Spezialisten in Ihrer Nähe

Details anzeigen

Spezialisten in Ihrer Nähe

Details anzeigen
Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie
Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie

Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie

Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie

Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie
BRONZE BADGE
Kontakt

Adressen

Adresse
Schöne Aussicht 39
651 93 Wiesbaden
Deutschland

Bewertungen (1)

Teilen Sie Ihre Erfahrung

Haben Sie Erfahrung mit Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie gemacht? Helfen Sie anderen Patienten und schreiben Sie wie zufrieden Sie waren. Vielen Dank!


Alle Bewertungen über Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie

Brustvergrößerung von 75B auf 65G, 375cc runde Mentor, UBM: alles prima!

 |  Brustvergrößerung
cayana  |  15.01.2018
  Zufrieden , Gesamtpreis: 5.700 €

Ich hatte ein schlaffes 75B als AL, welches durch schlechtes Bindegewebe verursacht war sowie vieeel Kraftsport. Ich habe mir 9 Monate Bedenkzeit gegeben und schließlich habe ich mich für Dr. Scholz in Wiesbaden entschieden. Der Eingriff erfolgte ambulant am 14.12.2017 mit, wie bereits vorher bespro... Mehr 

 3 Gefällt mir  |   13 Kommentare
Profil

Profil

Motto:

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum kosmetischer und rekonstruktiver Operationen. Ganz gleich, ob Sie aus ästhetischen Erwägungen Ihr Erscheinungsbild verbessern möchten oder aus gesundheitlichen Gründen - wir helfen Ihnen gerne.

Weitere Info

Profil der Klinik

Unsere Qualifikationen

Der Plastische Chirurg ist ein anerkannter Facharzt. Er hat eine Weiterbildungszeit von mindestens sechs Jahren und absolviert und entsprechende Prüfungen erfolgreich abgelegt.

Die Weiterbildung zum Facharzt für Plastische Chirurgie beginnt nach dem Abschluss des Medizinstudiums mit dem Erhalt der Approbation, der Zulassung als Arzt. Während der anschließenden Weiterbildung muss der Arzt etwa 600 Operationen selbstständig unter Anleitung eines erfahrenen Plastischen Chirurgen durchführen.

Nach diesen praktischen Erfahrungen und theoretischen Weiterbildungen muss der Arzt die Facharztprüfung an der zuständigen Landesärztekammer ablegen. Erst dann erhält er offiziell den Titel "Facharzt für Plastische Chirurgie" (in manchen Bundesländern "Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie"). Diese Facharztbezeichnung gibt dem Patienten die Sicherheit, dass der Arzt auch für die Krankheitsbilder auf dem Gebiet der Plastischen Chirurgie ausgebildet wurde.

Allein dieser Titel ist geschützt. Andere Bezeichnungen wie "Kosmetischer Chirurg", "Schönheitschirurg" oder "Ästhetischer Chirurg" sind keine geschützten Titel und können von jedem Arzt geführt werden, sagen allerdings nichts über ihre Aus- bzw. Weiterbildung aus.

Wir bieten

  • Ästhetische Chirurgie

  • Rekonstruktive Chirurgie

  • Handchirurgie

Ärzte und Kliniken

Leistungsspektrum