Erhalten Sie bis zu 1.000€ für Ihre Behandlung zurück

Jeden Monat haben Sie die Chance, zu gewinnen.
Bewahren Sie die Rechnung und nehmen Sie kostenlos teil!

Teilnehmen

Stirnhölen mutieren

Sunny86
31.05.2013 · letzte Antwort: 23.08.2015

Hallo, ich will wissen was ich gegen meine zu groß geratenen Stirnnebenhölen tun kann.

Vorerst schildere ich nochmal was ich genau habe und wer ich bin, ich bin 27Jahre Alt und Südländischer Abstammung, im gegensatz zu meiner Familie bin ich sehr groß 194cm, die Kinder meiner Onkel sind auch relativ groß aber ich toppe alle. Zudem hat aus der Familie keiner das Problem, welches ich habe. Mit 23 fing meine Stirn zu wachsen an, zwei Höcker ungleichmäßiger Form wuchsen auf höhe der Augenbrauen, gut zu vergleich mit dem was der Boxer Valuyev hat

Bei mir ist das schlimme nur, da ich 90Kg wiege habe ich auch kein Fett im gesicht wodurch sie viel deutlicher zu sehen sind, zudem habe ich starke Komplexe mit den jahren bekommen.

Ich war beim Hausarzt dieser dachte bei der Stirn es könne Agromegalie sein und schickte mich deswegen ins UniKrankenhaus Hamburg, dort wurde mir Blut abgenommen und Akromegalie wars nicht. Auf eigene Kosten ging ich zu einem HNO Chirurgen und dieser machte ein DVT/CT mit der Hoffnung dass es ein dicker Knochen sei den man abschleifen könne, doch am Ende musste ich mir sagen lassen dass es eine große Höle ist. Laut dem Chirurgen soll ich mich damit abfinden und damit zu recht kommen, aber kein Psychologe der Welt könnte mir einreden dass ich mir kein Kopf machen soll wenn ich bei einem Date nicht MEHR für attraktiv gehalten werde und das ist momentan der Fall. Bitte um Hilfe, danke vorweg

Anzeige

Antworten (5)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
31.05.2013
Beste Antwort
Dr. Edelmann befindet sich bis zum 10.06.2013 in seinem 7. humanitären Interplast-Einsatz ( Spenden stets willkommen) in Sibirien, wo er vornehmlich Kinder mit Lippenspalten, Gaumenspalten und anderen angeborenen Missbildungen im Gesichtsbereich operiert.

Dr. Edelmann kann sich in diesem Zeitraum nicht an der Beantwortung Ihrer Fragen beteiligen.

Sollten nach seiner Rückkehr noch Fragen offen sein, schreiben Sie ihn gerne unter an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.
Premium
Dr. med. Jürgen Hermann Reus
Karlsruhe . 23.08.2015
Was halten sie davon die Zone durch eine Eigenfetttransplantation zu kaschieren?
Gruß Reus
Praxis Dr. Edelmann
Praxis Dr. Edelmann
11.06.2013
Sunny86 vom 31.05.2013

Ihre Stirn kann ossär (knöchern) modelliert werden.
Sollte tatsächlich keine Korrektur mittels Abschleifen des Knochens möglich sein so kann man die Stirnhöhlen öffnen, die Knochenteile modellieren und die modellierten Teile in ästhetischer Formgebung mittels Osteosynthesematerial neu fixieren.

Gerne stellen Sie sich zur detaillierten Besprechung mitsamt Ihren Untersuchungsergebnissen in meiner Sprechstunde vor.

Mit besten Grüßen aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.
Premium
Grundsätzlich können Sie eine Stirnhöhle brechen und/oder fenstern, damit die äußere Form radikal verandern. Allerdings sollte solch ein Knocheneingriff nur von einem versierten MKG Chirurgen durchgeführt werden. Versuchen Sie es z. B. in Kiel bei PD Dr. Dr. Becker. Der macht solche Gesichtsschädeleungriffe.
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Sinis
SINIS - PLASTISCHE CHIRURGIE BERLIN
Hallo,
Es gibt die Möglichkeit die Stirn mit Hyaluron oder Eigenfett zu harmonisieren.
Stellen sie sich bitte mit allen Unterlagen und Röntgenbildern vor.
Zugfahrt nach Kassel von Hamburg sind 2.2 Std.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. E.M. Noah
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.

Verwandte Fragen

Nasolabialfalten

RS1979
RS1979
17.08.2020 · letzte Antwort: 9.10.2020

Ich (m, 41) habe vor zwei Monaten eine Unterlidstraffung durchführen lassen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Nun habe ich außerdem noch releativ stark ausgeprägte Nasolabialfalten, die mein Gesicht mürrisch und wenig freundlich erscheinen lassen. In den letzten zwei Jahren habe ich insgesamt 3x mit Radiesse unterspritzen lassen. Das Ergebnis war nicht langanhaltend, was sicherlich auch einem teilweise ungesundem Lebensstil geschuldet war (wenig Schlag, Stress, Rauchen). Zudem habe ich vor zwei Jahren ca. 8-10 Kilo abgenommen, so dass ich dadurch zusätzlich Substanz im Gesicht verloren habe.

Meine Frage ist: was für (operative) Möglichkeiten ich außer weiteren Unterspritzungen habe, um die Nasolabialfalten zu minimieren. Wie lange sollte ich warten, da die Unterlidstraffung erst kürzlich war?

Vielen Dank

Antworten (3)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Premium
Beste Antwort
Nun: Das Ganze findet in örtlicher Betäubung statt. Die Falte wird komplett herausgeschnitten, die entstehende Narbe verblasst und wird mit später einer angedeuteten Nasolabialfalte verwechselt werden. Das Ergebnis hält viele Jahre.
Bilder darf ich leider nicht schicken.
Ich mache eine solche OPs immer wieder.
So weit so gut, schöne Grüsse
Prof. Dr. Frank-Werner Peter
www.beauty-pro.de

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Beraten Sie den Patienten