Prof. Dr. Lars Steinsträßer FACS, FAAPS

Plastische Chirurgie Oldenburg  |  Facharzt für Handchirurgie Oldenburg  |  Facharzt für Intensivmedizin Oldenburg

473921106

Plastische Chirurgie Oldenburg  |  Facharzt für Handchirurgie Oldenburg  |  Facharzt für Intensivmedizin Oldenburg

Fragen Sie

Erfahrungen

Teilen Sie Ihre Erfahrung

Haben Sie Erfahrung mit Prof. Dr. Lars Steinsträßer FACS, FAAPS gemacht? Helfen Sie anderen Patienten und schreiben Sie wie zufrieden Sie waren. Vielen Dank!


Profil - Prof. Dr. Lars Steinsträßer FACS, FAAPS - Plastische Chirurgie Oldenburg  |  Facharzt für Handchirurgie Oldenburg  |  Facharzt für Intensivmedizin Oldenburg

Motto:

Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer kann sich als Plastisch-Ästhetischer Chirurg mit langer Erfahrung und weit gefächerter Kompetenz auch für Ihr Wohlergehen einsetzen. Er ist mit persönlicher Empathie, einer ausgeprägten medizinischen Ethik und ärztlichem V

Mitgliedschaft

American Society of Plastic Surgeons (ASPS) Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen VDÄPC

Ebenso Mitglied von:

  • AAAPS - The American Association of Aesthetic Plastic Surgeons
  • DGS - Deutsche Gesellschaft für Senologie
  • EURAPS - European Association of Plastic Surgeons

Kurz über uns

Die Zeitschrift Gala beautify wählte Prof. Dr. Steinsträßer 2018 zu den besten Adressen für Plastische-Ästhetische Chirurgie in Deutschland auf 3 Spezialgebieten:

1.) Gesicht 2.) Brust- und Bauch 3.) Bein, Po und Füße

Die große Besonderheit der Ästhetischen Chirurgie liegt darin, dass dieses Fachgebiet Ihnen helfen kann, mehr Lebensqualität zu gewinnen und Ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Denn nach dem Abschluss der Behandlung können Sie sich wohler in Ihrer Haut fühlen.

Mit Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer steht Ihnen in unserer Praxis in Oldenburg ein national und international renommierter Facharzt für Plastisch-Ästhetische Chirurgie zur Verfügung. In einem zusätzlichen Schwerpunkt ist er seit vielen Jahren auf Leistungen der Handchirurgie spezialisiert. 

Im Rahmen einer umfangreichen und weit gefächerten fachärztlichen Weiterbildung sowie durch intensive klinische Tätigkeiten hat sich der Gründer und Leiter unserer Praxis die profunde Expertise erworben. Von ihm können Patienten Plastisch-Ästhetische Operationen in gesamter Bandbreite erhalten. Er versorgt sie auf ambulanter oder stationärer Basis und trägt bei jedem Patienten Sorge, dass nach Möglichkeit ein minimalinvasives Verfahren für das Erzielen der gewünschten Verschönerung und Verjüngung bevorzugt wird. Darüber hinaus können Sie auch dann auf sein Wissen und seine Erfahrung vertrauen, wenn es Ihnen nicht um eine chirurgische Korrektur, sondern eine nicht-invasive Therapie wie zum Beispiel die Faltenbehandlung durch Injektionen mit Botulinumtoxin A, die Faltenstraffung und Volumenbehandlung mit Hyaluronsäure, ein Microneedling oder ein Liquid Facelifting geht. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen und versprechen Ihnen eine Versorgung auf hohem Niveau. Sie wird von Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer aus einer Hand gewährleistet und ist immer auf Ergebnisse fokussiert, die natürlich, authentisch und harmonisch wirken.

Spezialisierung und Schwerpunkte unserer Praxis

In seiner vielseitigen und anspruchsvollen Arbeit als Plastisch-Ästhetischer Chirurg konzentriert sich Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer auf eine Fülle unterschiedlicher Schwerpunkte. Drei langjährige und ganz besondere Spezialisierungen stellen wir Ihnen vor:

Brustoperationen

Mit Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer können Sie den Plastisch-Ästhetischen Spezialisten für Brustkorrekturen aller Art konsultieren. Während seiner langen klinischen und praktischen Laufbahn hat er sich um eine große Zahl weiblicher Patientinnen mit entsprechenden Anliegen gekümmert. Die Brustaugmentation zur vorsichtigen Vergrößerung der Brust stellt in diesem Teilgebiet auch unter Betrachtung der Fallzahlen seinen zentralen Schwerpunkt dar. Dabei kann er nach dem Wunsch der Patientin entweder mit Brustimplantaten der neuesten Generation oder mit Eigenfett arbeiten. Neben dem Brustaufbau, häufig einfach als Brustvergrößerung bezeichnet, besitzt Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer auch die Spezialisierung für das Teilgebiet der Brustverkleinerung sowie für Verfahren der Bruststraffung. Korrigierende und verschönernde Eingriffe an einzelnen Brustabschnitten wie den Brustwarzen und den Warzenvorhöfen gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum. Und schließlich ist unser Praxisinhaber auch für männliche Patienten da, die sich eine vorsichtige Korrektur und Anpassung der Brust wünschen. In der Regel sind Männer mit diesem Wunsch von einer Gynäkomastie betroffen. Darunter versteht man in der Medizin eine weiblich anmutende Ausprägung der männlichen Brust, unter Umständen mit angedeuteten Männerbrüsten. Betroffenen Patienten bieten wir mit der chirurgischen Korrektur die Chance, künftig eine flachere und maskulin geformte Brust zu haben. 

Bauchdeckenstraffung

Bei der Abdominoplastik, wie man die Bauchdeckenstraffung in der medizinischen Fachsprache nennt, handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, der sich für bestimmte Patientengruppen besonders eignet. Seine Anwendung kann bei Frauen nach der Schwangerschaft vorrangig in Frage kommen, wenn die Bauchdecke so überdehnt und verformt ist, dass sie sich aus eigener Kraft nicht mehr rückbilden kann. Zu den wichtigsten Zielgruppen der Abdominoplastik zählen aber auch Patienten beiderlei Geschlechts mit ausgeprägter Bindegewebsschwäche oder nach einer starken Gewichtsabnahme. Nach langen Jahren des Übergewichts ist die Bauchdecke bei vielen von ihnen nicht in der Lage, sich eng an die verschlankten Körperformen anzulegen. Aus diesem Grund bleibt uns nur die chirurgische Korrektur, bei der tief in die geweblichen und muskulären Schichten der Bauchdecke eingegriffen wird, um zu einer strafferen Oberfläche zu gelangen. Abhängig vom individuellen Befund kann man diese Korrektur in einer kleineren Variante nur für den Unterbauch oder in einer größeren Version für die gesamte Bauchzone einschließlich einer Neupositionierung des Bauchnabels ausführen.

Fettabsaugung

Das Verfahren der Fettabsaugung gehört in den Kreis der klassischen Eingriffe, mit denen der weltweite Erfolg der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie vor Jahrzehnten begann. Damit kann man die Liposuction – wie man dieses Verfahren häufig alternativ bezeichnet – zu den bewährtesten Maßnahmen unseres ärztlichen Fachgebiets zählen. Sie eignet sich ausdrücklich nicht für eine gewünschte Gewichtsabnahme, sondern setzt einen ohnehin bereits einigermaßen gut geformten Körper voraus. Selbst wenn schönheits- und gesundheitsbewusste Menschen viel trainieren, sich bewusst ernähren und Wert auf ihre physische Erscheinung legen: Hier und da können trotz Diät und Fitness-Studio immer noch Problemzonen und hartnäckige Fettpölsterchen zurückbleiben. Genau dafür wurde die Liposuction entwickelt, und auf diesen speziellen Einsatzbereich konzentriert sie sich bis heute. Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer besitzt für Fettabsaugungen an den unterschiedlichsten Problemzonen beim Mann und der Frau die lange praktische Erfahrung. Damit kann er Ihnen helfen, noch bessere Körperproportionen zu bekommen, Ihre physischen Konturen zu schärfen und zu einer insgesamt stimmigen Körperästhetik zu kommen.

Unsere Klinik/Praxis

Die Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie für Handchirurgie von Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer befindet sich in schönster Lage am Schlosspark gegenüber der Lambertikirche im Herzen von Oldenburg. Unsere genaue Anschrift lautet: Gartenstraße 2. In den Räumen der Praxis erwartet Sie eine Wohlfühlatmosphäre im ruhigen und entspannten Umfeld. Parkplätze sind direkt hinter unserem Haus vorhanden. Zur Praxis gehört auch der eigene, technisch erstklassig ausgestattete Operationssaal mit Aufwachraum. Damit sind ambulante und minimalinvasive Operationen direkt in der Praxis möglich und wir können Sie von der Erstberatung über die OP, die Nachsorge und Langzeitkontrolle zuverlässig aus einer Hand betreuen.

In seiner vielseitigen chirurgischen und nicht-invasiven Arbeit wird Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer von einem Kreis hervorragender Fachassistenzen unterstützt. Wir sind da, um sämtliche Abläufe am Empfang, in der Sprechstunde, in den Behandlungsräumen und im eigenen OP vorbildlich zu gestalten und unseren Patienten auch damit eine Leistung in hervorragender Qualität zu sichern.

Ausbildung, berufliche Qualifikation und Erfahrung

Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer absolvierte das Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg. Seine anschließende Facharztweiterbildung durchlief er an der Harvard Medical School der University of Michigan/USA, am MD Anderson Cancer Center Houston der New York Medical School/USA sowie an der UCLA und USC in Los Angeles/USA. Zudem war er als Leitender Arzt und Lehrstuhlinhaber für das Fachgebiet der Plastischen Chirurgie an der BG Universitätsklinik Bergmannsheil in Bochum tätig. Parallel zur Tätigkeit in seiner eigenen Praxis, die in Oldenburg ansässig ist, setzt er sich als Chefarzt am Christlichen Krankenhaus Quakenbrück und in der St. Anna Klinik in Löningen ein. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber des Journal of Plastic and Reconstructive Surgery and Aesthetic Plastic Surgery, einer regelmäßigen Fachpublikation, die den aktuellsten Stand des Fachgebiets repräsentiert.

Weitere Info

Prof. Dr. Steinsträßer ist spezialisiert auf die gesamte Plastische-Ästhetische Chirurgie. Langjährige nationale und internationale Erfahrung, regelmäßige Weiterbildung, ein exzellenter Blick für Proportionen von Gesicht und Körper und ein individuell entwickeltes Behandlungskonzept mit persönlicher und vertrauensvoller Betreuung, machen Prof. Dr. Steinsträßer zu einer der Top Adressen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie im Nordwesten Deutschlands.

Prof. Dr. Steinsträßer kann eine langjährige, praxisorientierte Expertise und Spezialisierung auf allen Gebieten der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie vorweisen. Prof. Steinsträßer absolvierte sein Studium der Humanmedizin an verschiedenen Eliteuniversitäten wie z.B. der Universität Hamburg, Harvard Medical School in Boston, University of Michigan, MD Anderson Cancer Center in Houston, NYU in New York und UCLA und USC Los Angeles.Anschließend lernte Prof. Dr. Steinsträßer während seiner langjährigen Ausbildung zum Facharzt für Plastische Chirurgie und Handchirurgie in renommierten Kompetenzzentren der Plastischen Chirurgie u.a. bei Prof. Dr. Hans Ulrich Steinau (BG Universitätskliniken Bochum), Wiliam Kuzon (University of Michigan, Ann Arbor), Malcolm Lesavoy, MD, FACS (UCLA, Los Angeles), und Joseph Mc Carthy (NYU, New York). Prof. Dr Steinsträßer arbeitet bereits seit 1996 in der Plastischen Chirurgie. 2009 wurde er auf die renommierte W3 Heisenberg-Professor der DFG für Molekulare Onkologie und Wundheilung an der Ruhr Universität Bochum berufen.

2013 wurde Prof. Dr. Steinsträßer Chefarzt am Evangelischen Krankenhaus in Oldenburg und auf den Lehrstuhl für Plastische Chirurgie an der European Medical School in Oldenburg berufen. Seit Anfang 2016 ist Prof. Dr. Steinsträßer Chefarzt im Christlichen Krankenhaus Quakenbrück und Leitender Arzt an der St. Anna Klinik in Löningen und erweitert regelmäßig sein Fachwissen auf nationalen und internationalen Fachkongressen und im Austausch mit Kollegen aus dem In- und Ausland.

Aufgrund seiner hohen klinischen und wissenschaftlichen Reputation ist Prof. Dr. Steinsträßer Mitherausgeber und Gutachter der renommierten internationalen Fachjournale in seinem Fachgebiet wie z.B. dem Journal of Plastic and Reconstructive Surgery und Aesthetic Plastic Surgery. In seinen über 200 wissenschaftlichen Veröffentlichungen und zahlreichen Vorträgen fördert er den Fortschritt in der Plastischen- und Ästhetischen Chirurgie. Er ist Mitglied und Europäischer Fachvertreter für Regenerative Therapiemöglichkeiten der American Society of Plastic Surgery (ASPS), der weltweit größten Fachvertretung für Plastische- und Ästhetische Chirurgie.

Bilder

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Leistungsspektrum

Augenlidstraffung
   Oberlidstraffung
   Unterlidstraffung (Tränensäcke entfernen)
Austausch eines Implantats
Bauchdeckenstraffung
Bruststraffung (Mastopexie)
Brustvergrößerung
   Brustvergrößerung mit eigenem Fett (Lipofilling)
   Brustvergrößerung mit Eigenfett (Stammzellen)
Brustverkleinerung
Entfernung eines Doppelkinns
Facelift, SMAS Facelift
Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung)
Gesäßvergrößerung
Halslifting
Herausnahme eines Implantats
Liposuktion - Fettabsaugung
   Laser-Liposuktion - CoolLipo
Mommy makeover
Nasenkorrektur - Rhinoplastik
   Nasennachkorrektur
Nichtchirurgische Faltenbehandlung - BOTOX® / DYSPORT®
Operation der Stirn mit endoskopischer Methode
Schamlippenverkleinerung (Schamlippenkorrektur)
Stirnlifting (Stirnstraffung)

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Achtung

  • Orientierungspreise

Fragen Sie

Adressen

Plastische Chirurgie Oldenburg  |  Facharzt für Handchirurgie Oldenburg  |  Facharzt für Intensivmedizin Oldenburg
Adresse
Gartenstraße 2
26122 Oldenburg
Deutschland