Gynäkomastie-Operation: Behandlung der vergrößerten Männerbrust

Autor:

Männer, die von Gynäkomastie betroffen sind, leiden unter einer vergrößert aussehenden Brust, was zu einer Einschränkung der Freizeitaktivitäten und sogar zu einem verminderten Selbstbewusstsein führen kann. Mit einer Gynäkomastie-OP kann der Plastische Chirurg der Brust in der Regel unkompliziert zu einem männlichen Erscheinungsbild verhelfen. Spezielle narbensparende Techniken ermöglichen es Betroffenen ohne sichtbare Stigmata ihr Wohlbefinden im eigenen Körper zurückzuerlangen.

Herr Dr. Deb, können Sie bitte für unsere Patienten erklären, was der Begriff Gynäkomastie bedeutet?

Gynäkomastie bedeutet eine Verweiblichung der männlichen Brust. Die Brustdrüse und der um die Brustdrüse liegende Fettkörper sind vergrößert. Da gibt es sehr viele Ausprägungsformen – von einer leichten Vergrößerung bis zu einer weiblich hängenden Brust.

Gynäkomastie-Operation: Verkleinerung der Männerbrust
Gynäkomastie-Operation: Verkleinerung der Männerbrust

Welche Männer leiden unter Gynäkomastie? Welche Faktoren sind für die vergrößerte männliche Brust verantwortlich?

In aller Regel liegt eine Vergrößerung der Brustdrüse zugrunde. Das kann sich anlagebedingt in der Pubertät herausbilden. Eine Gynäkomastie kann aber auch hervorgerufen werden durch die Einnahme von anabolen Steroiden, wie sie beim Bodybuilding verwendet werden.

Auch starkes Übergewicht kann zu einer vergrößerten Männerbrust führen. Es gibt auch eine durch endokrinologische Dysbalancen entstandene Gynäkomastie, also durch einen gestörten Hormonhaushalt.

Unter welchen Problemen leiden die Männer, die von der Gynäkomastie betroffen sind?

In aller Regel leiden die Männer eher unter psychischen Problemen als unter körperlichen, in Abhängigkeit von der Ausgangssituation unterschiedlich stark. Männer tragen dann ungerne T-Shirts, vermeiden es an den Strand zu gehen oder in eine Sauna. Das Selbstbewusstsein kann leiden.

Wie wird die vergrößerte männliche Brust behandelt? Ist eine Vollnarkose nötig?

Wir machen diese Eingriffe normalerweise in örtlicher Betäubung, unter Umständen kombiniert mit einer Sedierung. Selbstverständlich achtet man darauf, dass der Eingriff absolut schmerzfrei durchgeführt wird. Auch Männer, die Angst vor Schmerzen haben, können vor dem Eingriff unbesorgt sein.

Das Ergebnis 3 Wochen post Gynäkomastie-OP per Kreuzschnitt mit Liposuktion
Das Ergebnis 3 Wochen post Gynäkomastie-OP per Kreuzschnitt mit Liposuktion. Archiv von Dr. Deb.

Wie sorgen Sie für ein narbensparendes Ergebnis der Gynäkomastie-Operation?

Zunächst wird der Fettkörper mittels Fettabsaugung auf ein Normalmaß reduziert. Dies geschieht mit winzigen Schnitten, die später unsichtbar sind. Um im Anschluss die Brustdrüse zu entfernen, ist es Standard, im Bereich des Warzenhofes am unteren Halbkreis einen Schnitt zu setzen und von dort die Brustdrüse zu entfernen.

Ich präferiere jedoch den Schnitt durch einen winzigen Kreuzschlitzschnitt nur in der Brustwarze. Selbst durch diesen kleinen Einschnitt kann eine große Brustdrüse komplett entfernt werden. Dieser Kreuzschnitt heilt meist ohne sichtbare Narben ab. Auf dem Foto sieht man gut die Einstichstellen der Lipo sowie den Kreuzschnitt durch die Brustwarze, Stand 3 Wochen post Gynäkomastie-OP.

Mit welchen Risiken ist die Operation an der männlichen Brust verbunden?

Hier sind die Standardrisiken zu nennen, wie sie bei jedem operativen Eingriff entstehen können, also Nachblutungen, Infektionen, Wundheilungsstörungen und Verlust von Gefühl der Brustwarze. Diese stellt sich jedoch mit der Zeit normalerweise wieder ein.

Welche Nachsorge nach der Gynäkomastie-OP empfehlen Sie Ihren Patienten?

In aller Regel bekommen die Patienten eine Art Mieder oder Gurt, der für 3 oder 4 Wochen getragen werden sollte. Grund sind kleine Hohlräume, die durch die Fettabsaugung im Gewebe entstehen. Diese werden durch das Mieder so komprimiert, dass sie zusammenkleben. Das beeinflusst das Ergebnis positiv.

Wann sind die Patienten wieder gesellschaftsfähig?

Prinzipiell am nächsten Tag. In den Job kann man 1 bis 3 Tage später wieder zurückkehren, abhängig vom eigenen Schmerzempfinden. In aller Regel berichten Patienten nicht von Schmerzen, sondern von Gefühlen ähnlich einem Muskelkater, manchmal begleitet durch ein Druckgefühl. Aber in aller Regel ist eine Gynäkomastie-OP ein eher schmerzarmer Eingriff.

Mit Sport empfehlen wir ca. 4 – 6 Wochen zu warten. Wie oben beschrieben, entstehen durch die Absaugung Hohlräume, die erst verkleben müssen.

Wie sieht das Ergebnis der Behandlung der Gynäkomastie aus?

Eine leicht erhabene, pyramidenförmige Brust bekommt man normalerweise sehr schön in ein ebenes Erscheinungsbild. Wenn ein Patient unter einer wirklich sehr ausgeprägten, auch hängenden Brust leidet, muss man zunächst abwarten, wie stark sich das Gewebe nach der Brustverkleinerung zurückbildet.

Wenn das Ergebnis nach einigen Monaten nicht zufriedenstellend ist, kann eine zusätzliche Bruststraffung durchgeführt werden. Das kommt nur sehr selten vor, denn mit dem ästhetischen Erfolg einer Gynäkomastie-OP sind Patienten in aller Regel sehr zufrieden.

Leiden Sie als Mann unter einer vergrößerten Brust? Lassen Sie sich von Herrn Dr. Robin Deb in der Praxis beauteous diskret beraten. 

Aktualisiert: 04.01.2019

Autor

Dr. med. Robin Deb, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, ist Gründer und Inhaber der Praxis beauteous in Frankfurt. Dr. Deb ist anerkannter Experte in den Bereichen Brustchirurgie, Facelifts, Nasenkorrektur, Körperformung und Faltenbehandlung. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung.

Diskussion zum Thema

Gynäkomastie (Vergrößerte männliche Brustdrüsen) - Neuigkeiten

Gynäkomastie? Es gibt eine Lösung

Dr. med. Friedrich-W. von Hesler

Unter Gynäkomastie versteht man eine Verweiblichung der männlichen Brust. Diese entsteht in der Regel im Rahmen der Pubertät,...

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen