Dr.med. Lorenz Larcher MRM

Dr.med. Lorenz Larcher MRM

BRONZE BADGE
Beiträge: 8

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

   Salzburg, Bozen

Dr. Lorenz Larcher

+43 (0 Nr. anzeigen +43 (0)662 / 6385270 anrufen +43 (0)662 / 6385270



Fragen Sie den Arzt

  Adressen
Adresse
Guggenbichlerstr. 20
Ordination Dr. Lorenz Larcher - Plastischer Chirurg, 1. Stock DOZ (Ordinationszentrum Privatklinik Wehrle-Diakonissen
Salzburg
Aigen
A-5026
Österreich

Telefonnummer
+43 (0 Nr. anzeigen +43 (0)662 / 6385270
anrufen +43 (0)662 / 6385270 Fax +43(0) Nr. anzeigen +43(0)662/6385275

Adresse
Col di Lana Str. Nr. 14
Bozen
39100
Italien

Telefonnummer
+39 04 Nr. anzeigen +39 0471 471434
anrufen +39 0471 471434

Teilen Sie Ihre Erfahrung

Haben Sie Erfahrung mit Dr.med. Lorenz Larcher MRM gemacht? Helfen Sie anderen Patienten und schreiben Sie wie zufrieden Sie waren. Vielen Dank!



Profil



Motto:

Philosophie: Die Ästhetische Chirurgie ist ein Teilbereich der Plastischen Chirurgie. Ziel ist es Ihnen durch moderne Plastische und Ästhetische Chirurgie Wohlbefinden und ein besseres Erscheinungsbild zu geben, egal ob Frau oder Mann. Als Facharzt für

Kurz über uns

Dr. med. Lorenz Larcher, MRM

  • Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie 
  • Master in Rekonstruktiver Mikrochirurgie
  • Geboren 1979 in Bozen (Südtirol)
  • Verheiratet, 4 Söhne

Ausbildung, berufliche Qualifikation und Erfahrung

  • Studium der Humanmedizin in Innsbruck mit Promotion durch Dissertation bei Fr. Prof. Dr. med. Hildegunde Piza-Katzer (Vorständin Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie Innsbruck UKI – 2008)
  • Ausbildung zum Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie:
  • - LKH Feldkirch (A) – Univ. Prof. Dr. med. Peter Kompatscher
  • - AKH Linz (A) – Univ. Doz. Dr. med. Georg M. Huemer, MSc, MBA
  • - Barmherzige Brüder Salzburg (A) – Assoc. Prof. Dr. med. Gottfried Wechselberger, MSc
  • MAZ Linz (A) – Kursleiter und Demonstrator
  • Österreichische Facharztprüfung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie – Oktober 2013 (Velden/A)
  • 2-jähriges berufsbegleitendes Masterstudium an der European School of Reconstruktive Microsurgery (RMES) mit Abschluß zum Master in Reconstructive Microsurgery (MRM – UAB Barcelona/Université Paris Descartes) im März 2013
  • Autor mehrerer wissenschaftlicher Arbeiten aus dem Bereich der Plastischen Chirurgie (Brustchirurgie, Neue OP Methoden, Ästhetische Chirurgie etc.) – siehe unter “Wissenschaftliche Publikationen”
  • Wissenschaftliche Leitung des European Plastic Surgery Research Council (EPSRC) 2014 in Hamburg (D)
  • Wissenschaftliche Vorsitze an diversen internationalen Kongressen für Plastische Chirurgie (Bsp. 1.Chinese European Congress of Plastic Surgery, Peking (CHN) 2011; Controversies in Reconstructive Microsurgery Istanbul (TUR) 2012, EPSRC Hamburg (D) 2013 u.a.)
  • Seit 2012 Lehrender an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) Salzburg – Fachgebiete: Plastische Chirurgie, Mikrochirurgie, Brustchirurgie, Handchirurgie
  • Mitherausgeber, Reviewer und Redaktionsmitglied (Editorial Board) internationaler Fachzeitschriften aus dem Bereich Plastische Chirurgie (PRS, PRS Global Open, Plastic Surgery International, European Surgery, OA Plastic Surgery)
  • Eingeladener Redner an diversen Kongressen: “Regensburger Wundtage” (4 Vorträge), Salzburger Wundforum, Rede Südtiroler Landtag zur Perspektive Südtiroler Ärzte im Ausland, Südstern Health and Science Forum (Okt.2015) u.a.
  • Organisator des „Bozner Symposium of Plastic Surgery (BSPS)“ (6. Ausgabe 2016)
  • Kongresssekretär der 53. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische Chirurgie (ÖGPÄRC) im September 2015 in Salzburg (A)
  • Anerkennung des österreichischen Facharzttitels durch das italienische Gesundheitsministerium (April 2015)

Sprechstunden

Dr. Larcher nimmt sich ausführlich Zeit um im persönlichen Gespräch die Wünsche und Erwartungen der Patienten zu verstehen und umzusetzten

Sonstiges (Fortbildungen, Mitgliedschaften, Publikationen, usw.)

Aktuell

Dr. Larcher ist am UKH Salzburg als Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie angestellt. Seit 1.7. ist er vom Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg für diese Anstellung karenziert. Im UKH Salzburg ist Dr. Larcher u.a. Mitglied des Mikrochirurgischen Replantteams (Mikrochirurgische Versorgung und Wiederannähen traumatisch amputierter Gliedmaßen) und dem Handchirurgischen Team. Dr. Larcher ist neben seiner Tätigkeit im UKH Salzburg auch als Belegarzt an mehreren renommierten Salzburger Kliniken (PKWD, BHB Salzburg) tätig und betreibt seine Privatordination Dr. Lorenz Larcher im DOZ der Privatklinik Wehrle-Diakonissen (Standort Aigen) in Salzburg.

Wissenschaftliche Preise und Ehrungen:

Förderungen & Preise

  • Förderstipendium der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktiver Chirurgie (ÖGPRÄC) in Graz (A) (2010)
  • Förderstipendium der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie auf der DAM in Wien (A) (2011)
  • Förderstipendium der B. Braun Stiftung für moderne Medizin (Melsungen (D) (2012)
  • Vortragspreis: „Best oral presentation“ (Titel: Pedicled Propeller Perforator Flaps – Personal Experience) auf dem 4th European Annual Plastic Surgical Research Council (Hamburg, 23.-26.8.2012) mit Kongressaufenthalt als eingeladener Redner und europäischer Gesandter der EPSRC zum 58th Annual Plastic Surgical Research Council PSRC (Santa Monica, Kalifornien, Mai 2013).
  • Werner Spingler Fellowship 2012 – Erster internationaler Fellow. Gestiftet von der Firma S&T und der Rumänische Gesellschaft für Rekonstruktiven Mikrochirurgie (SRMR)
  • ESPRAS Fellowship 2013 – 1. Platz und Erhalt des 3monatigen ESPRAS Fellowship (Edinburgh/GB) verliehen von der European Section of the International Confederation of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery (ESPRAS)
  • Vortragspreis 2014: „Beste E-Poster Präsentation (A)“ Titel: „Pyoderma gangraenosum nach Augmentationsmastopexy – eine seltene klinische Entität – interdisziplinärer Behandlungsplan und Review der Literatur“ Gemeinsame Jahrestagung ÖGPRÄC/DGPRÄC/VDPRÄC – München (D)

Hospitationen

  • GM Huemer (AKH Linz /A)
  • Werner Beekman – Breast Expert Center Hilversum (NL)
  • Jaume Masiá (Clinica Sant Pau Barcelona / S)
  • Lukas Prantl (Universitätsklinikum Regensburg / D)
  • Lucian P. Jiga / Mihai Ionac (Spitalul Clinic Judetean de Urgenta Timisoara / Ro)
  • Stan Monstrey / Koenraad Van Landuyt / Philipp Blondeel (UZ Gent / B)
  • Per Hedén (Akadmiekliniken Stockholm / S)
  • Urs Bösch (Meon Klinik Luzern/ CH)
  • Alessandro Gualdi (Clinica Chirurgia Estetica Milano / I)
  • Giovanni Botti (Villa Bella Saló / I)

Bilder


Alle Photographien abbilden


Leistungsspektrum



Leistungsspektrum Plastische Chirurgie
Augenbrauenanhebung
Austausch eines Implantats
Bauchstraffung (Abdominoplastik)
Miniabdominoplastik
Behandlung der Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen)
Behandlung von übermäßigem Schwitzen durch Botulinumtoxin (BOTOX® / DYSPORT®)
Behandlung von Schwangerschaftstreifen
BodyLifting
Brustasymmetrie OP
Brustrekonstruktion
Bruststraffung (Mastopexie)
Bruststraffung mit Implantat
Brustvergrößerung
Brustvergrößerung mit eigenem Fett (Lipofilling)
Brustverkleinerung
Entfernung von Hautauswüchsen und Muttermalen (Hauttumoren)
Facelift, SMAS Facelift
Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung)
Hyaluronsäure – Faltenfüller
Lipofilling (Fettinjektion)
Gynäkomastie (Vergrößerte männliche Brustdrüsen)
Handchirurgie
Dupuytren'sche Kontraktur
Karpaltunnelsyndrom
Herausnahme eines Implantats
Hohlwarzen
Lidstraffung, Lidkorrektur
Oberlidstraffung
Unterlidstraffung (Tränensäcke entfernen)
Liposuktion - Fettabsaugung
Lippenvergrößerung
Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure
Mesotherapie (Revitalisierung von Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen)
Microneedling (Dermaroller)
Modellierung des Venushügels durch Liposuktion (Fettabsaugung)
Narbenbehandlung
Nasenkorrektur - Rhinoplastik
Nichtchirurgische Faltenbehandlung - BOTOX® / DYSPORT®
Oberarmstraffung
Oberschenkelstraffung
Otoplastik (Ohrenkorrektur)
PRP - Plasmatherapie (Vampir-Lifting)
Plastische Kinnoperationen
Schamlippenkorrektur (Labioplastik)
Stirnlifting (Stirnstraffung)

Achtung

  • Orientierungspreise

Reaktionen auf Anfragen

Antwortquote:
100%

Reaktionszeit*:
innerhalb von 1 Tagen

Mitgliedschaft
EPSRC - European Plastic Surgery Research Council
ÖGPÄRC - Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie ÖGPÄRC
ÖGS - Österreichische Gesellschaft für Senologie
WSRM - World Society for Reconstructive Microsurgery
Fragen Sie nach Bildern

Die deutschen Ärzte dürfen gem. des Heilmittelwerbegesetzes keine "Vorher/Nachher-Bilder" zu Werbezwecken veröffentlichen. Über das Kontaktformular können Sie aber die Ärzte anschreiben und um eine Fotodokumentation bitten.