Tolles Ergebnis nach Brustvergrößerung mit 360ml rund

Mika

Hallo zusammen, ich hatte schon immer eine kleine Brust und träumte von einer Brustvergrößerung. Jedoch war ich früher nicht sooo unzufrieden mit meinem Körper wie nach meinen zwei Schwangerschaften. Ich wog plötzlich 10 Kilo mehr, die kleine Brust schien noch viel kleiner.. und die Luft war draußen.. es war also keine kleine pralle Brust mehr, sondern nur noch ein kleines Stück haut. Ich hab mich schrecklich gefühlt und habe dann ein Beratungsgespräch bei dr osthus ausgemacht (welcher mir bekannt war, da ich bereits Ergebnisse gesehen hatte- im Bekanntenkreis)

dr osthus nahm sich Zeit und war beim Gespräch sehr geduldig. Er hat alle Fragen beantwortet und mir alles ausführlich erklärt. Nach dem Gespräch war ich so aufgeregt, ich konnte an nichts anderes mehr denken und ich war mir sicher - dr osthus wird es sein, der mir mein Selbstbewusstsein wieder schenkt! Ich hab ihm voll und ganz vertraut! Trotzdem kamen natürlich noch ein paar Fragen auf, die er mir telefonisch beantwortet hat. Ich hab anfangs nicht verstanden was die Beschichtung mit der Festigkeit der Brust und der Beweglichkeit zu tun hat. Ich glaube ich war auch einfach zu aufgeregt beim
Gespräch. Ich hatte später noch viele Fragen die ich fast zu komisch fand um sie zu fragen, aber ich bin ja schließlich kein Chirurg und Dr. osthus hat mir das Gefühl gegeben, das es genau so richtig ist und ich ruhig alles fragen darf.
Ich probierte also Sizer an, um es mir im Spiegel ansehen zu können, wie es dann ungefähr später sein wird von der Größe. Erst Entschied ich mich für 330ml und später war ich nochmal dort und probierte eins größer an. Es wurden 360ml Runde polytech polyurethane beschichtete Implantate eingesetzt, Projektion : moderat. Ich würde es jederzeit wieder tun und wieder dr osthus wählen und das gleiche Implantat !

Man hat Panik vor der Op, man hat Panik vor dem Ergebnis.. man hat angst vor den risiken. aber ich wollte mich so im spiegel nicht mehr anschauen! so nicht ! daher habe ich dr. osthus einfach vertraut. er hat mich bis zum OP-tisch begleitet und meine hand gehalten! er hat mir meine angst genommen mit seiner ruhigen art ! bitte lest nicht zu viel im internet, ihr müsst eurem Chirurgen vertrauen können.

Die Narkose verlief sehr unkompliziert und der Aufenthalt im OP Raum wurde sehr kurz gehalten damit die Aufregung nicht so groß ist.

Das Schmerzempfinden ist natürlich je nach Mensch unterschiedlich. ich muss euch aber wirklich sagen, die schmerzen waren nicht sehr schlimm und mit einer schmerztablette sehr gut zu ertragen.
Geplant wars, dass ich dort übernachte und am nächsten Tag nach Hause kann. Ich war nach der Op jedoch so Fit, dass ich beschlossen hab, mich abholen zu lassen.
Da die Brustvergrößerung ohne drainagen gemacht wird, sind die ersten Tage etwas unangenehm. Denn die Wundflüssigkeit muss erst wieder vom Körper aufgenommen werden. Ich persönlich fand es toll dass ich keine Schläuche rechts und links hängen hatte.. und das Infektionsrisiko ist auch geringer ohne diese zwei extra Zugänge.
Also waren die ersten Tage komisch und ich wurde grün und blau. Schmerzen wie schon gesagt fast keine. Meine Brust tat überhaupt nicht weh- was schmerzte waren meine Rippen (wegen der wundflüssigkeit). War aber zu ertragen.
Ab dem 3. Tag war ich mit meiner 1.5 jährigen Tochter schon alleine zuhause. Tragen konnte ich sie nicht, aber ich wickelte sie eben auf dem Boden. Ging schon alles irgendwie. War einfach nur froh es gemacht zu haben !

Ich glaube ich könnte hier einen Roman schreiben über diesen Tag und über die Monate davor und danach .. es ist immer noch ein unbeschreibliches Gefühl wenn ich in der Praxis bin (zur Nachkontrolle). Ich bereue diese Entscheidung keine Minute lang ! Ich lebe nunmal nur einmal und mein Selbstwertgefühl war mir wichtig .

Bin super zufrieden ! Ich fühle mich endlich wohl in meiner Haut ! Ich kann wieder in den Spiegel schauen und ich habe meinen Körper akzeptiert.

Dr osthus und sein Team würde ich jedem weiterempfehlen der einen Arzt sucht, der nicht nur Geld machen möchte. Dr osthus sagt einem wirklich was geht und was einem nicht passt oder steht!


Die Brust sah für mich nach einem Tag schon perfekt und toll aus, wobei sich die Brust im Ersten Jahr noch sehr verändert, was man auch auf den Bildern gut sehen kann :)
Bilder sind vom Tag der Op und ein zwei Monate nachher.
Aktuelle Bilder habe ich momentan keine auf meinem Handy.

Meine Op ist nun 4 Monate her
Und jetzt sind die Brüste schon viel weicher , runder und schöner ! Ich konnte auch nach einem Monat wieder auf dem Bauch schlafen


Soviel dazu . Falls jemand noch irgendwelche Fragen hat, ich irgendwie helfen kann .. dann zögert bitte nicht zu fragen :) ich bin zwar kein Arzt aber ich kann euch vielleicht 1-2 Tipps geben oder fragen zu meiner Op beantworten. Fragt mich nur nicht welche Körbchengrösse ich jetzt hab. Ich brauche ja keinen bh mehr :) daher uninteressant .. schätze ca 80 C oder 80 D

Beiträge anzeigen22 Beiträge ausblenden22
Alice

Liebe Mika,
vielen Dank für so eine super schöne und aussagekräftige Erfahrung ! Also jetzt geht es Dir schon gut oder ? Und wie sehen die Narben jetzt, 4 Monate nach der OP, aus ? Hast Du sie irgendwie besonders gepflegt ?
Vielen Dank und Alles Gute !
LG
Alice

Die Antwort anzeigen 2
Mika

Hallo Alice,
Danke für deine Nachricht :)

Mir geht es sehr gut und die Narben sehen auch schon viel besser aus . Sie sind zwar noch rot, aber das dauert noch bis die hell werden.
Habe sehr lange (nachdem die Fäden draußen waren) zwei mal am Tag eine narbensalbe drauf gemacht und gut einmassiert.

Hast du auch eine BV machen lassen ? Oder bist am überlegen /planen ?
Lg

Antwort an Mika
Mika

Hier nochmal eins :)

Falbala

Liebe Mika, darf ich fragen, welchen Kohäsionsgrad die Implantate haben? Und hast du Probleme mit Rippeling (also faltenbildung, wenn du dich nach vorne beugst oder krumm sitzt)?

Lieben Dank und schöne Grüße,
Falbala

Die Antwort anzeigen
Mika

Hallo :) was meinst du mit kohäsionsgrad? Entschuldige aber dieses Wort höre ich zum ersten Mal ..

Nein mit rippling habe ich keine Probleme .. wenn ich mich nach unten beuge verhält sich die Brust nicht wie eine natürliche , denn das Implantat sitzt Bombenfest- aber das ist okay :) hat seine vor und Nachteile

Ina

sorry, aber auf dem 1. und 2. Bild sehen die Brüste ziemlich ungleich aus😣 als hätte die Brust eine Delle...hoffe dass es inzwischen besser aussieht...also mich persönlich würde das verrückt machen... vor allem die linke Seite natürlich liegt der Unterbrustmuskel bei jedem anders und man kann nicht dagegen steuern. ich wäre total unglücklich bei so einem Ergebnis... aber ist Geschmackssache. alles gute weiterhin🍀

Die Antwort anzeigen
Mika

Du bist ja eine ! Das Waren ziemlich frische Bilder und die Brust hat sich natürlich sehr verändert ! Und die „Delle“ ? Ich weiß nicht was du meinst - ich hatte anfangs die alte unterbrustfalte , die noch sehr zu sehen war . Das ist doch klar das sich die Haut erstmal daran gewöhnen muss und sich verändert.
Ich bin sehr zufrieden ! Ungleich sind sie überhaupt nicht ! Vorher waren sie unsymmetrisch und anfangs auch ja - die Brust musste sich aber auch erst senken . Tolles Kommentar !

Ina

"fragt mich nur nicht nach der Körbchengröße"😅🤦‍♀️🤣 alles klar, da hebt wohl jemand komplett ab...und ja einen BH wirst du immer brauchen🤷‍♀️ allein schon um die Asymmetrie zu kaschieren

Die Antwort anzeigen 2
Susi 84

Was hast du denn für ein Problem......🙄....unmöglich....🤦🏻‍♀️

Mika

Du hast wirklich ein Problem ! Ich trage keinen bh ! Du hast wohl keine Hobbys ! Ich brauch keinen BH und damit bin ich zufrieden - zumindest reicht ein Stoff bh vollkommen aus . Daher kenne ich meine Körbchengrösse nicht . Interessiert mich auch nicht ! ! Das hat nichts mit abheben zu tun !

Carina

hi Mika, sind richtig Mega geworden wirklich 🥰 Narben sitzen gut, und eine sehr schöne form 😍 und bitte 🙏 lass dich nicht von solchen Kommentaren wie oben verunsichern... da ist meistens was im Busch (vielleicht mit der eigenen Brust nicht glücklich 😌) und Ps: Brüste sind nie 100% symmetrisch wie bei allen Körperteilen. gratuliere dir zu deiner neuen Brust 🙂

Die Antwort anzeigen 9
Mika

Hey carina ! Danke ! Bin schockiert wie böse manche Personen sein können ! Ich hab hier schon schlimme Bilder gesehen und muss sagen, bin froh das das Ergebnis so ist wie es ist. Meine Brust war von Anfang an zu weit auseinander - da konntet der Chirurg auch nichts zaubern 😅 es hängt immer auch davon ab was man als Ausgangsbrust mitbringt . Und ich bin glücklich und froh ! Und kann mich im Spiegel wieder sehen :)

Vielen Dank für dein liebes Kommentar

Antwort an Mika
Carina

ja Wahnsinn, ich dachte ich sehe nicht richtig als ich das gelesen habe... sag aber schon mehrere Beiträge von ihr mit absolut unmöglichen Antworten...
Am libsten wäre mir doch sie Zeigt ein Bild ohne BH - dann sehen wir die Unzufriedenheit...😉

Ich freue mich für dich und deine Möbbis, sind toll geworden. ich selbst hatte bei meiner 1. BV eine Asymetrie, die nach 1em Jahr Post OP nicht mehr zu sehen war...

Antwort an Carina
Ina

ein Bild ohne BH ist vorhanden 😉 und von Unzufriedenheit keine SPUR🤷‍♀️🤣 ich würde an deiner Stelle meinen Kommentar aufmerksam durchlesen, darin steht, dass bei jeder Frau der Unterbrustmuskel anders verläuft und es nicht immer zu dem Ergebnis führt, das man vllt gerne hätte. UND --- ICH WÄRE NICHT GLÜCKLICH MIT DEM ERGEBNIS. ICH. ob in dem Beitrag oder einem anderen, ehrliche Antworten sind für euch scheinbar unmöglich🤷‍♀️😉 aber ist ok, pusht euch hier gegenseitig mit euren falsche Kommentaren, dann gehts allen wieder gut🙏😇

Antwort an Ina
Carina

genau ließ deine Komentare mal durch.... dab kannst du mal Konstruktive Kritik googeln 🙂 was du hier treibst hat nichts mit Kritikfähigkeit zu tun 😏😏 aber wie gesagt Google hilft dir weiter...

Antwort an Carina
Ina

omg🤣 ja vielen herzlichen Dank! dir hilft googeln scheinbar sehr

Ina

eigene Brust ist top in Form, keine Sorge 😉 kannst ja gerne meine Bilder ansehen. ich habe damit so gar kein Problem, ES IST MEINE MEINUNG! die lasse ich mir auch nicht verbieten🤷‍♀️😃 also Mädels, glaubt mir, ich hab mit der Brust oben so GAR kein Problem ☝️ ich muss nicht damit leben.

Antwort an Ina
Carina

ach bitte lass gut sein die interessieren keinen, ich würde vielleicht einen funken wert auf deine Kritik legen wenn sie konstruktiv wäre... - dann auch nur vielleicht

Antwort an Carina
Ina

da sieht man doch, dass du Kritikunfähig bist🤷‍♀️ und ehrlich gesagt mir kann's ja egal sein, Hauptsache ihr seid zufrieden

Ina

eigene Brust ist Top in Form 😉 keine Sorge, kannst ja gerne meine Bilder ansehen. Das hat mit verunsichern überhaupt nichts zu tun. manche sind hier vllt gewöhnt, den anderen Honig um den Maul zu schmieren, sorry ich bin es nicht. und stehe zu dem was ich sage. Außerdem ist das MEINE MEINUNG und die lasse ich mir nicht verbieten. also Mädels, gaaaanz ruhig! wenn sie mit dem Ergebnis glücklich ist, TOLL ! ich wäre es nicht☝️😃

Susanne

Hallo Mika , bist du ausführlich über die PU - Beschichtung informiert worden 🤔❓

Lena

Sehr schön

Arztbewertung

Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten

Weitere Bewertungen

Zufrieden     

Im November 2017 ist mein Traum endlich in Erfüllung gegangen. Nach langem Suchen und 3 Beratungsgesprächen in Raum Stuttgart habe ich die Praxis von Hr. Dr. Osthus entdeckt. Nach dem Beratungsgespräch wusste ich gleich,... Mehr 

13 Gefällt mir   16 Kommentare  
Zufrieden     

Ich habe im Februar eine Brustvergrößerung in der Praxis Dr. Osthus durchführen lassen. Nach zwei Schwangerschaften und zwei gestillten Kindern hatte ich nur noch Körbchen AA und das auch noch hängend. Ich hatte mir für ... Mehr 

4 Gefällt mir   12 Kommentare