Preise von Cellulite

708 €
durchschnittlich
67
laut
Ärzten

Eine feste und glatte Hautoberfläche wird als schön empfunden und gibt Selbstvertrauen. Lockeres Bindegewebe, Dellen und Unregelmäßigkeiten im Erscheinungsbild der Haut verunsichern jedoch viele Frauen. Bindegewebsschwäche, die so genannte Cellulite, ist jedoch keine Seltenheit: Fast alle Frauen leiden mehr oder weniger stark an der unschönen “Orangenhaut” und wünschen sich Lösungen, um diese dauerhaft zu entfernen. Cellulite hat nicht primär mit erhöhtem Körpergewicht zu tun, sondern kann aufgrund von Veranlagung, hormonellen Veränderungen oder Gewichtsschwankungen auftreten. Der Durchschnittspreis für Cellulite beträgt 708 €.

Preise von Cellulite
Cellulite Niedrigster Preis Mittlerer Preis Höchster Preis
Preis in Bad Oeynhausen 550 € 775 € 1.000 €
Preis in Berlin 250 € 625 € 1.000 €
Preis in Frankfurt am Main 60 € 270 € 480 €
Preis in Karlsruhe 500 € 850 € 1.200 €
Preis in Ketsch 500 € 850 € 1.200 €
Preis in Stuttgart 350 € 525 € 700 €
Preis in Weinheim 190 € 795 € 1.400 €
Preis in Zurich (Stadt) 650 € 975 € 1.300 €

Die Behandlungskosten sind als Orientierung gedacht: Es handelt sich um den Durchschnittspreis, der sich aus den Angaben in den auf Estheticon veröffentlichten Erfahrungsberichten ergibt. Diese Kosten können je nach Reputation oder Erfahrungswert der Klinik, den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Komplexität des Eingriffs etc. variieren.

Was beinhaltet der Preis für eine Cellulite Behandlung?

  • Der Preis für die Cellulite-Entfernung hängt von mehreren Faktoren ab, auf die wir im Folgenden näher eingehen werden. Das Wichtigste ist es, die geeignete Behandlung für jeden Patienten entsprechend seinen Bedürfnissen und Merkmalen zu definieren. Dies wird nach einer ersten Beurteilung festgelegt, in der eine personalisierte Bewertung vorgenommen wird. 
  • Im Gesamtpreis der Behandlung von Cellulite sind in der Regel der diagnostische Besuch, der in der Regel zwischen 25-50 Euro liegt, die ausgewählte Behandlung, die zwischen 250€ und 2000€ pro Sitzung kostet und die Revisionen, die zwischen 20€-50€ liegt, enthalten. 
  • Schließlich muss man auch die eventuell notwendigen Anti-Cellulite-Cremes berücksichtigen, die zwischen 30€-50€ kosten können. 
  • Falls sich der Spezialist für einen chirurgischen Eingriff zur Beseitigung von Cellulite wie z.B. eine Fettabsaugung entscheidet, sind diese Preise höher als die genannten, da die Gesamthöhe des Eingriffs über 4.000€ kosten.

Was kann den Preis für eine Cellulite-Behandlung erhöhen?

Es gibt verschiedene Aspekte, die den Preis für eine Cellulite-Entfernung steigen lassen können, darunter die zu behandelnde Fläche, da Cellulite am Gesäß, an den Beinen, Oberschenkeln usw. auftreten kann. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Anzahl der Sitzungen, die jeder Patient je nach Grad und Art der zu behandelnden Cellulite benötigt. Auch die verwendete Technik muss berücksichtigt werden, da nicht alle die gleichen Kosten verursachen. Schließlich kann es für den Spezialisten notwendig sein, verschiedene Techniken zu kombinieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen, und dieser Umstand kann auch den Preis der Cellulite-Entfernung erhöhen.

Preise für ähnliche Schönheitsbehandlungen in Deutschland

Zu den am häufigsten nachgefragten ästhetischen Behandlungen zur Beseitigung von Cellulite gehört die Kavitation, eine Technik, die den Zustand des Fettes so verändert, dass eine Beseitigung leichter möglich ist. Im Allgemeinen liegen die Kavitationspreise zwischen 200-500 Euro pro Sitzung. Eine weitere mögliche Behandlung ist die Mesotherapie. Dieses Verfahren ermöglicht die Entfernung von lokalisierten Fett durch Mikroinjektionen. Diese Stimulation der Mikrozirkulation führt zu einer maximalen Steigerung des Lymphabflusses und die Cellulite wird dauerhaft reduziert. Der Preis pro Sitzung liegt durchschnittlich bei 200€.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Da es sich bei der Behandlung von Cellulite um rein ästhetische Beweggründe handelt und keine medizinische Notwendigkeit der Behandlung vorliegt, werden die Kosten nicht übernommen.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Cellulitebehandlung?

Es gibt diverse Finanzierungsmöglichkeiten ihrer Cellulitebehandlung. Heutzutage unterstützen Ärzte und Kliniken gerne bei der richtigen Auswahl eines Kreditanbieters und der Abwicklung der Zahlung. Mit einer nach ihren Wünschen festgelegten Monatsrate, können Sie dann den Gesamtbetrag abbezahlen.

Allgemeine Empfehlungen

Bei der Wahl eines plastischen Chirurgen oder einer Klinik zur Durchführung Ihrer Cellulite-Entfernungsbehandlung sollten Sie nicht nur den Preis, sondern auch andere Faktoren wie die Erfahrung des Arztes und das bei den Besuchen vermittelte Vertrauen berücksichtigen.