die abgesunkene Brustdrüse nach oben verlagert und überschüssige Haut, die zu Erschlaffung geführt hat, entfernt. Eine Augmentation wird durchgeführt, wenn die Brust zu klein ist und eine Bruststraffung ist indiziert, wenn das Brustgewebe nach unten abgesunken ist. Sollte nur ein leichtgradiger Hängezustand der Brust bestehen, gleichzeitig ein Wunsch nach Vergrößerung vorhanden sein, kann man häufig auch durch das Einsetzen eines Implantates einer Brusterschlaffung entgegen wirken, somit erreicht man durch ein Implantat dann eine Brustvergrößerung und eine gleichzeitige Bruststraffung.
Dr. med. Julia Berkei  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 74 Antworten
  • 10 Gefällt mir
Bei einer von Natur aus sehr klein gewachsenen Brust kann man mit Hilfe von Silikonimplantaten die Brüste vergrößern. Hierzu wird das Implantat meist durch einen Schnitt in der Brustfalte unter oder über dem Brustmuskel platziert. Bei schlanken Patientinnen empfiehlt sich die Lage unter dem Brustmuskel damit die Kontour des Implantats sich nicht zu stark abzeichnet.

Bei sehr weicher, hängender Haut mit wenig Brustvolumen kann man entweder den Hautmantel nur straffen oder zusätzlich mehr Brustvolumen mit Hilfe eines Implantates erzeugen.
Bei sehr großen, hängenden Brüsten strafft man den Hautmantel und entfernt gleichzeitig überschüssiges Gewebe um eine kleinere, straffere Brust zu schaffen.
Die erforderlichen Schnitte führen um die Brustwarze herum; eventuell zusätzlich ein senkrechter Schnitt zur Brustfalte. Manchmal ist ein T-Schnitt nötig, also mit Steg und querem Schnitt in der Brustfalte.
Dr. med. Joachim Karl Grab  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Mannheim
  • 465 Antworten
  • 148 Gefällt mir
Am Anfang steht die Analyse. Was stört Sie? Die Größe, die Form, die Position, die Symmetrie...?
Eine Augmentation erhöht das Volumen der Brüste und kann mit Implantaten, Eigengewebe oder Injektionen (Eigenfett, Hyaluronsäure (derzeit ohne Zulassung)) vorgenommen werden. Ist der Hautmantel aber inadäquat (zu groß oder zu klein oder zu schlaff), so ist hier kein ästhetische Ergebnis zu erreichen. Eine Modellierung alleine kann ein natürliches, ästhetisches, harmonisches und sogar optisch "größeres" Ergebnis bringen. Hierzu sind in der Regel aber ausgedehntere Schnitte und damit mehr (nicht unbedingt auffälligere) Narben erforderlich. Manchmal muss zur Erreichung des gewünschten Ergebnisses eine Augmentation mit einer Straffung kombiniert werden (Augmentationsmastopexie). Dies kann in einer oder zwei Operationen geschehen. Sprechen Sie offen mit Ihrem Operateur über Ihre Wünsche und Vorstellungen, ggf. mit Photos ( aus Magazinen,Zeitschriften, Katalogen, Internet), damit er versteht, was Sie "sehen". Er wird Ihnen dann das am ehesten geeignete Verfahren vorschlagen.
Dr.med. Klaus Ueberreiter und Dr.med.Ursula Tanzella  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Birkenwerder, Berlin
  • 464 Antworten
  • 184 Gefällt mir
Bei der Vergrößerung wird nur das Volumen/ die Größe der Brust verändert, indem entweder Silikon oder Eigenfett transplantiert werden. Bei der Modellierung ist in der Regel eine Straffung des Hautmantels gemeint,, wobei in jedem Falle Narben entstehen. Im Einzelfalle können auch allen Methoden kombiniert werden.
Prof. Dr. med. Nektarios Sinis  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 686 Antworten
  • 238 Gefällt mir
Bei der Straffung wird zusätzlich die Drüse präpariert und an der Brustwand fixiert.
Dr. med. Petra Berger  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt Zürich Palma de Mallorca
  • 1665 Antworten
  • 264 Gefällt mir
beides kann einzeln und zusammen operiert werden mit implantat, eigenfett und oder(früher)macrolane
Dr.med. Alexander Siegl  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien, Linz
  • 237 Antworten
  • 72 Gefällt mir
Im Falle einer hängenden Brust = Ptose, ist um ein gutes resultat zu erzielen, immer eine straffung erforderlich. Mit einer Vergrößerung alleine wird das Resultat auf Dauer nicht zufriedenstellend sein. Jede Straffung hinterläßt das typische Narbenbild. Der Begriff Modelierung beschreibt keine eindeutige OP Methode sondern einfach eine Veränderung der Form der Brust.

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Bruststraffung (Mastopexie)

Weitere Bewertungen

Bruststraffung (Mastopexie) - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe