Informationen zu den Kosten für Mommy makeover

8.822 €
durchschnittlich
38
Spezialisten

Mommy Makeover ist eine kombinierte Behandlung, die die Folgen einer Schwangerschaft auf die Figur vor der Schwangerschaft reversibel machen kann, manchmal in einer einzigen Sitzung. Ein Mommy Makeover kann auf spezifische Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten werden. In der Regel werden eine Mastopexie, Brustverkleinerung oder -vergrößerung, Fettabsaugung, Bauchstraffung und (in einigen Fällen) eine Vaginalverjüngung durchgeführt.

Mommy makeover Niedrigster Preis Mittlerer Preis Höchster Preis
Preis in Mannheim 9.100 € 9.100 € 9.100 €
Preis in Berlin 8.000 € 9.125 € 10.250 €
Preis in Düsseldorf 7.000 € 8.450 € 9.900 €
Preis in München 8.000 € 9.000 € 10.000 €
Preis in Alanya 7.750 € 8.625 € 9.500 €
Preis in Hannover 9.000 € 9.875 € 10.750 €
Die Behandlungskosten sind als Orientierung gedacht: Es handelt sich um den Durchschnittspreis, der sich aus den Angaben in den auf Estheticon veröffentlichten Erfahrungsberichten ergibt. Diese Kosten können je nach Reputation oder Erfahrungswert der Klinik, den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Komplexität des Eingriffs etc. variieren.
Niedrigster Preis 7000 - 6.615 €
4 Erfahrungen
Mittlerer Preis 6.616 € - 11.027 €
8 Erfahrungen
Höchster Preis 11.028 € - 10.750 €
5 Erfahrungen

Kostenaufstellung

Karte zur Kostenübersicht

In der Karte können Sie die Preise in jeder Region sehen
Niedrigster Preis 25% preiswerter als der Durchschnitt
Mittlerer Preis Durchschnitt aller Preise
Höchster Preis 25% teurer als der Durchschnitt

Was beinhaltet der Preis für ein Mommy Makeover?

In einer Voruntersuchung bestimmt der Plastische Chirurg den Zustand des Körpers der Frau und empfiehlt die geeigneten Behandlungen für die Patientin. Diese Erstkonsultation kostet ca. 50 Euro. Kommt es dann zum Eingriff stehen unterschiedliche Behandlungen zur Wahl. Ein kombinierter chirurgischer Eingriff des Mommy Makeover beginnt in Deutschland ungefähr bei 8.000 Euro. Zu den klassischen Operationen des Mommy Makeover gehören:

Fettabsaugung: 1.800 - 5.500 Euro

Brust-OP: 4.500 - 8.000 Euro

Bauchdeckenstraffung: 5500 - 8000 Euro

Vaginalverjüngung: 1.500 - 3.000 Euro

In den Preisen inbegriffen sind die Vor- und Nachuntersuchung, das Arzthonorar, die Anästhesie, der OP-Saal und das OP-Team, das notwendige Material und Instrumente und der Krankenhausaufenthalt.

Was kann den Preis für ein Mommy Makeover erhöhen?

Die Gesamtkosten des Mommy Makeover ergeben sich aus den individuellen Bedürfnissen der Frau. Das heißt, der Aufwand und die Anzahl an Eingriffen bestimmen den endgültigen Preis der Behandlung.

Weiterhin kann es Preisschwankungen aufgrund der Expertise des Plastischen Chirurgen, dem Bekanntheitsgrad und dem Standort der Klinik geben.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Der Bodylift, auch Ganzkörperstraffung genannt, ist auch eine Kombination unterschiedlicher chirurgischer Eingriffe zur Reduzierung erschlaffter, hängender Haut und Fettdepots, die häufig in Zusammenhang von starker Gewichtsreduktion auftreten. Normalerweise konzentriert sich der Bodylift auf die Körperbereiche des Bauchs, Gesäß und der Oberschenkel. In Deutschland kostet der Bodylift durchschnittlich 8.000€-12.000€.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Ein Mommy Makeover wird von den Patientinnen selbst getragen, da es sich um eine Schönheitsbehandlung handelt. Da keine medizinische Notwendigkeit für die Operation vorliegt, beteiligen sich die Krankenkassen nicht an den Kosten.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für das Mommy Makeover?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, für ein Mommy Makeover zu bezahlen. Klären Sie zunächst mit Ihrem Plastischen Chirurgen oder der Klinik, ob eine Teilzahlungsmöglichkeit besteht oder ob es Kooperationen mit Kreditgebern für plastische Chirurgie gibt. Die Kliniken und Praxen unterstützen und beraten Sie gerne bei den Zahlungsmodalitäten.

Eine andere Möglichkeit ist der klassische Kredit bei Ihrer Bank, um dann monatlich die Gesamtkosten zu bezahlen.

Allgemeine Empfehlungen

Ein Mommy Makeover ist ein sehr komplexer chirurgischer Eingriff. Entscheiden Sie sich nicht nur wegen des Preises für einen Plastischen Chirurgen. Sie sollten immer überprüfen, wie die vorangegangenen Bewertungen der Patienten aussehen, Aufnahmen vor und nach der Operation ansehen und auch die Erfahrung des Chirurgen im Detail prüfen, um eine erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten.

Experten fragen

Fragen an Experten

Alle
nici851162

Hallo zusammen, ich möchte mir gerne meinen Bauch und meine Brüste straffen lassen, evtl auch Implantate. Bin ich zu dick für ein schönes Ergebnis? Freue mich über eine Rückmeldung

Hallo, Ihr Körpergewicht spielt dahingehend eine Rolle, dass Sie zum Eingriff Ihr Wunschgewicht haben sollten. Alles andere läßt sich im Eingriff gut angehen. Sie sollten allerdings wahrnehmen, dass Sie eine deutlich vorschädigte Haut haben. Dabei kann es als Risiko auch zum Nachsacken der Haut nach Straffungen kommen. Beste Grüße Dr Sixtus Alle ... weiterlesen

1 Antwort weiterlesen
rosi408398
Vaser und J Plasma Methode! rosi408398 · 2.12.2019

Hallo, Ich würde gerne wissen, ob diese Methoden bereits mit gutem Erfolg angewendet werden bei uns in Deutschland und welche der beiden Methoden die besseren Effekte erzielt, beide sollen ja das Gewebe auch sehr gut straffen. Welche wäre besser bei nicht mehr so fester Haut nach größerer Abnahme, ohne, dass eine Straffung durch Schnitt nötig ist. Ich habe viele Beispiele auf Instagram gefunden für beide Methoden, beide zeigen optisch phänomenale Ergebnisse, allerdings fragt man sich halt trotzdem, was genau ist damit möglich? Auch Patienten Erfahrungen wären toll!

Liebe Rosi, ich kann mich meinem Kollegen nur anschießen: auch ich biete beide Methoden an, die sehr gute Ergebnisse erzielen. Es kommt aber auf Ihre Ausgangssituation an, auf Ihre Hautbeschaffenheit, das Volumen, das Bindegewebe. Nur in einem persönlichen Gespräch mit Analyse kann man die richtige Methode für Sie finden. Gerne können Sie mir auch ... weiterlesen

2 Antworten weiterlesen
jafari5

Hallo, ich habe seit meiner zweiten Schwangerschaft eine starke Rektusdiastase und einen leichten Bauchnabelbruch. Der Kostenübernahmeantrag bei der Krankenkasse ist eingereicht, die Chancen stünden gut dass die Kosten übernommen werden. Nun suche ich einen Chirurg der diese OP durchführen und gleichzeitig eine Brustvergrößerung durchführen würde, welche ich selbst bezahlen würde.

Hallo, wenn Sie auf die Seite der Fachgesellschaft DGPRÄC gehen, finden Sie alle Kollegen mit Kassenzulassung, die Kombinationseingriffe durchführen. Beste Grüße Dr Sixtus Allert

1 Antwort weiterlesen
jafari5

Hallo, Ich habe seit meiner zweiten Schwangerschaft eine starke Rektusdiastase mit Beschwerden und möchte diese gerne im Rahmen einer Bauchdeckenstraffung mit Muskelplastik beheben lassen. Ich würde diese OP gerne mit einer Brustvergrößerung mit Implantaten kombinieren. Ist so eine Kombi Op möglich? Außerdem habe ich erst vor kurzem abgestillt. Ist das ein grundsätzliches Problem? Die Brust hat aber schon ihre Form wie vor der Schwangerschaft wieder. Ich möchte die OP bald durchführen lassen, da ich wie erwähnt durch die Rektusdiastase Beschwerden habe. Liebe Grüße

Hallo, wie schon per Email geklärt, führen wir die genannten Eingriffe - je nach Befund - auch in Kombination durch. Das Sie gerade abgestillt haben, ist an sich kein Problem. Ihr Kind dürfte dann aber noch im stark mutterfixierten Alter sein. Wenn wir bei Ihnen Brust und Bauch operieren, müssen Sie sich 6 Wochen konsequent schonen. Das sehe ich ... weiterlesen

3 Antworten weiterlesen

Forumsthemen

Alle

ALLE FORUMSTHEMEN ZUR MOMMY MAKEOVER

Mommy Makeover in Bayern
Hallo zusammen:) Ich suche nach einem Facharzt, der mir mommy makeover macht. Hat jemand diese OP schon...
asiatasia
Letzter Kommentar: 7.06.2020 ·
0

Erfahrungsberichte zu Kosten

Auf estheticon.de bieten wir Ihnen die besten Spezialisten für Mommy makeover. Damit Sie vom besten Preisleistungsverhältnis profitieren, finden Sie hier die größte Auswahl an Leistungsangeboten. Finden Sie jetzt Ihren Spezialisten!

Seit fünf Tagen bin ich wieder zu Hause und habe meine große OP gut übersanden. Ich habe mir eine BDS + Lipo und noch dazu eine Brustvergrößerung machen lassen. Ich bin jetzt 32, war zweimal schwanger und durch das stillen und nach einer Diät bei der ich 25 kilo abgenommen habe konnte ich meinen Körper nicht mehr ansehen. Vorher, also vor den Schwangerschaften hatte ich eine gute Figur und auch mit meinen Brüsten war ich zufrieden. Hatte immer ein C-Cup und die Größe hat mir immer gut gefallen. Leider war das nach den Schwangerschaften nicht mehr der Fall. Mein Bauch bestand nur noch aus Haut und ist an mir herunter gehangen und meine Brüste waren auf ein A Cup geschrumpelt. Als meine beiden Kleinen aus dem gröbsten raus waren habe ich wieder angefangen Sport zu machen und abzunehmen. Aber bis auf den Gewichtsverlust ist nichts besser geworden, sondern nur noch schlimmer. Ich hatte keine Freude mehr am Leben und hab immer öfter nach Möglichkeiten gesucht, wo ich mich operieren lassen könnte. Ich habe dann von Dr. Pilka gelesen und dass er ein Spezialist ist für große Ops zusammen mit Dr. Bohac. Ich habe mich dann bei beautymax nochmal erkundigt ob so eine OP möglich ist und mir wurde gesagt, dass das kein Problem ist, aber die endgültige Entscheidung was alles auf einmal möglich wäre, wird vor Ort vom Arzt getroffen. Ich hab dann noch eine Woche darüber nachgedacht und mich dafür entschieden. Als es dann endlich soweit war, hatte ich überhaupt keine Angst mehr davor das irgendetwas schief gehen könnte. Er hat mir wirklich alles erklärt, über die Risiken oder Komplikationen die auftreten könnten und mich gründlich angeschaut. Zu meinen Brüsten meinte er, dass es so ca 350g werden würden, damit ich meine natürliche Größe wieder zurückbekommen würde. Zum Schluss meinte er, dass meine Wünsche machbar wären und war überglücklich darüber. Meine Mama hat mich übrigends begleitet und mein Mann war zu hause bei den Kleinen. Ich durfte auf mein Zimmer und mich umziehen und dann war ich noch beim Narkosearzt. Dann habe ich mich für den OP umgezogen und so eine halbe Stunde später wurde ich abgeholte. Noch eine Umarmung von meiner Mama und dann musste ich alleine durch. Im OP waren schon die beiden Ärzte und bevors losging wurden mir noch die Schnitte eingezeichnt. Dann kam ich auf die Liege, bekam das Narkosemittel und in null komma nix war ich auch schon weg. Als ich wieder aufwachte, lag ich schon wieder in meinem Zimmer. Ich war zwar noch etwas schläfrig aber sonst fühlte ich mich gut. Das erste was ich tat war an meine neuen Brüste zu fassen. Sie fühlten sich fest und prall an und von meinem Bauch spürte ich überhaupt nichts. Später hat es ab und zu an den Stellen gezwickt wo die Drainagen drin waren. Sonst hatte ich zu meinem Erstaunen keine Schmerzen, das Bett konnte ich so verstellen bis es mir angenehm war. Nachts bat ich die Schwester um eine Schlaftablette. Dadurch das ich den ganzen Tag so vor mich hingedöst haben war ich in der Nacht wach. Nach der Tablette bin ich aber bald eingeschlafen und wurde auch bis zum nächsten Morgen nicht mehr wach. Am nächsten Morgen gab es erstmal Frühstück und dann kam der Dr. zu mir und hat mir genau erklärt was er und Dr. Bohua alles bei mir gemacht haben. Mir wurden wie er schon beim Gespräch gesagt hatte, 350g auf jeder Seite eingesetzt und würde ein volles C erwarten können. Am Bauch haben sie die überschüssige Haut entfernt und ihn wieder gestrafft. Da bin ich wieder 550 g losgeworden. Oben rein und unten raus :D Dann wurden mir die Drainagen gezogen, an der Brust habe ich fast nichts gemerkt und am Bauch hats etwas gebrannt. Da bin ich zu allererst auf die Toilette und froh endlich nicht auf die Schüssel zu müssen. Am Nachmittag bin ich mit meiner Mama zusammen schon in der Klinik umher gelaufen. Ich hatte absolut keine Schmerzen, echt der Hammer. Sicher war das gehen noch in gebückter Haltung wegen der Bauchstraffung aber sonst habe ich nichts gespürt. Diese Nacht brauchte ich keine Schlaftablette, ich war geschafft vom Tag und vom Laufen und schlief wieder die ganze Nacht durch. Am nächsten Tag wurde mein Verband wieder gewechselt und der Tag verlief ansonsten ähnlich wie der vorherige. Am dritten Tag meinte der Dr., dass ich die Klinik verlassen dürfte und nachdem ich meine Unterlagen und Medikamente noch verabreicht bekam, hat mich meine Mama abgeholt und wir sind in unsere Unterkunft. Dort blieben wir noch eine Nacht und dann fuhren wir wieder heim. Die ersten Tage daheim lag ich noch viel auf der Couch. Jetzt nach einer Woche kann ich schon wieder langsam, aber in normaler Haltung gehen und bin heilfroh dass ich endlich diese Op hab machen lassen. Solltet ihr noch Fragen haben könnt ihr mich gern kontaktieren.

Preis 4.900 €

Ich war vor acht Wochen in Prag bei Herrn Dr. Pilka zu einer großen Kombi-Op auf die ich unter dem Begriff “mommy makeover” aufmerksam wurde. Ich hatte in vier Kliniken angefragt wegen einer Op, zwei haben sich überhaupt nicht gemeldet und eine dritte macht eine solch große Kombi-Op überhaupt nicht, da hätte ich zwei mal auf den Op-Tisch gemusst. Die vierte Klinik war die Ästhevita in Prag. Der Dr. war sehr aufmerksam und nahm sich viel Zeit für mich. Bei der Beratung hatte ich ein gutes Gefühl und entschied mich für meine Op. Es war ein großer Eingriff, dass hat er mir erklärt, ich versprach noch weitere drei Tage in Prag zu bleiben und zur Nachsorge zu ihm zu kommen. Jeden Tag konnte ich Verbände wechseln lassen und bekam Schmerzmittel. Der Dr. hat den Bauch gestrafft, der Muskel musste mit gestrafft werden dann hat er die Brust noch gestrafft und mit ein Rund-Impl. eingesetzt. Um ein harmonisches Ergebnis zu bekommen hatte ich mit ihm besprochen, dass das überschüssige Fett entfernt und abgesaugt wird. Der Bauch ist jetzt schon flach und sieht sehr gut aus (zu vorher, -wahnsinn!). Meine Brust ist straff und noch geschwollen, ich habe auch noch leichtes ziepen aber es heilt wirklich gut. Ich bin momentan noch bei verschiedenen Bewegungen eingeschränkt aber ich arrangiere mich! Ich bin froh das alles rum ist!

Preis 5.900 €

Hallo,ich hatte vor einer Woche meine Kombi-Op mit Bruststraffung mit Implantate,Bauchdeckenstraffung mit Muskelplastik und Liposuction an Bauch Hüfte. Am 11.10.war das Beratungsgespräch,welches detailliert und aufklärend war.Es wurde besprochen was meine Vorstellung ist,was gemacht werden kann (Grösse der Implantate).Nach den Vorbereitungen für die Op (Blutabnahme,Blutdruck,Gewicht,Urin)ging es ins Hotel.Mein Mann brachte mich am nächsten Morgen zur Klinik.ich war so aufgeregt.Nach dem mir der Zugang gelegt wurde ging es los.Als ich aufwachte hatte ich keine Schmerzen.An dem Tag habe ich sogut wie nur geschlafen.Am nächsten Morgen kam Dr.Pilka mit Fr.Muissus zur Visite.Es war alles in Ordnung. Ich konnte auch schon alleine auf Toilette.Die Schmerzen hielten sich In Grenzen.Die Oberschwester Martin kümmerte sich liebevoll um die Patienten.Ich war total begeistert von ihm.Nach 2Tagen Klinikaufenthalt würde ich entlassen.Wir blieben noch einen Tag länger in Prag und gingen am nächsten Morgen nochmal zur Kontrolle.Es war alles ok.Nun ist es schon eine Woche her habe seit 2 Tagen keine Schmerzen, nur beim aufstehen und hinlegen eher ein ziepen.Ich hatte mir eine so grosse Op schlimmer vorgestellt.Bei mir verlief sie gut.Man liest ja so vieles im Internet.Zum Schluss:Mir wurden Runde Impl.320ml von Polytech eingesetzt mit einem T-Schnitt weil die Brust auch gestrafft worden ist,Bauchdecke gestrafft mit Nabelversetzung,Muskelplastik und Fett abgesaugt an den Hüften.Ich würde es auch wieder tun. Obwohl erst eine Woche vergangen ist sieht es toll aus.Freue mich auf das Endergebnis.

Preis 6.590 €

Am 07.05.2018 hatte ein Mommy makeover bei Dr. Bohac, in der Privatklinik Aesthevita in Prag durchführen lassen. Ich bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden. Ich kann Dr Bohac und sein Team nur weiter empfehlen. Ein kompetenter Arzt der sein Handwerk sehr gut beherrscht. Ich habe mich insbesondere im Beratungsgespräch und in der Privatklinik sehr gut aufgehoben gefühlt. Lobenswert ist die Ausstattung der Privatklinik, top modern und hochwertig ausgestattet. Wenn man die höchste Qualität und Niveau der Schönheitschirurgie sucht, ist man bei Dr. Bohac in seiner Privatklinik Aesthevita Prag gut aufgehoben.

Preis 7.740 €

Amy and Ben sind meine aller liebsten Schätze und so ich sie auch liebe, die pregnancy und das Stillen hatte große Spuren hinterlassen. Nun sind die einen stolz auf diese und stehn dazu aber ich gehöre nocht zu diesen Person, ich schäme mich für meinen ungeformten Body. Noch vor 5 Jahren ich war schön, ich war sporty, slim und fit. Von mein ehemals straffen Bauch und meiner schlanken Hüfte, meine tollen straffen Busen ist nicht viel übrig geblieben. Alles ist auseinader gegangen und luft raus. Versteckte ich meinen Körper immer mehr unter XXL Shirts und weitn Hose oder Kleider. Jetzt geht auch mein jüngster in Kindergarten und ich hatte mehr und mehr wieder Freizeit und auch nach einem Job umsehen wollte, fing ich an mit suchen für mein Problem zu beenden. Ich wollte unbedingd was ändern und wieder zu meinem schönen Body zurück. Über eine deutsche beauty agency kam ich dann zu MuDr. Pilka, plastischer Chirurg in Prag- er beriet mich über die ganzen Möglichkeiten der Chirurgie. Von Helfenberg- Ösgterreich, wo ich jetzt lebe ist es nur 3 st mit dem Auto und Preise sind moderate. jetzt sollte mein Bauch straffer werdenjund die Brust. Nach dem ich viele gute Bewertungen gelesen hatte und nach einer Berratung stand mein Entschlus. Ich habe mich von Herr Pilka operieren, das ist jetzt erst vier Wochen her. Heilung und Wohlbefinden sehr gut. Der Bauch ist straff und Fett ist weg. Eine Bauchdeckenstraffung mit Liposuction und die Brüste gestrafft und es wurde mit modelliert mit eigenem Gewebe und es sieht wieder so gut aus so kurz danach. Ich habe wieder eine schlanke + straffe Figur und die Brust sieht natürlich aus. Ich muss mich gedulden und dann verblasst die Narben. Hatte für mich die richtige Entscheidung getoffen und Danke allen für hilfe und organisation.

Preis 5.998 €