Preise von Oberarmstraffung

4.251 €
durchschnittlich
296
laut
Ärzten

Die Oberarmstraffung (Brachioplastik) ist ein Verfahren zur Modellierung des Arms, bei dem in der Regel überschüssige Haut (Lifting) und in einigen Fällen auch Fett entfernt wird. Hängende Hautlappen an den Oberarmen ist ein Problem von Menschen, die schnell an Gewicht verloren haben. Einige neigen auch dazu, bei Gewichtszunahme Fett in diesem Bereich anzusammeln. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt und erfordert einen Krankenhausaufenthalt von 2-3 Tagen. Der Durchschnittspreis für eine Oberarmstraffung beträgt 4.251 €.

Preise von Oberarmstraffung
Oberarmstraffung Niedrigster Preis Mittlerer Preis Höchster Preis
Preis in Bamberg 3.000 € 5.250 € 7.500 €
Preis in Bergisch Gladbach 2.800 € 4.150 € 5.500 €
Preis in Berlin 2.000 € 5.250 € 8.500 €
Preis in Brühl 4.000 € 5.000 € 6.000 €
Preis in Darmstadt 3.900 € 4.400 € 4.900 €
Preis in Dresden 1.400 € 1.700 € 2.000 €
Preis in Düsseldorf 2.000 € 4.750 € 7.500 €
Preis in Esslingen am Neckar 3.600 € 4.550 € 5.500 €
Preis in Frankfurt am Main 4.400 € 5.200 € 6.000 €
Preis in Gronau (Westfalen) 3.500 € 5.000 € 6.500 €
Preis in Hamburg 2.500 € 3.850 € 5.200 €
Preis in Hannover 2.759 € 4.829 € 6.900 €
Preis in Karlsruhe 2.000 € 3.250 € 4.500 €
Preis in Kassel 2.500 € 3.000 € 3.500 €
Preis in Ketsch 2.000 € 3.250 € 4.500 €
Preis in Köln 2.500 € 4.300 € 6.100 €
Preis in Ludwigshafen am Rhein 1.500 € 2.150 € 2.800 €
Preis in Mainz 2.900 € 4.250 € 5.600 €
Preis in Mannheim 3.500 € 4.200 € 4.900 €
Preis in Moers 3.500 € 4.500 € 5.500 €
Preis in München 1.800 € 3.500 € 5.200 €
Preis in Münster 2.800 € 3.150 € 3.500 €
Preis in Neustadt an der Weinstraße 2.900 € 3.530 € 4.160 €
Preis in Nürnberg 6.800 € 7.300 € 7.800 €
Preis in Offenbach am Main 3.200 € 3.500 € 3.800 €
Preis in Paderborn 3.200 € 3.350 € 3.500 €
Preis in Regensburg 3.000 € 3.750 € 4.500 €
Preis in Stuttgart 2.200 € 4.550 € 6.900 €
Preis in Wermelskirchen 3.500 € 4.250 € 5.000 €
Preis in Wiesbaden 3.000 € 3.500 € 4.000 €
Preis in Frechen 4.500 € 5.700 € 6.900 €
Preis in Alanya 2.500 € 3.150 € 3.800 €
Preis in Zagreb 1.200 € 2.300 € 3.400 €
Preis in Wien (Stadt) 2.800 € 5.150 € 7.500 €
Preis in Zurich (Stadt) 5.000 € 7.500 € 10.000 €
Preis in Baden 3.600 € 4.755 € 5.910 €
Preis in Bern (Stadt) 2.300 € 3.650 € 5.000 €
Preis in Biel 5.000 € 6.500 € 8.000 €
Preis in Hagen 2.000 € 2.750 € 3.500 €
Preis in Salzburg (Stadt) 5.000 € 5.400 € 5.800 €

Die Behandlungskosten sind als Orientierung gedacht: Es handelt sich um den Durchschnittspreis, der sich aus den Angaben in den auf Estheticon veröffentlichten Erfahrungsberichten ergibt. Diese Kosten können je nach Reputation oder Erfahrungswert der Klinik, den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Komplexität des Eingriffs etc. variieren.

Was beinhaltet der Preis für eine Oberarmstraffung?

  • Der erste Schritt zur Durchführung jeder plastischen Operation ist die Konsultation eines plastischen Chirurgen (20-50 Euro). 
  • Die Kosten für das Verfahren beinhalten das Arzthonorar (1.500-3.500 Euro), die Anästhesie (200-600 Euro), die OP-Saal Nutzung (300-600 Euro) und das OP-Team, alle notwendigen Materialien und Instrumente zur Durchführung des Eingriffs und eine Nachuntersuchung (50Euro).
  • Ein notwendiger Krankenhausaufenthalt kostet in der Regel 50-200 Euro pro Nacht.

Was kann den Preis für eine Oberarmstraffung erhöhen?

Innovative Behandlungsmethoden können teurer sein. Auch die Durchführung von Behandlungen zur Lymphdrainage und Narbenentfernung im Anschluss an die OP kann die Gesamtkosten erhöhen.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Einige Patienten benötigen keine Straffung der Haut, sondern nur eine Entfernung der Fettzellen an den Oberarmen. Für eine Liposuktion an den Oberarmen bezahlen Patienten durchschnittlich 2.400 Euro inklusive aller Kosten.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Eine Oberarmstraffung ist ein Eingriff, der normalerweise nicht aus gesundheitlichen Beschwerden durchgeführt wird, sondern rein ästhetische Motive hat. Daher beteiligen sich die Krankenkassen nicht an den Kosten.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Oberarmstraffung?

Es gibt unterschiedliche Wege eine Schönheitsoperation zu finanzieren. Sie können einen Kredit bei ihrer Bank des Vertrauens beantragen oder ihren plastischen Chirurgen fragen, ob Ratenzahlungen möglich sind oder eine Kooperation zu einem Kreditgeber der Schönheitschirurgie besteht.

Allgemeine Empfehlungen

Prüfen Sie, ob der von Ihnen gewählte Plastische Chirurg Mitglied einer angesehenen medizinischen Organisation ist, wie z.B. der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen.