Spezialisten in Ihrer Nähe

Details anzeigen

Spezialisten in Ihrer Nähe

Details anzeigen
Dr. med. Rudolf Grundentaler
Dr. med. Rudolf Grundentaler

Dr. med. Rudolf Grundentaler

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Facharzt für Handchirurgie  |  Facharzt für Orthopädie  |  Facharzt für Unfallchirurgie

Dr. med. Rudolf Grundentaler

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Facharzt für Handchirurgie  |  Facharzt für Orthopädie  |  Facharzt für Unfallchirurgie
Evangelische Elisabeth Klinik, Abt. Plastische- und Handchirurgie
Kontakt

Fragen Sie

Adressen

Adresse
Lützowstraße 24–26 |
Oberarzt der Abteilung für Plastische und Handchirurgie
10785 Berlin
Mitte
Deutschland

Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrung

Haben Sie Erfahrung mit Dr. med. Rudolf Grundentaler gemacht? Helfen Sie anderen Patienten und schreiben Sie wie zufrieden Sie waren. Vielen Dank!


Profil

Profil

Motto:

Plastische Ästhetische Rekonstruktive Chirurgie

Mitgliedschaft



Ebenso Mitglied von:

  • DGH - Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie DGH
  • DGU - Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie

Weitere Info

 
Leistungsspektrum unserer Abteilung:
in der Ev. Elisabethklinik Berlin: Plastische-rekonstruktive Chirurgie:Die Rekonstruktive Chirurgie beinhaltet in erster Linie die Wiederherstellung von Form und Funktion nach Unfällen und Tumoroperationen sowie die Korrektur angeborener Fehlbildungen. In das Aufgabengebiet der Rekonstruktiven Chirurgen fallen die Rekonstruktion der Haut und der Weichteile, die Rekonstruktion von Muskeln und Sehnen, Knochen und Knorpel sowie die Chirurgie der peripheren Nerven. Die häufigsten rekonstruktiven Eingriffe, die von unseren Ärzten durchgeführt werden, sind: Behandlung chronischer Wunden (z.B. offene Beine oder Dekubitus)Wiederherstellung der weiblichen Brust nach Brustkrebs mit Eigengewebe, Expander oder ImplantatenSternumosteomyelitis / ThoraxwanddefekteDeckung von Defekten nach Tumorentfernung (z.B. nach Hautkrebs)Narbenkorrekturen (z.B. nach Verbrennung oder Unfall)Handchirurgie Das Vorhandensein vieler unterschiedlicher, aber für die Gebrauchsfähigkeit der Hand sehr wichtiger anatomischer Strukturen setzt für eine erfolgreiche Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen umfangreiche Kenntnisse des Arztes voraus. Er muss in der Lage sein, Veränderungen des Knochens, der kleinen Muskeln, der Sehnen, Nerven und Gefäße durch eine entsprechend breit gefächerte Ausbildung gleichermaßen gut behandeln zu können. Die Ärzte unsere Abteilung haben eine handchirurgische Zusatzausbildung und sind somit in der Lage das komplette Spektrum der Handchirurgieabzudecken.    Knochenbrüche an Fingern, Mittelhand und Handwurzel (z.B. minimal invasive Kahnbeinverschraubung)Verletzungen von Sehnen, Bändern (z.B. Skidaumen) und NervenMorbus DupuytrenDaumen-SattelgelenksarthroseKarpaltunnelsyndrom und andere periphere NervenkompressionssyndromeRekonstruktion bei Handgelenksarthrose (z.B. nach altem Kahnbeinbruch)Entzündungen an der HandMotorische ErsatzoperationenKindliche FehlbildungenProthetischer Ersatz von FingergelenkenChirurgie der rheumatischen HandVerbrennungschirurgieDie Verbrennungschirurgie befasst sich mit dem größten und empfindlichsten Organ des Menschen - der Haut. Wird sie verbrüht, verbrannt, verätzt, durch Strom oder Blitzschlag verletzt, beginnt ein schmerzhafter und langwieriger Heilungsprozess. Während eine leichte (erstgradige oder oberflächlich zweitgradige) Verbrennung von selbst verheilt, erfordern schwerere Verbrennungen (tief zweitgradig und drittgradig) plastisch-chirurgische Hilfe.Verbrennungen zweiten und dritten Grades bis maximal 20% verbrannter KörperoberflächeVerbrühungen bei KindernWiederherstellung von Ästhetik und Funktion nach der VerbrennungEinsatz moderner HautersatzmaterialienPlastische-ästhetische ChirurgieDer Blick in den Spiegel ist für viele Menschen ein Blick auf ihr Selbstbewusstsein, auf ihre Akzeptanz im Freundeskreis, auf Ihren Erfolg am Arbeitsplatz. Wer einen ästhetisch-plastischen Chirurgen aufsucht, ist in der Regel nicht krank, sondern unzufrieden mit seinem Aussehen. Diese Unzufriedenheit kann jedoch in mangelndes Selbstvertrauen, Minderwertigkeitsgefühle und depressive Stimmungsbilder mit Schwierigkeiten der Alltagsbewältigung umschlagen. Moderne Operationsmethoden erlauben heute Korrekturen an fast jedem Körperteil. In seltenen Fällen (z.B. bei extrem großen Brüsten) werden die Kosten für die Behandlung von den Krankenkassen übernommen.BrustkorrekturenBauchdeckenstraffung Funktionell-ästhetische NasenkorrekturenKorrektur der männlichen Brust (Gynäkomastie)Lidchirurgie Behandlung transidenter MenschenEs gibt in Deutschland eine Vielzahl transidenter/ transsexueller Menschen. Sie haben meist einen langen Leidensweg hinter sich gebracht, da in der Vielzahl der Fälle, das sichere Wissen, im falschen Körper zu leben seit der Kindheit besteht. Nach Durchlaufen einer 18 monatigen Hormon- und Psychotherapie, Namen-und Personenstandsänderung kann nach entsprechend positiven Gutachten bei Wunsch der/ des Transsexuellen mit dem geschlechtsangleichenden Operation begonnen werden. Unsere Abteilung bietet sämtliche geschlechtsangleichenden Operationen von Mann zu Frau sowie von Frau zu Mann an.Mastektomie (Brustentfernung) Scheidenverschluss, Klit-Pen Penoidaufbau (vom Unterarm favorisiert) Glansplastik Implantieren von Hodenprothesen Implantieren der Penisprothese Vaginalplastik Mammaaugmentation (Brustvergrößerung) Auswärts voroperierte Korrekturoperationen .
Leistungsspektrum
Leistungsspektrum Plastische Chirurgie Ratenzahlung möglich
Angeborenen Hand-Fehlbildungen Ja
Augenbrauenanhebung Ja
Austausch eines Implantats Ja
Bauchstraffung (Abdominoplastik) Ja
   Miniabdominoplastik Ja
Behandlung der Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen)
   Behandlung von übermäßigem Schwitzen durch Botulinumtoxin (BOTOX® / DYSPORT®) Ja
   Chirurgische Therapie vom übermäßigen Schwitzen Ja
Beschneidung Ja
BodyLifting Ja
Brazilian-Butt-Lift Ja
Brustrekonstruktion Ja
Bruststraffung (Mastopexie) Ja
Brustvergrößerung Ja
   Brustvergrößerung mit eigenem Fett (Lipofilling) Ja
   Brustvergrößerung mit Eigenfett (Stammzellen) Ja
Brustverkleinerung Ja
Dupuytren'sche Kontraktur Ja
Endotine-Implantate(eine Alternative zu Browlift, Foreheadlift, Facelift, Necklift) Ja
Entfernung eines Doppelkinns Ja
   Fettabsaugung am Kinn Ja
Entfernung von Hautauswüchsen und Muttermalen (Hauttumoren) Ja
Facelift, SMAS Facelift Ja
Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung) Ja
   Lipofilling (Fettinjektion) Ja
Gaumenspalte Operation (palatorrhaphie) Ja
Gesichtsimplantate Ja
Gesäßvergrößerung Ja
Gynäkomastie (Vergrößerte männliche Brustdrüsen) Ja
Halslifting Ja
Handchirurgie Ja
Herausnahme eines Implantats Ja
Hodensackstraffung (Hodensackverkleinerung) Ja
Hohlwarzen Ja
Karpaltunnelsyndrom Ja
Lidstraffung, Lidkorrektur Ja
   Asiatische Lidkorrektur Ja
   Oberlidstraffung Ja
   Unterlidstraffung (Tränensäcke entfernen) Ja
Liposuktion - Fettabsaugung Ja
   Klassische Liposuktion Ja
   Laser-Liposuktion - CoolLipo Ja
   Laser-Liposuktion - SmartLipo Ja
   Laser-Liposuktion – Laser MPX Ja
   Tumeszenz Liposuktion Ja
   Ultraschall-Liposuktion Ja
   Vibrations-Liposuktion Ja
   Water-jet–Liposuktion (WAL) Ja
Lippenvergrößerung Ja
   Lippenlifting Ja
   Lippenvergrößerung (Lipofilling, Fettinjektion) Ja
Modellierung des Venushügels durch Liposuktion (Fettabsaugung) Ja
Mommy makeover Ja
Narbenbehandlung Ja
Nasenkorrektur - Rhinoplastik Ja
   Nasennachkorrektur Ja
   Rhinoplastik für Afroamerikaner Ja
   Rhinoplastik für asiatische Nasen Ja
Nichtchirurgische Faltenbehandlung - BOTOX® / DYSPORT® Ja
Oberarmstraffung Ja
Oberschenkelstraffung Ja
Operation der Stirn mit endoskopischer Methode Ja
Otoplastik (Ohrenkorrektur) Ja
Penisaugmentation Ja
Plastische Kinnoperationen Ja
Po-Vergrößerung, Wadenvergrößerung (Wadenkorrektur) Ja
Schamlippenkorrektur (Labioplastik) Ja
Stirnlifting (Stirnstraffung) Ja
Wangenlifting Ja

Eine Zahlung per Kreditkarte ist bei uns möglich.

Achtung

  • Orientierungspreise