Dr. med. Anette Henkel-Kopleck

Dr. med. Anette Henkel-Kopleck

Noch keine Bewertungen
Ihre Meinung mitteilen
Goethestraße 19, Schwerte, Nordrhein-Westfalen Karte anzeigen
Reagiert in mehr als 72 Stunden
Dr. med. Anette Henkel-Kopleck
Dr. med. Anette Henkel-Kopleck
Noch keine Bewertungen

Information

  • 564 Profilaufrufe

Dr. Anette Henkel-Kopleck ist Oberärztin an der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie des Marienkrankenhauses Schwerte. Die Fachärztin für Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie bietet dort gemeinsam mit dem Team aus hochqualifizierten Spezialisten das gesamte Behandlungsspektrum des Fachgebiets an und kümmert sich um die Anliegen der Patienten.

In der Klinik für Plastische-, Ästhetischer Chirurgie und Handchirurgie Schwerte werden Patienten auf den Gebieten der Handchirurgie, der Verbrennungschirurgie, der rekonstruktiven und der ästhetischen Chirurgie versorgt. Letztere schließt ebenfalls Schönheitsoperationen mit ein. Ein besonderer Schwerpunkt der Klinik liegt auf der Behandlung von Verletzungen sowie Erkrankungen der Hand. Es werden typische Fälle wie Sehnenschäden, Bandschäden und Knochenbrüche behandelt und die Experten der Klinik sind ferner auf die Korrektur von Unterhaut-, Haut- und Muskeldefekten spezialisiert.

Im Bereich der Verbrennungschirurgie werden operative und konservative Therapien lokaler Verbrennungen angeboten, Körperoberflächen können unter Einsatz moderner Haut- und Unterhautersatzverfahren rekonstruiert werden und Verbrennungsnarben werden korrigiert.

Dank der hochmodernen Ausstattung der Klinik und Fachspezialisten mit einem großen Erfahrungsschatz kann an der Klinik für Plastische-, Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie ein breites Behandlungsspektrum angeboten werden und die Therapie- und Behandlungsverfahren entsprechen neusten medizinischen Standards. Die Klinik existiert bereits seit 2002 und ist über die Stadtgrenzen bekannt. Dazu bei tragen die hohe fachliche Kompetenz aller Mitarbeiter, die familiäre Atmosphäre und der menschliche Umgang mit Patienten und Angehörigen.

Die Klinik ist gut an den öffentlichen Stadtbusverkehr von Schwerte angebunden, sodass die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem möglich ist. Verschiedene Buslinien fahren vom Hauptbahnhof aus zur Haltestelle ‚Marienkrankenhaus Goethestraße‘. Fußläufig ist die Klinik in nur zehn Minuten vom Hauptbahnhof erreichbar. Die Klinik verfügt ferner über ein Parkdeck, das nur wenige Meter vom Haupteingang entfernt ist. Weitere Parkplätze befinden sich in der direkten Umgebung der Klinik.

Zertifikate/Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Kostenlose Erstkonsultation:

  • Nein
Bitten Sie Dr. med. Anette Henkel-Kopleck um weitere Informationen über Ihre Behandlung.
Und lassen Sie Ihre Träume wahr werden!