Hügellandschaft an der Narbe am Bauch

Simon Visitor
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir

Hügellandschaft an der Narbe am Bauch

Simon  |  Bayern
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir
 |  Bayern
Hallo zusammen,
Ich habe seit dem ich klein bin, aufgrund einer Operation an meiner Blase (o.ä.), eine Narbe am Bauch. Früher hat mich das nie gestört, aber die letzten ein oder zwei Jahren hat sich das aber geändert. Ich bin ein (fast zu) schlanker und sehr sportlicher Kerl. Jedenfalls ist das Gewebe um die Narbe stark eingefallen und geht sozusagen nach "innen". Insgesamt sieht das ganze eben sehr unschön aus und ich fühle mich Oberkörperfrei eigentlich nie wohl. Die Narbe an sich ist super verheilt und stört mich auch nicht. Es ist eher die "Hügellandschaft" die mich stört. Ich hätte einfach nur gern wider einen flachen Bauch.
Was kann man tun, um das weg zu bekommen? Kann man das Narbengewebe an dieser Stelle irgendwie anheben bzw. auffüllen? Oder liegt es am Fett oberhalb (auch wenn das nicht viel ist) und man muss den Bauch straffen?
Oder ein "Traumbody" (oder hilft der überhaupt)?
Bilder habe ich angehängt.
Danke!
Grüße, Simon
  • 107 Antworten
  • 5 Gefällt mir
Dr. med. Eugen Höfter  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, München
  • 107 Antworten
  • 5 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, München
Hallo Simon,

wie man sehen kann, ist die Narbe gut verheilt - aber etwas eingezogen.
Eine Möglichkeit ist, die Narbe mit Eigenfett etwas zu unterfüttern und anzuheben.
Das wäre ein kleiner Eingriff und kann ambulant durchgeführt werden.
Alles Weitere sollte mal in einem Beratungsgespräch erörtert werden.

Beste Grüße aus München,
DR. E. HÖFTER
PLASTISCHE CHIRURGIE AN DER ROTKREUZKLINIK
Volkart Str. 5
D-80634 München
Telefon: +49 (0)89  1589... Nr. anzeigen 15890540  Telefonnummer
Telefax: +49 (0)89  1589... Nr. anzeigen 158905420  Telefonnummer
http://www.plastischechirurgie-drhoefter.de
www.facebook.com/Praxisklinik.Dr.Hoefter
Yvonne Visitor
  • 1 Antworten
Yvonne  |  Wien
  • 1 Antworten
 |  Wien
Hallo, ich habe auch einige Narben an meinem Körper und sind auch super verheilt - ich habe also die gleicher Herausforderung - zur Zeit versuche ich es mit rein pflanzlichen Mittel diese Aufhebungen zu minimieren - ich fürchte man kommt an einen Eingriff nicht vorbei.
Liebe Grüße und alles Gute
Yvonne
  • 3408 Antworten
  • 510 Gefällt mir
Dr. med. Gunther Arco  |  Facharzt für Chirurgie, Graz, Wien
  • 3408 Antworten
  • 510 Gefällt mir
 |  Facharzt für Chirurgie, Graz, Wien
Hallo Simon! :-)

Es gibt viele Methoden, Ihr Problem zu lösen.

Die Methode der Wahl ist in Ihrem Fall wohl eine einfache Fettverschiebung, wodurch die Narbe etwas angehoben wird und das Fett darüber weggenommen wird, was sicher ein Maximum an Effekt bringt.

Damit Sie zu Ihrem idealen Ergebnis kommen und Dr. Arco auf Ihre Wünsche und Ziele eingehen kann empfiehlt sich ein telefonisches oder persönliches Beratungsgespräch.

Senden Sie mir bitte Ihre Telefonnummer, sodass ich Sie wegen eines telefonsichen Beratungstermins mit Dr. Arco kontaktieren kann.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht. :-)

Alles Liebe und bis bald,
Ihr Dr. Arco

Besuchen Sie uns unter: http://www.aesthetic-center-arco.at

Grazer Klinik für Aesthetische Chirurgie

Herrengasse 28
A-8010 Graz

T: +  43 3... Nr. anzeigen 43 316 83 57  Telefonnummer 57
F: +  43 3... Nr. anzeigen 43 316 83 57  Telefonnummer 57 - 57
M: office@arco-vital.at
Simon Visitor
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir

Antwort an Dr. med. Gunther Arco

Simon  |  Bayern
  • 1 Antworten
  • 1 Gefällt mir
 |  Bayern
Hallo,
Schon mal Danke für die Antworten. So tragisch ist es ja nun auch wieder nicht, aber die Frage wäre ob es sich lohnt so einen Eingriff machen zu lassen?
Wie sieht es mit den Erfolgsaussichten und vor allem auch den Kosten aus?
Grüße,
Simon
  • 244 Antworten
  • 47 Gefällt mir
Dr. med. univ. Kamil Akhundov  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
  • 244 Antworten
  • 47 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Berlin
Hallo Simon,
Ihre Narben sind etwas unterzogen, wahrscheinlich durch das Wachstum des restlichen Körpers, alles ist gewachsen, außer dem Narbengewebe. das kann man mit einer Toledo Kanüle unterminieren und mit eigenem Fett auffüllen.Ich würde es mit der Miktrografting Technik machen, mit ganz dünnen Kanülen, damit es zu einem verbesserten Ergebnis kommt und weniger Schwellung und Schmerzen damit verbunden sind. Weitere interessante Informationen finden Sie unter XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Beste Grüße
Dr.Kamil Akhundov
Plastische Chirurgie Praxis
Gertraudenstrasse 18, 10178-Berlin
Telefon: +XXXXXXXXXXXXX
Direct line: +XXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Spezialist in Ihrer Nähe