Pausbacken entfernen durch Gesichtsverschmälerung

Beim Blick in den Spiegel stellen manche Menschen fest, dass es zwischen ihrem Gesicht und ihrem Gewicht keine befriedigende Harmonie gibt. Sie empfinden ihr Konterfei als breiter und runder als es aufgrund der Silhouette des Körpers sein sollte. Wenn jemand nicht an Übergewicht leidet, aber seine Gesichtsform das Gegenteil ausstrahlt, kann das Problem mit einem sehr konkreten Bereich des Gesichts zusammenhängen: dem Bichat'schen Fettkörper. Dieses Wangenfett suggeriert auch bei schlanken Frauen und Männern ein fülligeres Aussehen. Wenn auch Sie unter diesem Phänomen leiden und das Volumen in diesem Teil Ihres Gesichts ändern möchten, kann die kosmetische Chirurgie durchschlagende Hilfe leisten. Nach einer bukkalen Lipektomie wird eine Gesichtsverschmälerung Wirklichkeit.

Was ist der Bichat'sche Fettkörper?

Der Bichat'sche Fettkörper ist auch unter der Bezeichnung Bichat'scher Fettpfropf oder einfach nur Bichat bekannt. Dabei handelt es sich um Gewebeteile, die eingekapseltes Fett enthalten. Sie befinden sich im Wangenbereich, direkt unter den Wangenknochen, zwischen Kaumuskeln und Backenmuskeln.

Es befindet sich jeweils ein Fettkörper auf jeder Seite des Gesichts, einen links und einen rechts. Sie sind normalerweise von geringer Größe und wiegen im Durchschnitt etwa 9 Gramm, aber in einigen Fällen können ihre Maße ausgedehnter sein.

Das Wangenfett übernimmt während des Kauens die Funktion eines Dämpfers (nach Art eines Kissens). Dadurch werden die Bewegungen der an diesem Prozess beteiligten Strukturen erleichtert. Der Backenfettkörper ist nahe am Gesichtsnerv und am Stenon-Gang (der Ort, an dem Speichel aus den Speicheldrüsen in den Mund fließt) gelegen.

Gelegentlich wird das eingekapselte Wangenfett mit subkutanem Fettgewebe verwechselt. Dieses Fett ist meist das Ergebnis von Übergewicht und kann durch eine Fettabsaugung beseitigt werden. Subkutanes Fett befindet sich zwar auch in Höhe der Wangen, es hat sich jedoch in einer oberflächlicheren Zone der Haut abgelagert.

Während der Kindheit ist die Dimension des Bichat'schen Fettkörpers größer, im Verhältnis zum Rest des Körpers. Daher rührt die typisch runde Erscheinung von Kindergesichtern. Mit dem Wachstum und der Entwicklung unseres Gesichts gleichen sich die Proportionen an. Zumindest in den meisten Fällen.

Während Pausbacken bei Kindern als niedlich gelten, sind sie für viele Erwachsene wenig schmeichelhaft. Die Betroffenen fühlen sich aufgrund ihres Gesichts oft als zu jung eingeschätzt und dadurch weniger ernst genommen.

Bukkal Entfernung
Bei dem Eingriff wird das Wangenfettpolster teilweise oder vollständig entfernt

Was geschieht bei einer bukkalen Lipektomie?

Es gibt eine chirurgische Lösung, um das überschüssige Volumen des Bichat'schen Fettkörpers zu korrigieren, die bukkale Lipektomie. Bei dem Eingriff wird das Wangenfettpolster teilweise oder vollständig entfernt.

Die Operation kann ambulant durchgeführt werden und dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Der Patient muss daher keinen Klinikaufenthalt einkalkulieren.

Um eine solche Gesichtsverschmälerung durchzuführen, ist es notwendig, ein Lokalanästhetikum anzuwenden. Wenn neben dieser OP weitere Eingriffe geplant sind, muss eine Vollnarkose vorgenommen werden.

Der Chirurg macht bei der bukkalen Lipektomie einen Einschnitt von etwa anderthalb Zentimeter Länge in der Mundhöhle. Mit einer dünnen Hohlnadel entfernt er das unerwünschte Fett. Die Wunde ist entsprechend klein. Nur ein oder zwei Stiche müssen zum Verschließen gemacht werden.

Dafür werden absorbierbare Fäden verwendet. Die spätere Narbe wird nicht sichtbar sein. Die Operation ist insgesamt keine schmerzhafte Prozedur, aber der Patient kann sich beim Essen für kurze Zeit unwohl fühlen.

Die bukkale Lipektomie hat eine verjüngende Wirkung auf das Gesicht, da der Eingriff darauf abzielt, die Wangen zu verschmälern und somit die Wangenknochen hervorzuheben.

Das verleiht dem Patienten ein natürlicheres und attraktiveres Aussehen. Bei Menschen mit ovalem Gesicht ist der Effekt sehr gut zu sehen. Besonders deutlich tritt er bei Patienten mit rundem Gesicht zutage.

Das Endergebnis der bukkalen Lipektomie ist dauerhaft. Es stellt sich allerdings erst nach einigen Monaten ein, sobald der durch die chirurgische Verletzung verursachte Entzündungsprozess vollständig abgeschlossen ist.

Die Technik wird als Verschmälerung des Gesichts definiert, aber übergewichtige Menschen sind nicht die einzigen, die sich ihr unterziehen können. Prinzipiell ist jeder für den Eingriff geeignet. Sie müssen vorab jedoch einen Facharztes für ästhetisch-plastische Chirurgie zur Beratung aufsuchen.

Er kann feststellen, ob die bukkale Lipektomie auch für Ihr Gesichts geeignet ist, oder ob Sie sich besser einer anderen Behandlungsart zuwenden sollten. Es gibt tatsächlich viele andere Verfahren zur Gesichtsverjüngung.

Wie bei jeder Art von Operation, ist auch eine bukkale Lipektomie nicht ohne Risiken. Dazu gehören eine mögliche Lähmung des Gesichtsnervs und eine Beschädigung des Steno-Kanals durch falsche Schnitte. Ebenso können Komplikationen beim Eingriff zu einer Gesichtsasymmetrie führen.

Was sie vor und nach der bukkalen Lipektomie beachten sollten

Über die Ratschläge und Verordnungen Ihres Chirurgen hinaus ist es wichtig, dass Sie das Rauchen im Monat vor der Operation vermeiden. Auch sollten Sie keine Medikamente einnehmen, es sei denn, sie wurden Ihnen von Ihrem Facharzt verschrieben. Wenn Sie glauben, eine Allergie gegen bestimmte Medikamente zu haben, informieren Sie Ihren Arzt rechtzeitig darüber.

Besser Aussehen
Die bukkale Lipektomie ermöglicht den Patienten schmaler und jünger auszusehen

Nach erfolgter bukkaler Lipektomie ist es wichtig, folgende Richtlinien und Empfehlungen zu befolgen:

  • Tragen Sie nach der Operation mindestens zwei Stunden lang einen Kompressorverband, um Hämatome zu vermeiden.
  • Die ersten Tage nach dem Eingriff (zwischen 2 und 5 Tage lang) sollten Ruhephasen für Sie darstellen.
  • Betten Sie den Kopf zum Schlafen in eine erhöhte Position.
  • Nehmen Sie nur Medikamente ein, die Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat. Mit diesen können Sie die Schmerzen lindern und Beschwerden behandeln, die postoperativ auftreten können.
  • Eine gute Mundhygiene ist essentiell. Fragen Sie Ihren Arzt nach spezifischen Pflegetipps. Grundsätzlich sollten Sie auf den Verzehr von Produkten verzichten, die die Vermehrung von Bakterien fördern. Vom Genuss von Tabak sollten Sie ebenfalls Abstand halten.
  • Vermeiden Sie es im ersten Monat nach dem Eingriff, sich zu oft der Sonneneinstrahlung auszusetzen.
  • Sie können Ihre täglichen Aktivitäten nach 2 bis 5 Tagen wieder aufnehmen. Sehen Sie von größeren körperlichen Anstrengungen und Aktivitäten ab, die zu Schlägen ins Gesicht führen könnten.

Die bukkale Lipektomie ermöglicht es Patienten, das Aussehen ihres Gesichts zu verbessern, so dass es schmaler und jünger aussieht. Sollten auch Sie sich zu dieser Maßnahme entscheiden, lassen Sie den Eingriff unbedingt von einem Experten durchführen.

Gerade weil der Bichat'sche Fettkörper sehr nahe an sensiblen Nerven liegt, sollte der operierende Chirurg professionell und erfahrenen sein. Nur so erhalten Sie ein gutes Ergebnis der Gesichtsverschmälerung und beugen Komplikationen vor.

Aktualisiert: 05.02.2020

Gesichtsverschmälerung - Neuigkeiten

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen